Wochenende in Bildern 30./31.7.2016

Das Wochenende ist vorbei und schon ist es wieder Zeit für unsere Bilder.

Freitag

Wir haben das Wochenende am Freitag mit einem Mutter-Sohn-Vormittag gestartet. Der Kleine war im Miniclub und so hatten der Große und ich paar Stunden Zeit für uns. Wir waren gemütlich frühstücken und shoppen.

Am Nachmittag haben wir gemeinsam das Lego, was sich der Große gekauft hatte, aufgebaut.
Wochenende-in-Bildern-kw30-3

Samstag

Samstagmorgen war ich als Erste wach. Ich bin gleich raus auf die Wiese gehüpft, zum Tau treten. Wisst ihr, wie herrlich erfrischend das ist? Wer einen Garten hat, sollte das unbedingt mal ausprobieren. Dann hab ich das Frühstück vorbereitet. Momentan frühstücken mein Mann und ich meistens alleine. Die Kinder mögen gerade kaum frühstücken. Kennt Ihr das auch? Ist das wieder eine „Phase“?

Am Vormittag haben wir das Lego-Baumhaus weiter zusammengebaut. Mein Mann war einkaufen und hat den Rasen gemäht.

Wochenende-in-Bildern-kw30-4

Abends kam unsere Babysitterin, denn wir hatten Konzertkarten. Schon seit fünf Jahren gehen wir mit Freunden jeden Sommer auf den Killesberg zum Dieter Thomas Kuhn Konzert. Es ist jedes Mal eine super Stimmung und alle sind im 70er Jahre Stil gekleidet. Wir brezeln uns da selbstverständlich auch auf.

Dieter Thomas Kuhn – auch die singende Föhnwelle genannt – spielt auf seine spezielle Art Schlager aus den 70ern. Die Lieder, die er singt, liefen früher bei meiner Mutter auf und ab. Von „Ich war noch niemals in New York“ bis „Anita“ ist alles dabei. Du kannst dort einfach jedes Lied mitgröhlen  mitsingen. Es ist herrlich. Jedes Jahr wandeln tausende „Blumenkinder“ im verrücktesten Hippie-Style zum Konzert. Und wir mittendrin….

Wochenenende-in-Bildern-kw30-7

Wochenende-in-Bildern-kw30-6

Sonntag

Das Los der Eltern ist, das wir nach einer kurzen Nacht nicht ausschlafen können. Pünktlich um 6.30 Uhr war für mich die Nacht zu Ende. Komischerweise wecken die Jung immer zuerst mich. Meinen Mann lassen sie schlafen…

Wir haben gefrühstückt und die Jungs sind dann spielen gegangen. Plötzlich kam der Kleine stolz wie Bolle an: „MAMAAA iss hab mis desminkt“…Muuuaaaahhhh. Zum Glück mit wasserlöslichen Stabilos. Nicht auszudenken, wenn das Edding gewesen wäre.

Wochenende-in-Bildern-kw30-8

Der Große war den ganzen Vormittag total komisch. Er hat sich auch hingelegt und ist eingeschlafen. Da war mir klar, das etwas im Busch ist. Er fühlte sich total heiß an, über 39 Grad Fieber.Wochenende-in-Bildern-kw30-9

Der Kleine wollte unbedingt reiten und ich noch ein paar Sonnenblumen vom Feld holen. Wir haben dann noch einen kleinen Ausflug zur Eselsmühle gemacht. Einmal kurz Pony reiten und ein bisschen an der frischen Luft spazieren. Der Papa ist mit dem Großen daheim geblieben. Als wir wieder daheim waren, habe ich dem Großen Wadenwickel gemacht. Die Temperatur ging langsam wieder runter. Jetzt schauen wir mal, wie die Nacht wird. Morgen haben wir sowieso einen Kinderarzt-Termin.

So, das war es wieder einmal von unserem Wochenende.

Noch mehr Wochenenden in Bilder gibt es bei Susanne Mierau von Geborgen wachsen.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart.

Alles Liebe

Kerstin

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort