Ziele entspannt erreichen – meine Erfahrungen mit den Audioprogrammen von Mindvisory

Werbung

Wer mich kennt weiß, dass ich ein neugieriger, aufgeschlossener Mensch bin. Ich bin offen für alles und probiere gern die verschiedensten Dinge aus. In letzter Zeit allerdings mache ich mir oft Gedanken. Ich habe das Gefühl, auf der Stelle zu treten. Ich weiß nicht genau, was ich eigentlich will und wohin die Reise in Zukunft soll. Das belastet mich. Oft fällt es mir in solchen Zeiten schwer, mich zu entspannen und das Chaos in meinem Kopf zu sortieren. Ich glaube, das ist auch der Grund, warum ich seit einiger Zeit Probleme mit dem Einschlafen habe.

Weil ich aber jemand bin, der solche Situationen nicht einfach hinnimmt, habe ich mich auf die Suche nach Lösungen begeben. Durch die Empfehlung einer Blogger-Kollegin bin ich auf Mindvisory gestoßen.

Was ist Mindvisory?

Mindvisory ist ein gezieltes Mental Coaching für Menschen, die Probleme überwinden und echte Veränderung erreichen wollen. Probleme überwinden klingt wunderbar. Wenn sich daraus für mich noch eine positive Veränderung ergibt, umso besser.

Also hab ich mich näher mit dem Thema befasst. Ich hab mich belesen und recheriert und dann entschieden, dass ich es einfach einmal ausprobiere. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Was bewirkt Mindvisory?

Die Coaching Programme von Mindvisory sollen Menschen bei der persönlichen Weiterentwicklung und Veränderung helfen. Egal ob im beruflichen oder privaten, alle Veränderungen beginnen im Kopf. Wenn du etwas ändern willst, dann muss dein Kopf bereit sein. Salopp gesagt, muss erst “klick” machen, bevor sich etwa ändert.

Welche Möglichkeiten bietet Mindvisory?

Mindvisory bietet verschiedene Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung, zum Wachstum und zur mentalen Souveränität. Da wären:

  • Coaching in den Bereichen Business, Life und Sport
  • Mentaltraining für Musiker und Sportler
  • Seminare und
  • die MIndchange Audioprogramme

Welche Audio Programme gibt es und was bewirken sie?

Die interessanten Blogpost gibt es für die Bereiche persönliche Entwicklung, Erfolg und Gesundheit. Sie kosten zwischen 29,95 € und 59,95 €. Entwickelt und eingesprochen wurden sie von Ulrich Oldehaver. Er ist Mentaltrainer für Führungskräfte und Spitzensportler. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit dem Thema Veränderung von Menschen. Mit seinem umfangreichen Wissen unterstützt er Menschen auf dem Weg individueller Weiterentwicklung und dem Erreichen persönlicher Spitzenleistungen.

Die Audioprogramme basieren auf den Kenntnissen von NLP, dem Neurolinguistischen Programmieren. NLP ist eine Sammlung von Kommunikationstechniken zur Veränderung psychischer Abläufe beim Menschen. Das klingt hochwissenschaftlich und auch ein bisschen crazy. Aus dem Grund hab ich eine Psychologin gefragt, was sie davon hält. Sie hat mir bestätigt, das in vielen Bereichen der Psychologie mit ähnlichen Werkzeugen gearbeitet wird. So werden alte Muster und Verhaltensweisen “abtrainiert” und neue wiederum “antrainiert”. Das Unterbewusstsein wird umprogrammiert und mit neuem Input gefüttert.

Das ganze hört sich ein bisschen an, wie in einem Science-fiction-Film. Aber gerade das hat mich neugierig gemacht.

Meine Erfahrungen zum Audioprogramm “Finde deine Ziele – finde deinen Weg”

Anfangs hatte ich ja schon beschrieben, dass ich immer mal wieder das Gefühl hab, auf der Stelle zu treten. Ich kann meine Ziele nicht klar definieren und das macht mich unsicher und unzufrieden. Als ich mich entschieden hab, nach der Elternzeit nicht mehr in meinen Beruf zurückzukehren war mir nur klar, dass ich “irgendetwas” mit meinem Blog weitermachen wollte. Aber ein konkretes Ziel hatte ich nicht.

Aus diesem Grund war für mich das Audioprogramm “Finde deine Ziele – finde deinen Weg” sehr ansprechend. Ich habe bei Mindvisory angefragt und durfte es die letzten Wochen testen.

Erfahrungen Audioprogramme Mindvisory

Wie wendet man das Audioprogramm an?

Ich hab mir das Programm auf mein Handy geladen. Dafür gibt es von Mindvisory ein spezielle App. Es wird empfohlen, das Programm mindesten drei- bis viermal in der Woche zu hören und das möglichst über mehrere Wochen. Je öfter man es hört um so schneller sollen sich Erfolge einstellen.

Idealerweise soll man das Audioprogramm in einer entspannten, angenehmen Körperhaltung mit Kopfhörer anhören. Ich hab mein Programm in den ersten Tagen tagsüber, danach immer abends gehört.

Der erste positive Effekt, welcher mir auffiel, war der, dass ich plötzlich wieder gut einschlafen konnte. Ich hatte durch meine Mutter-Kind-Kur und Besuche beim Psychologen bereits Erfahrungen mit Atem-Meditation und geführten Phantasiereise gemacht. So ähnlich kann man sich das Hören des Audioprogrammes vorstellen. Durch die angenehme, gleichbleibend ruhige Stimme von Herrn Oldehaver und die leise Musik im Hintergrund hatte ich das Gefühl, total ruhig zu werden. Alles wurde schwer, mir wurde warm und ich verspürte ein leichtes kribbeln in Händen und Füßen. Ich fühlte mich total relaxt. Endlich konnte ich mich wieder entspannen und abschalten.

Erfahrungen Audioprogramme Mindvisory

Sowohl tagsüber, wie auch abends bin ich jedes Mal beim Hören eingeschlafen. Anfangs hatte ich bedenken, ob es nicht kontraproduktiv ist, wenn ich schlafe. Aber laut Mindvisory entfaltet das Programm auch dann seine Wirkung, wenn man das Gefühl hat, eingeschlafen zu sein. Das Unterbewusstsein nimmt die Informationen trotzdem auf und setzt sie um.

Bringt das wirklich etwas?

Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich schon Veränderungen bemerke. Ich hab das Gefühl, nicht mehr so unter Druck zu stehen, bin gelassener geworden und fokussierter. Ich mach nicht mehr zehn Dinge auf einmal, sondern eins nach dem anderen. Für meinen Blog hab ich mir ganz genaue Ziele gesetzt. Ich habe Zeitpunkte festgelegt, bis zu denen ich meine Ziele erreichen möchte. Das ist jetzt erst einmal meine Planung für dieses Jahr. Alles andere mache ich Schritt für Schritt. Ich glaube, dass es auch einfach Zeit braucht, antrainierte Verhaltensweisen zu ändern. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Ich war so begeistert, dass ich mir noch zwei weitere Programm gekauft hab:

  • Selbstbewusstsein steigern
  • Spitzenleistungen erbringen

Beide höre ich im Wechsel mit dem Audio Programm, was ich bereits habe. Meine Tochter habe ich auch mit meiner Begeisterung angesteckt. Sie hat sich das Mindchange “Gedächtnisleistungen steigern” gekauft und ist ebenfalls begeistert. Das kann sie optimal für ihre Ausbildung nutzen.

Ziele erreiche mit MindvisoryMein Fazit

Für alle, die in ihrem Leben etwas ändern wollen und sich dafür interessieren, kann ich nur sagen, probiert es aus und bildet euch eure eigene Meinung. Ich bin begeistert und werde weiter dran bleiben. Denn ich will etwas ändern, mich weiterentwickeln und an meinen Zielen arbeiten…Wer tritt schon gern auf der Stelle?

Wollt ihr noch eine andere Meinung zu Mindvisory hören? Dann schaut mal bei der Kleinen Familienwelt vorbei. Sandra hat einen interessanten Blogpost über ihre Erfahrungen geschrieben. Noch mehr Persönliches findet ihr HIER

3 Kommentare

  1. Elfi Hero-Gerfelder
    2. März 2018 / 5:16

    Hallo Kerstin, vielen Dank für deine wertvollen Tipps. Du hast mich neugierig gemacht auf das Audioprogramm…werde es vielleicht mal ausprobieren…weiss nur noch nicht, welches ich als erstes angehen soll. Wo gibt es eigentlich diese tollen Motivationskarten?
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Freitag und ein tolles Wochenende.😘

    • Kerstin
      Autor
      2. März 2018 / 17:49

      Hallo Elfi, mir ist die Entscheidung am Anfang auch schwer gefallen. Hätte gut und gerne noch an mehr Baustellen gearbeitet. Lass dir Zeit und hör in die rein. Wo hast du das Gefühl, am ehesten etwas ändern zu wollen. Das nimmst du dann. Die Karten hab ich von einer lieben Bekannten bekommen. Sie ist Coach und hat die Karten mit ihrer Kollegin selbst erstellt. Man kann sie unter folgendem Link kaufen: https://leadyourself.de/52weeks/. LG Kerstin

  2. Kerstin
    5. März 2018 / 4:58

    Nlp ist ja streng genommen ein Teilbereich der Psychologie.
    Es bietet hervorragende Möglichkeiten ein Problem kurz- bis mittelfristig zu lösen ohne gleich die Box der Pandora öffnen zu müssen. Ich ärgere mich immer dann über jene, die Klienten durch x Sitzungen schleifen, um etwas zu bearbeiten, was eigentlich nicht bearbeitet werden will und im Alltag auch überhaupt nicht zielführend ist.
    Schön, dass Du erleben kannst wie schnell man etwas ändern kann mit diesen Techniken 👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.