Willkommen Herbst…

Ich hab ja hier schon mal geschrieben, wie sehr ich den Herbst und mit ihm seine vielen verschiedenen Dekorationsmöglichkeiten liebe.

Worauf ich mich diesen Herbst total freue? Hier sind meine Favoriten:

  • Herbstoutfit mit Stiefeln und Lederjacke
  • Baden mit duftenden Badekugeln
  • das Feuer im Specksteinofen
  • das Krautfest auf den Fildern
  • warme Tücher um den Hals
  • leckere Kartoffelgerichte
  • ein Besuch im Besen
  • Kastanien sammeln
  • Kürbisse schnitzen
  • raschelnde Blätter
  • deftige Eintöpfe
  • knackige Äpfel
  • ’s rausgehen
  • und wieder heim kommen…

 

und zur Einstimmung hab ich heut gleich ein leckeres (Thermomix-)Rezept für Euch:

Kartoffel-Spinat-Salat

Zutaten:

  • 500 Gramm Wasser
  • 1 kg Kartoffeln in mundgerechten Stücken
  • 120 Gramm Spinatblätter optional Babyspinat
  • eine kleine Zwiebel, halbiert
  • 50 Gramm Sonnenblumenöl
  • 125 Gramm Schinkenwürfel
  • 90 Gramm Apfelsaft
  • 1 Teelöffel Salz
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • eine Bund frischen Schnittlauch in Röllchen

kartoffel-spinat-salat-1

Zubereitung:

Das Wasser in den Mixtopf, etwas Salz dazugeben und die Kartoffeln im Varoma 15 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. Danach einmal kurz umrühren und weitere 15 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. Für Leute ohne Thermomix einfach die Kartoffeln 25 – 30 Minuten kochen.

Kartoffeln in eine große Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.

Spinat zu den Kartoffeln geben

Die Zwiebeln und das Öl in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Den Schinken dazugeben und das ganze 3 Minuten/120 Grad/Stufe 1 dünsten.

Dann den Apfelsaft, Salz, Pfeffer und Schnittlauch mit in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Linkslauf/Stufe 3 verrühren.

kartoffel-spinat-salat-thermomix

Ohne Thermomix werden die Zwiebeln klein geschnittenen und im Öl angebraten. Den Schinken dazu geben, anschließend den Apfelsaft, Salz, Pfeffer und den Schnittlauch.

Das Ganze dann zu den Kartoffeln geben, verrühren, kurz ziehen lassen und evtl. nochmal abschmecken.

Uns hat der Salat ganz hervorragend geschmeckt. Eine tolle Einstimmung auf den Herbst…obwohl…wir haben doch dazu glatt nochmal gegrillt…

herbstlicher-kartoffel-spinat-salatUnd wie sieht es bei euch so aus? Habt ihr auch ein paar „Herbstlieblinge“ oder Herbst-Rezepte? Schreibt doch mal…

Alles Liebe

Kerstin

P.S. wer es noch nicht kennt…ich poste jetzt jede Woche unseren Speiseplan und noch mehr Rezepte gibt es hier.

 

 

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort