Rezept für Giotto-Likör aus dem Thermomix – und wie man ihn nett verpacken kann

Gepostet am: 9. Dezember 2017

Werbung

Jingle bells, jingle bells, jingle all the way … dudelt es schon wieder überall aus dem Radio. Ich sitze hier völlig verzweifelt seit einer Woche ohne Internet… Zum Heulen sag ich euch, ist ’ne lange Geschichte. Jetzt bin ich endlich mal dazugekommen, den Giotto-Likör auszuprobieren, der eigentlich schon im letzten Jahr auf meiner Liste für Geschenke aus der Küche stand. Wenn ihr also noch ein nettes Geschenkle für jemanden sucht, dann wäre das doch was, oder?

Giotto-Likör aus dem Thermomix

Geschenke selber machen - Giotto-Likör aus dem Thermomix

Zutaten:

  • 3 Packungen Giotto (27 Kugeln)
  • 2 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 Gramm Milch
  • 260 Sahne oder Rama Cremefine zum Schlagen
  • 200 Gramm Wodka oder Korn
  • 6 kleine 150 ml Flaschen (gibt es bei Nanu Nana für 4,95 €)

Zubereitung:

Die Giottos am besten über Nacht einfrieren. So lassen sie sich besser zerkleinern. Dann in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 klein hacken. Eigelb und Vanillezucker dazugeben und das ganze 5 Minuten/70 Grad/Stufe 6 erhitzen. Ich hab zwischendurch noch einmal gestoppt und den ganzen Brei mit dem Spatel nach unten geschoben. Dann Milch, Sahne und Korn/Wodka dazugeben und nochmal 6 Minuten/70 Grad/Stufe 6 erhitzen. In Flaschen abfüllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Beschriften, Verpacken und Verschenken

Ich hab lange überlegt, wie ich die Flaschen zum Verschenken „aufhübschen“ kann. Bin ja leider total unkreativ und einfallslos. Aber ich hatte in meinem Schrank noch den brother P-touch H200. Ein Beschriftungsgerät, das ich auf der Insights-X-Messe in Nürnberg entdeckt hatte und in das ich mich, nur wegen der Farbe, gleich verliebt habe. WEIBER, hätte mein Mann jetzt gesagt…;-)

Geschenke selber machen - Giotto-Likör aus dem ThermomixStylisch verpacken und etikettieren mit dem brother P-touch H200

Mit dem Gerät kann man nicht nur einfache Klebe-Etiketten und Textil-Bänder zum Aufbügeln drucken, sondern auch, ganz praktisch für Bastel-Honks wie mich, tolle individuelle Schleifenbänder gestalten. Die Bedienung ist ganz einfach. Man kann verschiedene Schriftarten und -größen einstellen und hat eine vielfältige Auswahl an verschiedenen Rahmen, Borten und Piktogrammen. Bei jedem Druck kann man die Länge des gedruckten Bandes individuell festlegen. Im Handel gibt es eine Vielzahl von Farben und Muster, woraus sich immer wieder neue Gestaltungsmöglichkeiten ergeben.

Labels drucken mit brother p-touch H200

Ich hab meinen Giotto-Likör mit goldener Schrift auf rotem Schleifenband und einem silbernen Label verziert. Das ging super schnell und ist für mich absolut zufriedenstellend. Muss ja nicht immer die pompöse Verpackung sein. Meine Plätzchen hab ich auch noch mit einer hübschen Schleife verziert. Das ganze kommt noch in eine schöne Weihnachtstüte und ist schon fertig zum Verschenken.

Labels drucken mit brother p-touch H200Ich geb den P-touch auf jeden Fall nicht mehr aus der Hand. In meiner Küche wartet noch eine ganze Gewürzschublade darauf, mal wieder neu beschriftet zu werden. Die Gewürzgläser hatte ich noch mit meinem alten Etikettendrucker beschriftet. Der wird aber jetzt nicht etwa weggeschmissen. Nein! Auf den wartet noch ein ruhiger Lebensabschnitt bei meiner Tochter. Die wartet nämlich schon sehnsüchtig auf ihn. 😉Labels drucken mit brother p-touch H200

 

4 Kommentare

  • Traudel 18. Dezember 2017 auf 19:03

    Bei dem Rezept Giottolikör fehlt die Angabe wieviel Zucker hinzugefügt werden muss

    Antwort
    • Kerstin 18. Dezember 2017 auf 19:12

      Danke, war doppelt gemoppelt. Kommt nur Vanillezucker rein. LG Kerstin

      Antwort
  • regina arnold 22. Dezember 2017 auf 18:23

    Liebe Kerstin, danke für das tolle Giotto-Likörrezept. Beim zweiten Mal erhitzen, nachdem ich Sahne und Schnaps hinzu habe, auf welcher Stufe. Vielen Dank für die Antwort und wunderschöne Weihnqchten.

    Antwort
    • Kerstin 22. Dezember 2017 auf 19:01

      Liebe Regina, auf Stufe 6 nochmal. Lieben Dank, Viele Grüße und Dir auch schöne Weihnachten.

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.