Ausflug zur Eselsmühle

Die liebe Iris vom Blog Zicklein & Böckchen hat zur Blogparade mit dem Thema „Eure Stadt mit Kind“ aufgerufen. Ich hab mir schon lange überlegt, euch von Ausflugszielen in und um Stuttgart zu berichten. Die Blogparade ist ein toller Start dafür.

Ich wohne seit fast 20 Jahren in Stuttgart. Von Freunden und Bekannten habe ich gehört, wie wunderschön es in der Eselsmühle im Siebenmühlental sein soll. Immer wieder hab ich mir vorgenommen, dort einmal hinzufahren. Letzte Woche hat es endlich einmal geklappt.

Ausflugsziel-Eselsmühle-Siebenmühlental5Die Jungs und ich waren auf dem Blumenfeld, um Schnittblumen zu holen. Auf dem Rückweg sind wir, eher durch Zufall, durch das Siebenmühlental gefahren. Weil wir Zeit hatten und das Wetter super war, hab ich kurzerhand angehalten. Die Jungs habe ich mit der Aussicht auf ein Eis zu einem Spaziergang gelockt.

Wenn ich gewusst hätte, was für ein idyllisches Plätzchen uns keine 10km von Stuttgart erwartet, wär ich schon viel eher hin gefahren.

Zur Eselsmühle im Siebenmühlental

Der Weg vom Parkplatz zur Mühle dauert höchsten 10 Minuten (bei uns 20 Minuten). Er führt vorbei an Weiden, wo Pferde und Esel grasen. Die Jungs konnten sich da schon kaum loslösen. Mit Mühe und Not habe ich sie zum Weiterlaufen überredet. (Stadtkinder halt…).

Ausflugsziel-Eselsmühle-Siebenmühlental1

In der Mühle angekommen erwartete uns ein wundervolles, altes Gemäuer. Die Kinder wollten zuerst in den kleinen Mühlen-Laden, der Brot und Backwaren der ansässigen Demeter-Holzofenbäcker verkauft. Dort gab es das versprochene Eis und viele andere nette Sachen zu bestaunen.

Eselsmühle-im-Siebenmühlental

Ausflugsziel-Eselsmühle-Siebenmühlental3

Dann haben wir uns auf dem Hof umgesehen. Es gibt eine Gartenwirtschaft, eine Mühlenstube und einen ausgebauten Kuhstall. Den kann man für Feste und Feiern mieten. Im Hinterkopf hab ich mir das gleich mal für meinen 50. Geburtstag notiert. (Wink mit dem Zaunpfahl für den Gatten ;-))

Ausflugsziel-Eselmühle-Siebenmühlental4

Ich mag alte Gehöfte und ihre Geschichte. Ich konnte mich an den vielen liebevoll gestalteten Ecken gar nicht satt sehen. Die Jungs sind überall herumgelaufen, haben Ponys und Enten gestreichelt. Der Kleine durfte für 5 €  eine Runde reiten.

Ausflugsziel-Eselsmühle-Siebenmühlental-Stuttgart6

Ponyreiten-Eselsmühle

Gemeinsam haben wir uns das große Mühlrad, das vom Wasser des Reichenbaches angetrieben wird, angesehen.

Ausflugsziel-Umgebung-Stuttgart-

In der Gartenwirtschaft haben wir dann eine kleine Pause eingelegt. Bei Kaffee, Brause und Kuchen läßt sich wunderbar die Ruhe unter den hohen alten Bäumen genießen. Dort ist es auch an heißen Tagen im Schatten angenehm kühl. Da wir an einem Wochentag dort waren, fand ich es auch nicht zu überlaufen.

Ausflugsziel-Siebenmühlental-Eselsmühle7Wir haben schon den nächsten Ausflug zur Eselsmühle geplant. Dann natürlich mit dem Papa. Der hatte bis jetzt auch keine Ahnung, was für eine Perle sich ganz in unserer Nähe verbirgt.

Wenn ihr in Stuttgart wohnt oder mal in der Gegend seid, ist das Siebenmühlental auf jeden Fall einen Ausflug wert.Ausflugsziel-Eselsmühle-Siebenmühlental.2Mit diesem Blopost verabschiede ich mich jetzt bis Mitte oder Ende August in die Ferien. Ich weiß noch nicht genau, wie lange ich es ohne zu bloggen aushalte.

Ich lade Euch ganz herzlich auf meinen Instagram-Account ein. Dort gibt es auch während der Blog-Pause Bilder von tagaustagein.

Alles Liebe

Kerstin

 

1 Kommentar

  • Wochenende in Bildern 20./21.8.2016 - Tagaustagein 21. August 2016 auf 21:23

    […] kam, sind wir noch zu einem kurzen Spaziergang zur Eselsmühle (ihr erinnert euch? Ich hatte hier schon einmal davon berichtet…) aufgebrochen. Leider fing es prompt in diesem Moment an, zu […]

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Wochenende in Bildern 20./21.8.2016 - Tagaustagein X Antwort abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.