Schneller Regenbogenkuchen – kindergartentauglich

Die Kindergeburtstagsfeier von unserem Kleinen in seiner Miniclub-Gruppe steht an. Ich hatte das völlig verdrängt vergessen, da wir ja zu seinem Geburtstag zur Kur waren. Auf die Frage, was für einen Kuchen er sich wünscht, war seine Antwort:

REGENBOGENKUCHEN

Im Internet machte ich mich auf die Suche nach einem Rezept. Es gibt ja die unterschiedlichsten Varianten für Regenbogenkuchen. Ich habe mir, aus zeitlichen Gründen einen schnellen Regenbogenkuchen ohne viel chichi ausgesucht. Das Rezept ist auf den Thermomix ausgelegt. Geht aber auch ohne Probleme mit jeder anderen Küchenmaschine.

Schneller Regenbogenkuchen – kindergartentauglich

Schneller Regenbogenkuchen – Zutaten:

  • 5 Eier
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 Gramm Wasser
  • 250 Gramm Speiseöl
  • 350 Gramm Mehl
  • Lebensmittelfarbe

schneller-Regenbogenkuchen1

Zubereitung – schneller Regenbogenkuchen – Schritt für Schritt:

1. Eier trennen und Eiweiß im Mixtopf mit dem Schmetterling 2 Minuten/Stufe 4 steif schlagen und umfüllen.

2. Eigelb, Zucker und Vanillezucker 15 Sekunden/Stufe 4 schaumig rühren.

3. Öl und Wasser dazugeben und 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.

4. Mehl und Backpulver dazu und wieder 30 Sekunden/ Stufe 4 vermengen.

5. Dann das Eiweiß mit in den Mixtopf und nochmal 30 Sekunden/Stufe 4 unterrühren.

schneller Regenbogenkuchen

6. Den Teig gleichmäßig in so viele Schüsseln verteilen, wie ihr Farben verwenden wollt. Ich habe fünf Schüsseln genommen und Wilton Gelfarben*. Wilton Farben sind, wie ich finde, von der Intensität am kräftigsten. Ich habe mit dem Zahnstocher eine kleine Menge Farbe in jede Schüssel gegeben und verrührt.

schneller Regenbogenkuchen - Zubereitung7. Dann beginnt ihr in der Mitte eurer gefetteten Backform und gebt zwei Löffel Teig rein. Die nächste Farbe dann wieder in die Mitte und so weiter und so weiter, bis der Teig aufgebraucht ist.

8. Dann den Kuchen bei 180 Grad Umluft (Ober-Unterhitze geht sicher auch) ca. 50 – 60 Minuten backen.

9. Prüft ab und zu mal mit einem Stäbchen, ob der Kuchen fertig ist. Jeder Backofen backt unterschiedlich.

10. Den Kuchen abkühlen lassen und nach Wunsch verzieren.

schneller Regenbogenkuchen

Da der Kuchen kindergruppentauglich sein sollte, habe ich die Verzierung minimal gehalten.

Den Link zum Originalrezept findet ihr hier.

Schneller Regenbogenkuchen

Keyword bunter Kuchen, Kindergeburtstagskuchen, Kindertauglich, Kuchen, Regenbogenkuchen

Zutaten

  • 5 Eier
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 Gramm Wasser
  • 250 Gramm Speiseöl
  • 350 Gramm Mehl
  • Lebensmittelfarbe

Anleitungen

  1. Eier trennen und Eiweiß im Mixtopf mit dem Schmetterling 2 Minuten/Stufe 4 steif schlagen und umfüllen.
  2. Eigelb, Zucker und Vanillezucker 15 Sekunden/Stufe 4 schaumig rühren.
  3. Öl und Wasser dazugeben und 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  4. Mehl und Backpulver dazu und wieder 30 Sekunden/ Stufe 4 vermengen.
  5. Dann das Eiweiß mit in den Mixtopf und nochmal 30 Sekunden/Stufe 4 unterrühren.
  6. Den Teig gleichmäßig in so viele Schüsseln verteilen, wie ihr Farben verwenden wollt. Ich habe fünf Schüsseln genommen und Wilton Gelfarben. Wilton Farben sind, wie ich finde, von der Intensität am kräftigsten. Ich hab mit dem Zahnstocher eine kleine Menge Farbe in jede Schüssel gegeben und verrührt.
  7. Dann beginnt ihr in der Mitte eurer gefetteten Backform und gebt zwei Löffel Teig rein. Die nächste Farbe dann wieder in die Mitte und so weiter und so weiter, bis der Teig aufgebraucht ist.
  8. Dann den Kuchen bei 180 Grad Umluft (Ober-Unterhitze geht sicher auch) ca. 50 - 60 Minuten backen.
  9. Prüft ab und zu mal mit einem Stäbchen, ob der Kuchen fertig ist. Jeder Backofen backt unterschiedlich.
  10. 10. Den Kuchen abkühlen lassen und nach Wunsch verzieren.

Hier gibt es noch mehr Rezepte und die Vorlage zu meinem Speiseplan, die ihr euch kostenlos ausdrucken und laminieren könnt. Interessieren euch auch meine Menüpläne?

Vielleicht möchtet ihr aber auch wissen, was andere so kochen und backen? Dann schaut doch mal bei meinen Blogger-Kolleginnen vorbei:

Und jetzt bin ich gespannt, was bei gern gebacken und gekocht wird. Was sind eure ultimativen Dauerbrenner, die schon aus dem ff kennt und oft kocht oder backt? Schreibt mir doch mal in die Kommentare. Vielleicht entdecke ich noch ein paar neue Rezepte.

P. S. In der Rezeptwelt gibt es übrigens eine Seite, wo ihr Thermomix Lieblingsgerichte anschauen und euch inspirieren lassen könnt.

P. P. S. Wollt ihr Informationen über neue Blogposts und den wöchentlichen Speiseplan, dann tragt euch einfach in die Mail-Liste ein oder folgt mir auf Facebook. Wollt ihr mehr Persönliches sehen, dann folgt mir auf Instagram. Da erzähle ich jeden Morgen ein paar Schwänke aus meinem Leben.

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Ich nehme an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.