Nudeln mit Lachs-Frischkäse-Soße – leichtes Sommergericht

Wenn es im Sommer warm ist und wir den ganzen Tag oder Nachmittag im Freien waren, habe ich abends oft keine Lust große, aufwendige Gerichte zu kochen. Am liebsten mögen wir dann etwas schnelles, leichtes auf dem Teller. Eines meiner Lieblingsgerichte im Sommer sind

Nudeln mit Lachs-Frischkäse-Soße

Ich benutze für die Soße, wie immer, mein liebstes „Spielzeug“, den Thermomix. Wenn ihr keinen habt, auch kein Problem. Es funktioniert auch mit jedem ganz normalen Zauberstab.

Schnelle-Lachsnudeln1

Zutaten:

  • 500 Gramm Bandnudeln (zubereiten nach Packungshinweis)
  • 150 Gramm Saure Sahne
  • 150 Gramm Frischkäse
  • eine Packung Räucherlachs in feine Streifen geschnitten
  • 2 Esslöffel Dill
  • einen viertel Teelöffel Salz
  • eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer

 

Zubereitung:

  • Saure Sahne, Frischkäse und 150 Gramm Lachs im Thermomix 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern
  • dann mit dem Spatel die Masse in Richtung Topfboden schieben und nochmals 3 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern
  • die restlichen Zutaten wie Dill, Salz und Pfeffer dazugeben und nochmals kurz verrühren
  • den restlichen Lachs mit der Soße vermengen, zu den Bandnudeln geben und nun schnell verputzen…

Das ganze am Gartentisch servieren, noch ein kühles Radler dazu und für die Kinder gibt’s Apfelschorle. Schon ist die ganze Sippe glücklich und ihr müsst bei dem schönen Wetter nicht so lange in der Küche stehen.

Und was ist Euer schnellstes Sommergericht?

Alles Liebe

Kerstin

 

 

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort