Behindert oder Dumm?

„Mama, Jungs aus der Gastklasse haben zu mir gesagt, ich bin behindert und dumm.“

„Mama, was ist behindert und warum bin ich dumm?“

Autismus-Autist-Aspergersyndrom-Entwicklungsverzoegerung

Was antwortet man, wenn der Sechsjährige mit solchen Gedanken im Bett liegt und nicht einschlafen kann. Mir fehlen gerade so ein bisschen die Worte. Ich muß das erstmal sacken lassen…

Dumm ist der, der Dummes tut.*

                                                                                                                                                *Zitat aus Forrest Gump

 

7 Kommentare

  • Phinabelle 20. Februar 2017 auf 23:35

    Oh Mann, da wäre ich auch geschockt und sprachlos. Kinder können grausam sein und so verletzend. Tja, was würde ich meinem Kind sagen ? Ich würde wohl sagen, dass die Kinder blöd sind, weil sie sowas sagen. Und dass mein Kind ganz großartig ist und die anderen keine Ahnung haben. Dann würde ich meinem Kind erzählen, was es alles kann und dass es ganz normal ist, manche Dinge nicht zu können, denn alle Kinder sind unterschiedlich. Ich würde erzählen, was ich gut kann und dass es Dinge gibt, die ich gar nicht kann und dass wir dennoch tolle Menschen sind und uns unendlich lieb haben <3
    Fühl Dich gedrückt,
    Berenice

    Antwort
    • Kerstin 21. Februar 2017 auf 13:38

      Lieben Dank Berenice, ja, das hat mich die ganze Nacht beschäftigt. Ich muss mich echt nochmal mit ihm hinsetzen und reden. Gestern war ich einfach nur geschockt. Danke für die lieben Worte, LG Kerstin

      Antwort
  • Dési/Jokihu 21. Februar 2017 auf 12:31

    Puh, dein Zitat gefällt mir. Das andere macht mich sprachlos und wütend. Einen Rat habe ich leider nicht. Kinder können aber wirklich gemein sein. Drück deinen Sohn von mir und sag ihm Dumm ist er bestimmt nicht. Und alles was Berenice geschrieben hat.
    Lg Dési

    Antwort
    • Kerstin 21. Februar 2017 auf 13:42

      Liebe Dési, vielen Dank, dass mache ich. Das Thema hat mich jetzt die ganze Zeit beschäftigt und ich hab heut den ganzen Vormittag damit verbracht, einen Blogpost zu schreiben. Einen Erfahrungsbericht über das ganze Thema Autismus…Ich hatte das schon lange mal vor, hab aber nie den richtigen Einstieg gefunden. Vielleicht waren diese Fragen letzte Nacht genau richtig, um sich mit dem Thema auseinander zu setzen. LG Kerstin

      Antwort
  • Martina von Jolinas Welt 21. Februar 2017 auf 17:29

    Mein Kind kann mir leider diese Frage gar nicht stellen, weil sie es vielleicht auch gesagt bekommt, doch sie kann es nicht verbalisieren.
    Behindert ist nicht dumm, denn behindert sagt das Wort ja schon, irgend etwas hindert einen etwas so zu tun oder zu können wie die meisten.
    Es gibt sooo viele Arten von Behinderung. Ein Mann der schlecht oder gar nicht laufen kann ist geh-behindert, aber deshalb nicht dumm.
    Eine Frau die nicht sehen kann ist seh-behindert, aber deshalb nicht dumm.
    Ein Mensch wie Jolina, der langsamer lernt und die Welt anders wahr nimmt, weil es einfach ein anderer „Gehirntyp“ ist, ist auch nicht dumm.
    Wer die welt mit anderen Augen sieht und hört ist nicht dumm, sondern vielleicht einfach nur anders und wenn man genau schaut, ist jeder anders und keiner komplett gleich.
    Schade, dass ich das meinem Kind so (noch?) nicht so sagen kann

    Antwort
    • Kerstin 22. Februar 2017 auf 15:15

      Liebe Martina, das tut mir leid. Unsere Kinder haben so viele andere wundervolle Eigenschaften, darauf können wir stolz sein. Sie sind so wie sie sind. LG Kerstin

      Antwort
  • Susan 16. Juli 2017 auf 21:10

    🙁 das muss auch eine Mama erstmal verarbeiten. Ich hoffe du hast deinen Sohn aufbauen können.

    Mein Papa hatte früher den Spruch gebracht:

    „Ein dummer Mensch kann mich nicht beleidigen, ein schlauer würde es nicht tun“
    Daran hab ich mich immer gehalten.

    Alles Gute

    Antwort

Hinterlasse eine Antwort