Motivations-Montag 12/2018 – von der Blickfangmesse und neuen Socken

Eine neue Woche beginnt. Damit ist auch wieder Zeit für den Motivations-Montag. Am vergangenen Freitag war ich zum ersten Mal in meinem Leben auf einer Designmesse – der blickfang. Ich hatte mich für die Presseführung akkreditiert. Zusammen mit meinen Blogger Kolleginnen Laura von Heute ist Musik und Sabine von Liebstöckelschuh haben wir uns angeschaut, was der Designmarkt im Bereich Möbel, Mode und Schmuck so hergibt. Ich bin ja recht pragmatisch und nicht unbedingt design-fixiert. Wenn mir etwas gefällt, dann gefällt es mir – Punkt aus und fertig! Ich fand es trotzdem sehr spannend zu sehen, was die Designer sich so einfallen lassen. Ich habe mich tatsächlich von eigenen Sachen inspirieren lassen. UND ich habe mir etwas richtig Cooles und Stylisches gekauft. Aber jetzt bitte nicht lachen! Mein Highlight der Messe waren diese mega Socken von DillySocks. Von denen habe ich mich gleich mit zwei Paaren eingedeckt. Sind die nicht witzig?

Motivations-Montag 12/2018

Auf meiner Karte stand heute:

Never give up.

Auf der Rückseite stand folgendes:

In dem Moment, in dem du ans Aufgeben denkst, erinnere dich an den Grund, warum du angefangen hast. Dein Warum ist deine stärkste Kraft um auch in schwierigen Zeiten durchzuhalten.

Schon witzig… Never give up – diesen Spruch habe ich schon seit Jahren über meinem Sofa hängen. Aufgeben war für mich noch nie eine Option. Ich hab mich immer durchgebissen, habe probiert, getestet und gefragt. Ich habe viele Dinge falsch gemacht, aufgebaut, eingerissen und neu angefangen. Manchmal war ich der Verzweiflung nahe, war wütend, habe geheult, getobt und geflucht. Aber wie tief ich auch gefallen bin, ich hab nie aufgegeben und resigniert (außer bei Exel-Tabellen und der Steuer). Ich bin immer wieder aufgestanden, habe mein Krönchen gerichtet und bin weiter gegangen. Wahrscheinlich ist das mit der Grund, warum ich heute so glücklich und zufrieden bin. Ich steh mit beiden Beinen fest im Leben und es gibt wenig Sachen, die mich aus der Bahn werfen könnten. Mein Motto ist:

Was mich nicht umbringt, macht mich stark.

Und stark, ja, so fühle ich mich. Alles, was ich bis jetzt geschafft hab, hab ich mir selbst “erarbeitet”. Damit meine ich jetzt nicht unbedingt die große Karriere und berufliche Erfolge. Das war für mich noch nie wichtig. Mein ganz persönlicher Lebenserfolg….Der macht mich innerlich zufrieden und glücklich. Und das ist doch die Hauptsache, findet ihr nicht auch?

Motivations-Montag #12

Wollt ihr wissen, wie die vergangenen Motivations-Montage aussahen, dann schaut doch mal HIER. Und Hier kann man die tollen Karten bestellen.

2 Kommentare

  1. 19. März 2018 / 10:29

    Hallo Kerstin,

    schöne Worte zum Motivationsmontag, meine ist noch ein bisschen dösen, denn wenn du dich zum Tagesbeginn erst mal als Mamataxi 1,5 Stunden durch den Berufsverkehr quälen darf, dann bietet so ein Tag noch Potential nach oben.

    Übrigens wegen Excel….da holste den Kopf jetzt wieder aus dem Sand und wenn wir uns mal treffen, zeige ich dir die zwei, drei Klicks, dass du das mit aufrechtem Köpfen hinbekommst ;-).

    Montagsfeierliche Grüße

    Bettina

    • Kerstin
      Autor
      26. März 2018 / 10:36

      Liebe Bettina, danke für Dein Angebot. Aber echt, wenn wir zwei uns treffen, dann haben wir doch andere Sachen zu bequasseln, als das blöde Exel….hahaha. Freu mich auf den Juni. LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.