Weihnachtliche-Marmelade

Weihnachtliche Marmelade zum Verschenken – da freut sich die Omi…

Ich bin ja der klassische Erdbeer-Marmeladen-Fan. Die wird bei uns nicht gekauft, die mach ich selber. Im Sommer mit frischen, im Winter mit Frost-Erdbeeren. Jetzt hab ich mir gedacht, ich probier mal was Neues aus. Marmelade oder Konfitüre kann man doch wunderbar zu Weihnachten verschenken?

Also hab ich mir zwei Rezepte gesucht und dann die Marmelade gekocht. Eine ist mit Apfel und die andere mit Erdbeeren. Beide schmecken echt lecker. Und mit einer hübschen Schleife verziert, freuen sich auch Omi oder Postfrau, über ein kleines selbst gemachtes Geschenk.

Erdbeer-Marmelade mit Amaretto 

Zutaten:

  • einen Beutel Frost-Erdbeeren (ca. 750 Gramm)
  • 375 Gramm Gelierzucker 2:1
  • einen guten Schuss Amaretto (nach Belieben)
  • zwei Messerspitzen Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlene Vanille oder Vanillezucker 

Weihnachtliche-Erdbeermarmelade

Zubereitung:

Die Erdbeeren antauen lassen. Dann 5 Sekunden/Stufe 5 kurz pürieren.

Alle weiteren Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Minuten/100ºC/Stufe 2 kochen.

Anschließend je nach Geschmack 10 Sekunden/Stufe 6 pürieren. Bei mir dürfen keine Stückchen drin sein, des moag i nedde.

In heiß ausgespülte Gläser abfüllen, Deckel drauf und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Apfel-Zimt-Marmelade

Zutaten:

  • 750 Gramm Äpfel
  • 350 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • einen kräftigen Schluck Amaretto 😉 (100 Gramm steht im Originalrezept)

Apfel-Zimt-MarmeladeZubereitung:

Äpfel waschen, vierteln und mit Schale in den Mixtopf geben.

Kurz (und) klein schreddern.

Die restlichen Zutaten dazugeben und 10 Minuten/100ºC/Stufe 3 kochen.

Anschließend 30 Sekunden/Stufe 10 pürieren.

In heiß ausgespülte Gläser abfüllen, Deckel drauf und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken.

Alles Liebe

Kerstin

Und HIER gehts zu unserem wöchentlichen Speiseplan.

Und HIER gibt’s noch mehr Rezepte.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort