Jakubzburg in Mortka

Ausflugstipp – Die Jakubzburg in Mortka – eine Burg des 21. Jahrhunderts

Posted: 19. April 2017 by Kerstin

Nachdem wir am Ostersonntag die Ostereier gesucht und das Ostermittagessen bei Oma verspeist hatten, machten wir uns auf den Weg zu einem einmaligen Ausflug. Wir haben eine Burg besucht, die 

 

Jakubzburg in Mortka.

 

Jakubzburg Sachsen Ausflug

 

Die Nachbarin meiner Mutter hatte uns diesen Tipp gegeben. Kein Mensch vermutet in einem kleinen Örtchen in der Oberlausitz, zwischen Hoyerswerda und Bautzen gelegen, ein derartiges Bauwerk. 

Die Jakubzburg ist eine mittelalterliche Burg, geplant und gebaut von 2008 – 2012 vom Bau- und Burgherren Dr. med. Andre Jakubetz. Dr. Jakubetz ist eigentlich Zahnarzt. Auf die Idee, eine Burg zu bauen, kam er durch Bauschutthaufen, die in der Nähe seines Grundstück lagern. Er hat sich mit der Burg einen Kindheitstraum erfüllt.

 

Jakubzburg Mortka Lohsa Sachsen Burg

 

Sein Vorhaben umzusetzen, war wohl gar nicht so einfach, wie uns die Burgführerin erzählte. Anfangs waren nur wenig Leute begeistert von der Idee, eine Burg in Mortka zu errichten. Mit seinen Plänen ist Dr. Jakubetz gegen Mauern gelaufen. Er mußte ziemlich kämpfen, bevor er 2008 die Baugenehmigung in seinen Händen hielt. 

 

 

Die Burg ist einzigartig in Europa. Sie ist errichtet mit dem in der Oberlausitz typischen Baustoff Granit. Bei der Führung wurde uns erzählt, dass Dr. Jakubetz die Baumaterialien von überall her zusammengetragen hat. Alte Scheunen und Abrisshäuser hat er durchforstet, um Material für die Burg zu finden. Viele alte Schätze kamen dabei zu Tage.

 

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

 

Feiern, Übernachten und Veranstaltungen

 

Die Burg ist im mittelalterlichen Stil ausgestattet. Für Feiern und Festlichkeiten kann man die Burg mieten. Es gibt einen großen Saal, ausgestattet mit Fußbodenheizung und Kamin, in dem bis zu 100 Personen Platz finden. In einem kleineren Saal haben bis zu 30 Personen Platz. Für den Herbst 2017 ist noch ein weiterer Saal geplant. Nicht nur für Hochzeiten ist die Burg eine tolle Location.

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

Für die Übernachtungen stehen auf der Jakubzburg eine große Wohnung, eine kleine Wohnung und ein Turmzimmer zur Verfügung. 

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

In den Sommermonaten finden in der Burg viele Veranstaltungen statt, wie Theatervorführungen, Mittelalterfeste und Konzerte.

 

Führungen auf der Jakubzburg

 

Wir waren am Ostersonntag auf der Jakubzburg und haben eine Führung mitgemacht. Die Führungen finden (außer zu Veranstaltungen) jeden Sonntag um 14.30 Uhr und 16.00 Uhr statt und kosten 6,50€ pro Person. Das empfiehlt sich auf jeden Fall, denn die Burg darf man nur mit einer Führung besichtigen.

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

Unsere Burgführerin hat uns sehr kurzweilig von der Entstehung der Burg, den Anfängen und Schwierigkeiten, dem Zusammentragen der Baumaterialien und den vielen kleinen und großen Schätzen, die man in der Burg findet, erzählt. Man merkte ihr an, wie viel Freude sie bei ihrer Arbeit hat und mit welcher Begeisterung sie von ihrem Chef und dem Team sprach. Dr. Jakubetz hat mit seiner Burg nicht nur eine touristische Attraktion geschaffen, sondern auch 20 Arbeitsplätze. 

Als Highlights wurde uns am Ostersonntag der Osterspaziergang von Goethe mit musikalischer Untermalung vorgetragen, es gab eine Schmiedevorführung und sogar Mephisto war im Rittersaal anwesend und trug uns etwas vor.

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka Sachsen Ausflug

 

Unsere Jungs waren begeistert von der Burgkatze. Die hatte am Morgen gerade ihre Jungen zur Welt gebracht, die wir leise bestaunen durften. Im Anschluss an die Führung haben wir uns im Burgcafé  bei einem leckeren Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee aufgewärmt. Das Wetter ließ ja an diesem Tag sehr zu wünschen übrig.

 

 

Burgimpressionen Jakubzburg Mortka

 

Burgcafe Jakubzburg Mortka

 

Wenn ihr mal in der Gegend seid, dann schaut euch auf jeden Fall die Jakubzburg an. Für alle, die wie wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind, gibt es in der Nähe sehr schöne Campingplätze im Lausitzer Seenland.

 

 

Alles Liebe

Kerstin

Noch mehr Ausflugstips gibt’s HIER.

1 Comment

Leave a Reply