Familienausflug in die Wilhelma am 2. Weihnachtsfeiertag

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, vollgefressen von den ganzen leckeren Sachen, schrie meine Körper nach frischer Luft und Bewegung. Ich hab die maulende Meute zusammengetrommelt und zum Auslauf in der Wilhelma verdonnert. Da wir sowieso noch eine Jahreskarte besorgen wollten, bot sich ein Spaziergang gleich mit an.

Die Wilhelma

Die Wilhelma ist, für den der es noch nicht weiß, ein zoologisch-botanischen Garten im Herzen von Stuttgart. Sie ist mit über zwei Millionen Gästen jährlich einer der meistbesuchtesten zoologischen Gärten Deutschlands. Auch wir statten der Wilhelma öfters einen Besuch ab. Von uns zu Hause sind wir mit dem Auto in knapp 20 Minuten hingefahren, auch mit den Öffentlichen ist die Anreise kein Problem.

Wilhelma Zoo Ausflug

Da der Laurenz wahnsinnige Angst vor allen möglichen krabbelnden Tieren hat, haben wir uns aufgeteilt. Der Papa ist mit Ludwig ins Amazonienhaus gegangen. Laurenz und ich haben draussen gewartet…

Amazonienhaus Wilhelma

…und währenddessen ein paar lustige Fotos geschossen. Ich freu mich immer, wenn er mal lacht, wie auf diesem Bild.

Dann ging es weiter zu den Affen. Wie man sehen kann, war die Begeisterung riesig 😉

Auch bei den Tigern und Löwen haben wir uns aufgeteilt. Laurenz ist sehr geruchsempfindlich. Darum hab ich mir mit ihm die Außengehege angeschaut. Papa und Ludwig sind in die Tierhäuser gegangen. Ludwig war total begeistert. Der ist überhaupt immer schnell Feuer und Flamme, besonders wenn es um Tiere geht.

Nashorn in der Wilhelma

Elefanten in der Wilhelma

Das Affenhaus und die Giraffen sind immer spannend.

Mir persönlich gefällt an der Wilhelma die historische Gartenanlage im maurischen Stil am besten. Besonders wenn die Magnolien blühen, kann ich stundenlang da sitzen und mich an der herrlichen Blütenpracht erfreuen. Leider halten es die Kids meistens nicht so lange aus…

Gartenanlage Wilhelma

Magnolienhain Wilhelma im Winter

Weil uns kalt war, haben wir an dem Tag nur einen kleinen Teil angeschaut. Aber mit unserer Jahreskarten werden wir 2017 auf jeden Fall öfters vorbeischauen. Also, wenn ihr mal in Stuttgart seid, unbedingt der Wilhelma einen Besuch abstatten. Ein tolles Ausflugsziel für Groß und Klein.

Alles Liebe

Kerstin

Noch mehr von unseren Ausflügen gibt es HIER.

5 Kommentare

  • Kati 2. Januar 2017 auf 14:50

    Wir lieben die Wilhelma auch…..

    Antwort
  • Eva 2. Januar 2017 auf 17:41

    Wie schön… Wir haben viele Jahre in der Nähe von Stuttgart gewohnt und damals waren wir oft mit unseren Mädels in der Wilhelma. Ich mag diese Mischung aus alten Gebäuden und Gemäuern, die wie ein schöner Park angelegt sind. Und dann noch mit Tieren… Eigentlich sollten wir da mal dringend wieder hin.
    LG Eva

    Antwort
    • Kerstin 4. Januar 2017 auf 21:20

      Hallo Eva, echt? Wo genau habt ihr gewohnt? Ja, die Wilhelma ist wirklich toll. Ich hab bis jetzt nur einen Zoo erlebt, der sie übertrumpft hat und das war der Leipziger Zoo…LG Kerstin

      Antwort
  • Johanna 3. Januar 2017 auf 23:00

    Ich kenne und liebe die Wilhelma von Verwandtenbesuchen im Süden. Dort habe ich gelernt, dass unter Geiern immer der zuerst fressen darf, der am meisten Hunger hat. Sympathisch und spannend, oder?

    Antwort
    • Kerstin 4. Januar 2017 auf 21:22

      Hallo Johanna, da kennst Du ja die Wilhelma, toll. Das mit den Geiern wußte ich noch gar nicht. Werd ich mir mal merken, man lernt ja nie aus. LG Kerstin

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort