Hyazinthen

Alltagshäppchen #2

Im Januar hatte mit der neuen Rubrik Alltagshäppchen begonnen. Heut kommt mal wieder ein kleiner Einblick in unseren Alltag. 

Schulfasching

Heut war Fasching in der Schule. Laurenz war gestern schon den ganzen Tag hibbelig. Morgens konnte er es kaum abwarten, endlich in sein Kostüm zu schlüpfen. Er war als DEADPOOL verkleidet. ?  Naja, nicht gerade das, was ich mir für mein Kind als Faschingskostüm vorgestellt hatte. Aber gut, es war sein Wunsch und wat tut man nicht alles, gell? Er redet ja seit Tagen von nichts anderem. Ich hab ihn zum Glück noch überreden können, eine lange Unterhose unter sein „Ganzkörperkondom“ zu ziehen. Damit er im Notfall, falls ein Wassertröpfchen auf seinem Kostüm landet, nicht in Hemd und Schlüpfern in der Schule sitzen muss. Er ist da sehr empfindlich und pingelig. Der kleinste Tropfen auf der Kleidung und er pellt sich komplett aus. Da hatten wir schon die tollsten Erlebnisse. 

Frustkauf

Bei uns rumoren noch immer die Handwerker. Heut wurde die Filteranlage im Keller ausgetauscht und es gab den ganzen Tag kein Wasser. Und dann der Dreck überall, ich kann ihn nicht mehr sehen. Das ganze Treppenhaus ist über und über mit Staub bedeckt. FEINSTAUBALARM in Stuttgart! Ich hab mich gleich verkrümelt. Beim Abstecher in die DM-Drogerie hab ich einen Frustkauf getätigt. Seife, Spül- und Putzmittel meiner Lieblingsmarke Method gab es gerade als Sonderedition im Angebot. Die mussten mit, hab ja noch nicht genug im Putzschrank. 😉

Wat fürs Figürchen

Abends gab es für mich einen Salat mit Hühnerbrust. Möchte gerne bis Pfingsten noch 1 – 2 Kilo Hüftgold verlieren. Vielleicht springt dann für Elba noch ein neuer Bikini raus…

So, da haben wir es auch schon wieder für heute. Die Kids sind im Bett und ich hüpfe jetzt mit einem Gläschen kühlen Weißen aufs Sofa.

Alles Liebe

Kerstin

Und an alle, die sich ab morgen in die Fasnet stürzen, VIEL SPASS und denkt an eure gute Erziehung!

Und HIER gibt’s noch mehr Alltagshäppchen.

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.