Kinderbilder aufbewahren

Kinderbilder aufbewahren

Heut habe ich einen Tipp für Euch, wie ihr Kinderbilder platzsparend aufbewahren bzw. archivieren könnt.

Wenn die lieben Kleinen irgendwann mit dem Malen anfangen, werden Mama und Papa immer wieder mit den künstlerische Ergüssen beglückt. Die Bilder und Kunstwerke werden an Türen, am Kühlschrank oder in Bilderrahmen präsentiert. Die ersten Malversuche werden bestaunt aber spätestens wenn die Kids in den Kindergarten kommen und zu den gemalten Bildern noch Knetkunstwerke, Tonfiguren, Laternen usw. hinzukommen, reicht der Platz nicht mehr aus.

Kinderbilder aufbewahren und archivieren

Dann lässt man hin und wieder ein Bild nach dem anderen schweren Herzens und ganz heimlich im Papierkorb oder Mülleimer verschwinden. Aber die Kids sind ja nicht blöd. Punkt genau an dem Tag, wo das Kunstwerk im Müll landet, wollen sie wissen, wo denn das Bild hin ist, dass sie dir zum Muttertag geschenkt haben…

Ich habe jetzt für mich eine tolle Lösung gefunden, wie ich die Kinderkunst archiviere.

Ich habe für beide Jungs je eine Sortier-Mappe von Jako-o gekauft, wo die schönsten Bilder aufbewahrt werden.

Kinderbilder aufbewahrenFotografieren und auf USB-Stick archivieren

Alles andere, ob Bilder oder Kunstwerke wird, bevor es entsorgt wird, von allen Seiten fotografiert und auf eine 16-GB USB-Stick archiviert. Von denen habe ich auch zwei gekauft und den Namen eingraviert. Auf dem USB-Stick kann ich alles schön nach Jahr, Monat oder Kindergarten und Schulzeit sortieren. Kinderbilder aufbewahrenWenn die Jungs alt genug sind, ausziehen oder heiraten bekommen sie ihren Stick. Dann können sie sich darüber kaputt lachen, wie sie mit Malen und Basteln angefangen haben.

Bitte entschuldigt die Qualität meine Bilder, irgend etwas stimmt mit meiner Kamera nicht.

Habt Ihr auch eine Anregung in die Richtung, dann hinterlasst mir doch einen Kommentar.

 

 

4 Kommentare

  • Nicole 15. Mai 2016 auf 22:33

    Das ist eine tolle Idee Kerstin! Die Mappe als auch die Sticks. Werde ich mir abschauen.

    Antwort
    • Kerstin 15. Mai 2016 auf 22:40

      Das freut mich, ja, manchmal sind es die einfachsten Sachen…Liebe Grüße

      Antwort
  • Svenja 16. Mai 2016 auf 6:40

    Superideen. Ich kenne viele, die aus den abfotografierten Bildern und Basteleien ein Fotobuch machen. Finde ich auch gut. Liebe Grüße, Svenja

    Antwort
    • Kerstin 16. Mai 2016 auf 15:22

      Fotobuch hab ich auch schon überlegt, ich sammle einfach noch ein bisschen. Liebe Grüße Kerstin

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.