Omas Graupensuppe

Meine Oma hat eine hervorragende Graupensuppe gekocht. Lange hab ich nach einem Rezept gesucht, das dieser Suppe im Geschmack nachkommt. Vor einiger Zeit bin ich endlich fündig geworden. Hier kommt mein Rezept von

Omas Graupensuppe

Das Rezept ist für den Thermomix ausgelegt. Es kann aber auch ganz normal im Topf gekocht werden.

Zutaten:

  • eine Zwiebel
  • 20 Gramm Öl
  • 1 Karotte
  • 2 Stangen Lauch in Ringen
  • 60 Gramm Sellerie
  • 200 Gramm Kartoffeln
  • 1200 Gramm Wasser
  • 2 Würfel Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Salz
  • eine Prise Pfeffer
  • 100 Gramm Graupen
  • eine Packung Cabanossi (Lidl)

omas-graupensuppe

 

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, halbieren und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

Das Öl dazugeben und die Zwiebeln 2 Minuten/Varoma/Stufe 1 anschwitzen.

Sellerie, Kartoffeln in Stücken und Lauch in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern.

Dann das Wasser, die Brühe oder Brühwürfel, Salz, Pfeffer, die Graupen dazu und 20 Minuten/100 Grad/Linkslauf/Stufe 1 kochen.

Nach den 20 Minuten die in Würfel geschnittenen Cabanossi dazu und noch einmal 20 Minuten/100 Grad/Linkslauf/ Stufe 1 kochen.

Am besten schmeckt der Graupeneintopf am nächsten Tag.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Alles Liebe

Kerstin

Hier gibt es noch mehr Rezepte und hier gehts zu unserem wöchentlichen Speiseplan.

2 Kommentare

  • ideas4parents 11. Oktober 2016 auf 14:48

    Oh das klingt perfekt für die kalten, windigen Herbsttage.
    Sehr lecker!

    Antwort
    • Kerstin 11. Oktober 2016 auf 14:53

      Ich liebe diesen Eintopf, optimal für den Herbst und am nächsten Tag schmeckt der noch besser. Liebe Grüße

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort