Rucki-Zucki-Tortellini-Auflauf…Was schnelles für die hungrige Meute!

Früher habe ich mich immer vor Tortellini, Ravioli und dem ganzen Zeug geekelt. Für mich war das er Inbegriff von Dosenfrass… Seit ich allerdings die frischen Tortellini im Kühlregal entdeckt hab, greif ich hin und wieder darauf zurück und koche für meine Leute den 

Rucki-Zucki-Tortellini-Auflauf.

Der Auflauf geht super schnell. Man kann ihn ganz bequem am Vortag zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag einfach in den vorgeheizten Ofen schieben. Fertig ist der Lack!

tortellini-auflauf

Zutaten:

  • 200 Gramm geriebenen Parmesan, Gouda oder anderen Hartkäse
  • 1 kg frische Tortellini
  • 4 Tomaten gewürfelt
  • 4 Scheiben gekochten Schinken (optional)
  • 40 Gramm weiche Butter
  • 300 Gramm Sahne oder Hafersahne oder Alpro Soja 
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • Kräuter nach Geschmack (z.B. 8Kräuter-Mischung vom Lidl)

Zubereitung:

Die frischen Tortellini in eine Auflaufform geben und die Tomatenwürfel (und optional Schinkenwürfel) darauf verteilen.

Butter, Eier, Sahne, Kräuter, Salz & Pfeffer im Thermomix 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren und über den Auflauf gießen.

Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180ºC ca. 25 – 30 Minuten überbacken.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen.

Guten Appetit und berichtet mal, wie es euch geschmeckt hat.

Alles Liebe

Kerstin

Hier gibt es noch mehr Rezepte und hier unseren wöchentlichen Speiseplan.

2 Kommentare

  • Romy Matthias 8. November 2016 auf 9:56

    Sabber, sieht der lecker aus. Rezept notiert, muss ich unbedingt probieren. LG Romy

    Antwort
    • Kerstin 8. November 2016 auf 21:35

      Liebe Romy, das freut mich. Ich mag den Auflauf sehr, vor allem, weil er so schnell und unkompliziert ist. Viel Spaß beim Ausprobieren. LG Kerstin

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort