Windelfrei

1, 2, 3 – Windelfrei – Es geht auch ohne Töpfchen-Bootcamp

Ganz heimlich still und leise hat Kind Nr. 3 sich entschieden, trocken zu werden. Jippiiii, ich geb einen aus! Endlich windelfrei! Jetzt, mit dreieinhalb Jahren, ist wohl für ihn genau der richtige Zeitpunkt, um selbständig auf’s Klo zu gehen.

Endlich keine vollen Windeln mehr, die ich mit Taucherbrille und Gummihandschuhen entsorgen muss (weil den Gestank keiner aushält?).

 

 

Endlich keine Wickeltasche mehr mitschleppen.

Endlich keine Einkaufsorgien mehr beim Drogeriemarkt. Ein dreifaches Juhuuu! Wir sind damit durch.

 

Töpfchen-Bootcamp

 

Wenn ich mir überlege, was ich noch vor 22 Jahren mit meiner Tochter für ein Brimborium gemacht habe, damit sie ja schnell trocken wird. Himmel hilf!!! Ich könnte heut noch die Hände über dem Kopf zusammen schlagen. In der damaligen DDR, wo ich aufgewaschen bin, wurden die Kinder, sobald sie sitzen konnten, aufs Töpfchen gesetzt. Ich war mit 23 Jahren eine junge Mutter und hab mir keine Gedanken darüber gemacht. Von allen Seiten hab ich es so gesagt bekommen. Also hab ich es auch so gemacht. Die Arme, wie oft hab ich sie aus dem Spiel gerissen, weil ich gemeint hab, ich muss sie JETZT auf den Topf setzten. 

 

 

Bei den Jungs bin ich die Sache mit dem „Trocken werden“ völlig entspannt angegangen. Irgendwann kam der richtige Zeitpunkt. Sie haben selbst entschieden, wann sie bereit dazu waren, ohne Windel durchs Leben zu gehen. So konnten sie in aller Ruhe lernen, was wir alle wieder mehr machen sollten. Auf den eigenen Körper hören!

Ich mach jetzt mal einen Piccolo auf…Prost, auf dich, LUDE!??

Alles Liebe

Kerstin

Noch mehr zum Thema Kids gibt’s HIER.

6 Kommentare

  • Tina 14. Februar 2017 auf 8:56

    Glückwunsch!
    Meine Kleine ist jetzt knapp 4. Untertags braucht sie keine Windel mehr. Jetzt warte ich drauf, dass die Nacht-Windel endlich mal trockener wird. Sie will nachts ohne Windel schlafen, aber das schafft sie nicht. Momentan nässt sie auch öfter mal wieder ein, weil sie extrem spät auf die Toilette geht. Aber ich bin da eigentlich ganz entspannt.
    Mein Großer hat mir beigebracht, dass ich nichts erzwingen kann. Bei ihm habe ich das zu einem Mords-Thema gemacht. Der war früh trocken aber nicht sauber. Das hat mich kirre gemacht, weil das große Geschäft grundsätzlich in der Hose war. Was hab‘ ich auf den Kerl eingeredet und ihm alles versprochen. Als ich irgendwann resigniert habe und es nicht mehr zum Thema gemacht habe, ging’s plötzlich von einem Tag auf den anderen.
    LG, Tina

    Antwort
    • Kerstin 15. Februar 2017 auf 17:37

      Liebe Tina, die Kids brauchen einfach Zeit. So hab ich die Erfahrung gemacht. Irgendwann kommt es ganz von allein und dann geht es auch ganz fix. Wir Erwachsenen müssen einfach Geduld haben. LG Kerstin

      Antwort
  • Kati 14. Februar 2017 auf 21:24

    Oh ja, darauf freue ich mich auch schon sehr… Aber mein kleiner (3) interessiert sich noch nicht wirklich dafür… Das kommt dann irgendwann von allein! Aber Windelfrei ist schon eine tolle Sache!!!

    Antwort
    • Kerstin 15. Februar 2017 auf 17:34

      Bei uns ging es jetzt ganz fix. Zuerst war er in der Nacht trocken, was eigentlich total ungewöhnlich ist. Dann wollte er tagsüber keine Windel mehr haben. Hin und wieder passiert mal ein Unfall. Aber das ist normal. Bis zum Schuleingang werden die alle trocken… LG Kerstin

      Antwort
  • Karin 19. Februar 2017 auf 12:08

    Bei meiner grossen (11) ging alles von allein! Die mittlere (im märz 3) ist jetzt unter tags trocken, obwohl der stress von aussen mich schon ein wenig unter druck gesetzt hat. Nachts brauchts sie noch eine windel, kann mir gar nicht vorstellen eine nacht ohne, weil die windel in der früh extrem nass ist. Der kleine ist 1 jahr da dauerts noch a zeitl 🙂 aber ich denk mir auch, die kinder machen dass schon von allein!

    Schönen sonntag & lg aus salzburg 🙂

    Antwort
    • Kerstin 20. Februar 2017 auf 15:59

      Der Ludwig war ja witziger Weise zuerst nachts trocken. Auch ungewöhnlich. Ich hab jeden Morgen mit einem Desaster gerechnet. Lass Dich nicht stressen. Das geht von ganz allein, wenn sie soweit sind und dann auch meistens ziemlich schnell. LG Kerstin

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.