Schneller Streuselkuchen

Rucki-Zucki Streuselkuchen – Rezept mit Xucker

Am Samstag habe ich ein tolles Rezept für einen super schnellen Rucki-Zucki Streuselkuchen gefunden und gleich ausprobiert. Der Mann war den ganzen Tag auf der CMT. Die Kinder verwüsteten die Wohnung und ich mittendrin mit meiner Pups-Idee, jetzt mal auf die schnelle einen Kuchen zu zaubern.

Zum Glück hatte ich alle Zutaten daheim und mit dem Thermomix waren Teig und Füllung in zehn Minuten angerührt. Leider blieb mir dieses Mal nicht viel Zeit, schöne Fotos zu machen. Die Meute stand schon hungrig daneben und hat in einem nicht beobachteten Augenblick die ersten, warmen Streusel vom Kuchen gepult. Also mußte ich retten, was es noch zu retten gab. Den Kuchen gedreht und flink ein paar Fotos geschossen. Das nächste Mal gebe ich mir wieder mehr Mühe, versprochen.

Ich habe bei dem Rezept, den normalen Haushaltszucker durch Xucker* ersetzt. Xucker oder auch Birkenzucker soll ja gesünder sein. Nicht wirklich preiswert aber wir essen nicht so viel Zucker, da kann man schon mal eine Ausnahme machen. Sogar der Mann tauscht seit neuestem seine drei Stück Würfelzucker im Kaffee durch Kokosblütenzucker aus. Lobenswert, Lobenswert! Ich würde ja den Zucker ganz weg lassen. 😉 Aber egal, jedem Tierchen sein Pläsierchen. So und jetzt genug über Zucker…hier kommt das Rezept. Ich habe wieder den Thermomix beauftragt, geht aber natürlich auch mit jeder anderen Küchenmaschine.

 

Rucki-Zucki Streuselkuchen

 

Streuselkuchen aus dem Thermomix

 

Zutaten:

Für die Streusel:

  • 300 Gramm Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
  • 200 Gramm kalte Butter (ich hab Alsan genommen)
  • 100 Gramm Xucker (oder normalen Haushaltszucker)
  • 1 Ei

 

Für die Füllung:

  • 150 Gramm weiche Butter (ich Alsan)
  • 100 Gramm Xucker (Zucker)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanille-Pudding
  • 500 Gramm Magerquark

 

Zubereitung:

Butter, Xucker, Mehl und Ei für die Streusel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 verrühren und umfüllen.

Für die Füllung die restlichen Zutaten im Mixtopf 40 Sekunden/Stufe 5 verrühren.

 

Schneller Streuselkuchen

 

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Eine Springform einfetten und die Hälfte der Streusel rein geben und andrücken. Darauf die Füllung geben und oben drauf die restlichen Streusel verteilen. Den Kuchen ca. 50 Minuten backen, abkühlen lassen und genießen.

Schneller geht nicht, oder?

 

Streuselkuchen Rucki Zucki

Noch mehr Rezepte gibt es HIER und HIER geht’s zu unserem wöchentlichen Speiseplan.

Gutes Gelingen.

Alles Liebe

Kerstin

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Ich nehme an Affilliate Partnerprogrammen teil. Wenn Du über den mit * markierten Link Produkte kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich für Dich nicht.

2 Kommentare

  • Dési/Jokihu 19. Januar 2017 auf 17:14

    Mmh lecker. Da muss ich gleich mal gucken, ob ich alles Zuhause habe. Ich liebe nämlich Streuselkuchen. Besonders den Teig;) Da muss ich immer etwas mehr machen, weil wir den hier so gerne naschen…

    Lg Dési

    Antwort
    • Kerstin 19. Januar 2017 auf 17:19

      Liebe Desi, ich liebe den auch und muß gestehen, ich hab extra ne kleinere Form genommen, damit noch Streusel-Reste übrig bleiben. 😉 LG Kerstin

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort