Wrap mit Avocado und Lachs – schnelle Muddi-Mahlzeit

Die Kinder sind bis zum Nachmittag in Schule oder Kindergarten, der Mann in der Arbeit. Die Mutti kommt mittags vom Teilzeit-Job nach Hause und hinter der nächsten Ecke warten der volle Trockner, der Staubsauger oder die Bügelwäsche. Mahl ehrlich, wer hat denn da groß Lust, sich extra etwas zu kochen?

Ich nicht! Denn ich koche meistens Abends warm. Mittags schiebe ich mir gern eine Kleinigkeit rein. Auch wenn ich es gern mag,  jeden Tag Kuchen zum Mittag ist einfach nicht drin. Und nur Brot ist auf die Dauer auch langweilig.

Deshalb mach ich mir mittags ganz gern:

Wrap mit Avocado und Lachs

Zutaten:

  • zwei Tortilla Wraps
  • eine halbe Avocado
  • Gurke in Streifen
  • ein paar Salatblätter
  • einen Esslöffel saure Sahne
  • Salz, Pfeffer und  Zitronensaft
  • Räucherlachs

Tortilla-Lachs-Gurke-Avocado

Zubereitung:

Die halbe Avocado mit der sauren Sahne, Salz, Pfeffer und Zitronensaft vermengen.

Tortilla-mit-Avocado,-Gurke-und-Lachs2

Den Salat waschen und in schmale Streifen schneiden.

Tortilla-Wrap-mit-Lachs

Dann den Avocado-Brei gleichmäßig auf den Wraps verteilen. Mit Gurke, Salat und dem Lachs belegen.

Wrap-mit-Avocado-und-Lachs1

Ich würze die Wraps gern noch mit ein bisschen Gewürzsalz scharf & würzig von Lebensbaum drüber. Das gibt noch so einen kleinen Hauch schärfe.

Wrap-mit-Avocado-und-Lachs1

Dann das ganze Zusammenwickeln. Füße hoch legen und genießen.

Wraps-Tortilla-mit-Avocado-und-Lachs

Und nun viel Spaß beim „Nachwickeln“ und Guten Appetit.

Liebe Grüße

Kerstin

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.