12 von 12 April 2017

12 von 12 im April 2017 – Alltagshäppchen

Gepostet am: 12. April 2017

Es ist wieder der 12. und damit Zeit für die Blogparade von Draußen nur Kännchen! Ich hatte heute den ganzen Tag meine Kamera im Anschlag und hab fotografiert, was das Zeug hält. Hier kommen meine

 

12 von 12 im April 2017

 

 

Morgens gab es für mich leckeres Porridge mit Obst und Kaffee mit Milchschaum zum Frühstück. Die Jungs mögen gerade Müsli oder Haferflocken mit Milch.

 

Obstfrühstück

 

Laurenz hat Ferien und muss erst um 10 Uhr bei seiner Freizeit auf der Jugendfarm sein. Weil wir morgens gerade keinen Zeitdruck haben, bummeln wir. Meistens sind wir die letzten bei Ludwig im Kindergarten.

 

 

Nach dem Kindergarten ging es erstmal zum Bäcker, Brezel holen. Unser zweites Frühstück quasi…

 

 

Dann ging es ab, zur Jugendfarm. Ich freu mich total, dass es Laurenz dort gefällt. Das BHZ hat tolle Betreuer, die sich rührend und liebevoll um die Kinder kümmern. Mit einem Jungen, den er noch auch seinem alten Kindergarten kannte, hat er sogar ein bisschen gespielt.

 

Laurenz auf dem Weg zur Freizeit

 

Ich war anschließend im Müller-Drogeriemarkt und hab noch ein paar Kleinigkeiten für den Osterhasen besorgt. Dummerweise hab ich unterwegs meinen Parkschein verloren. Zum Glück hat mich der nette Parkwächter ohne „Strafticket“ aus dem Parkhaus gelassen.

 

Ostereinkäufe

 

Wieder daheim hab ich meine Termine zwischen Timer und Handy abgestimmt. Die Karte hatte ich beim Einkaufen gefunden. Fand ich total witzig.

 

Kalender

 

Zum Mittag gab’s ein Käffchen und ein leckeres Stück Zwetschgenkuchen vom Bäcker.

 

Kaffee und Kuchen

 

Schnell noch ein paar Zucchininudeln für das Abendessen gehobelt.

 

Zucchininudeln mit der Kitchenaid

 

Ich war noch im Keller und hab aus unseren tausend Klamotten-Kisten Hosen für Laurenz rausgesucht. Der ist gerade so gewachsen, dass all seine Hosen Hochwasser haben. Dann ging’s in den Kindergarten, Ludwig abholen und von dort aus zur Jugendfarm. Der Betreuer von Laurenz hatte für Ludwig extra Teig aufgehoben. Er hat sich Ludwig geschnappt und mit ihm am Feuer Stockbrot gebraten. Ach, war der kleine Mann Happy.

 

Auf gehts zur Jugendfarm

 

Das Pony musste auch noch gestreichelt werden.

 

 

Und noch eine Runde auf dem Holzpferd galoppieren…

 

 

Schnell noch ein paar Fotos im Garten gemacht, weil das Licht gerade noch günstig war. Dann musste ich Laurenz erst einmal „verarzten“. Er hatte heute den ganzen Tag schon verklebte Augen.  Wird hoffentlich keine Bindehautentzündung.

 

Augentropfen

 

Und wie war euer Tag ?

Alles Liebe

Kerstin

 

HIER gibt’s noch mehr Bilder von vergangenen 12. des Monats.

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort