Unser Wochenende in Bildern 14./15./16.5.16

Da wir ein langes Wochenende hatten, gibt es erst heute unsere Bilder. Dieses Wochenende war extrem anstrengend. Immer, wenn sich etwas in unseren Rhythmus ändert, spürt das der Große sofort und ist sehr unausgeglichen. Weil dieses Wochenende länger war als sonst, am Montag der Kindergartenbus nicht kam, um ihn abzuholen und Papa auch noch daheim war, kam er total durcheinander.

Samstag

Aber beginnen wir am Samstag. Den habe ich genutzt, um die Sachen der Jungs zu sortieren. Sommersachen in die Kommode, Wintersachen in den Schrank. Alles, was nicht mehr passt, kam in den Keller und die Sachen vom Großen, in die der Kleine mittlerweile rein gewachsen ist, habe ich aus dem Keller geholt. Zwischendurch alles gewaschen, getrocknet, gebügelt und gelegt.

Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern

Die Jungs haben im Keller die Ritterburg entdeckt, die durfte ich nach oben schleppen und aufgebaut. Nach einer viertel Stunde war sie uninteressant und ich konnte alles wieder abbauen und zurück in den Keller bringen. Man hat ja sonst nichts zu tun;-)

Wochenende in Bildern

Sonntag

Das der Große schulreif ist, merken wir immer mehr. Er will unbedingt schreiben lernen und hat am Sonntagvormittag schon fleißig geübt.

Wochenende in Bildern

Der Papa hatte am Samstag griechischen Joghurt vom Einkaufen mitgebracht. Und da wir noch eine überreife Mango hatten, haben wir Eis gemacht.

Wochenende in Bildern

Dabei hatte ich einen fleißigen Helfer. Er hat geschnippelt, wie ein Chefkoch, ich habe nur darauf gewartet, das er sich einen Finger abhackt…war aber zum Glück nicht so.

Wochenende in Bildern

Unser kleiner Prinz steht momentan total auf Smarties-Pop-up-Eis. Da ich noch Push-up Pops Förmchen (so heißen die wirklich) im Keller hatte, habe ich gleich noch Mango-Joghurt-Smarties-Eis gemacht.

Push up Pop Förmchen

Am Nachmittag haben wir noch einen kleinen Ausflug zum „Monte Scherbelino“ gemacht, dem höchsten Aussichtspunkt Stuttgarts mit einem phantastischen Blick ins Ländle.

Wochenende in Bildern

 

Montag

Am Pfingstmontag ist deutschlandweit Mühlentag. Wir hatten vor, uns ein paar Mühlen im Umkreis anschauen. Das Wetter hat uns aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Deshalb sind wir zu Hause geblieben und haben ein paar Rezepte ausprobiert. Wie diesen Ananas-Basilikum-Salat, den ich letztens bei Leonie von MiniMenschlein entdeckt habe. Zum Mittag gab es eine Käse-Spargel-Rolle mit Hühnchen.

Ananas Basilikum Salat

Der Papa und der kleine Prinz haben dann ein Mittagsschläfchen gemacht und danach sind wir noch, trotz Regen, eine Runde Spazieren gewesen. Der Große war den ganzen Tag schon total aufgedreht und hat wieder sehr laut und mit hoher Stimme gesprochen. Wenn wir raus gehen, will er zur Zeit partout keine Jacke anziehen, so auch heute. Nach einer halben Stunde diskutieren und schimpfen, hat er sich endlich überreden lassen, Jacke ja – Regenhose nein. Das Resultat vom Spaziergang war, zweimal in den Matsch gefallen und gegen einen Laternenmasten gelaufen, weil er nicht aufgepasst hat. Ich musste dann so lachen, das er ganz böse auf mich war. Wir waren dann froh, als wir alle nass und durchgefroren wieder daheim waren.

Wochenende in Bildern

Ich hoffe, Euer Pfingstwochenende war etwas entspannter. Noch mehr Wochenenden in Bildern gibt es wieder bei Susanne von geborgen-wachsen.

Alles Liebe

Kerstin

 

2 Kommentare

  • Jana 16. Mai 2016 auf 23:52

    Tolle Idee mit den Förmchen! Muss ich auch mal besorgen. Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche!

    Antwort
    • Kerstin 17. Mai 2016 auf 20:32

      Liebe Jana, ja die Förmchen sind toll, auch die leckeren Küchlein die man damit machen kann…hhhmmm… einfach lecker…Liebe Grüße Kerstin

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort