10 Lieblingsrezepte aus dem Thermomix – die Dauerbrenner bei uns

Seit ĂŒber zwei Jahren blogge ich jetzt schon. Immer wieder stelle ich in meinen Blogposts Rezepte vor, die ich gerne  koche und backe. Viele davon mit einem meiner Lieblings-KĂŒchenhelfer, dem Thermomix. Ich hab noch von keinem KĂŒchengerĂ€t gehört, bei dem die Meinungen so auseinander gehen. Entweder er wird heiß geliebt oder gehasst. Ich fĂŒr meinen Teil zĂ€hle ihn mit zu meinen Lieblings-Helfern im Hausfrauen-Alltag. Ich habe es nie bereut, so viel Geld fĂŒr eine KĂŒchenmaschine ausgegeben zu haben.

Bei uns ist der Thermomix oft im Einsatz. Er erleichtert mir das Kochen enorm. FrĂŒher war ich auch nicht so experimentierfreudig. Seit ich den Thermi habe, koche ich viel abwechslungsreicher. TĂŒtensuppen und PĂ€ckchensaucen habe ich fast gĂ€nzlich aus meiner KĂŒche verband. Ich weiß genau, wie lange ich brauche, um ein Gericht zuzubereiten und kann so genau planen, wie viel Zeit ich zum Kochen brauche. Aber was erzĂ€hle ich diejenigen, die den Thermomix lieben, wissen was ich meine. Alle anderen lesen das hier sowieso nicht, stimmts?



Lieblingsrezepte aus dem Thermomix

Meine 10 Lieblingsrezepte aus dem Thermomix

Ich zeig euch heute, welche Dinge ich am meisten im Thermomix zubereite. Das sind quasi die Klassiker bei uns, die koche ich oft und gerne.

  1. Standard-Hefeteig fĂŒr Pizza/Flammkuchen/Pizzabrötchen
  2. Paprika-Cremesuppe
  3. Schnelle Hackfleischsoße
  4. Eierlikör-Creme (nur fĂŒr die Mutti)
  5. Risotto mit Champignons
  6. Pfannkuchen-Grundteig
  7. Zitronenkuchen
  8. Mediterranes Grillbrot (im Sommer)
  9. Erdbeermarmelade
  10. Gnocchi-GemĂŒsepfanne

Hier gibt es noch mehr Rezepte und die Vorlage zu meinem Speiseplan, die ihr euch kostenlos ausdrucken und laminieren könnt. Interessieren euch auch die vergangenen MenĂŒplĂ€ne?

Vielleicht möchtet ihr aber auch wissen, was andere so kochen? Dann schaut doch mal in die Töpfe meiner Blogger-Kolleginnen, die ebenfalls ihre SpeiseplÀne online stellen:

Und jetzt bin ich gespannt, was bei euch so auf den Tisch kommt. Was sind eure ultimativen Dauerbrenner, die schon aus dem ff kennt und oft kocht? Schreibt mir doch mal in die Kommentare. Vielleicht entdecke ich noch ein paar neue Rezepte.

P. S. In der Rezeptwelt gibt es ĂŒbrigens eine Seite, wo ihr alle Lieblingsrezepte der Thermomix-Fans anschauen und euch inspirieren lassen könnt.

P. P. S. Wollt ihr Informationen ĂŒber neue Blogposts und den wöchentlichen Speiseplan, dann tragt euch einfach in die Mail-Liste ein oder folgt mir auf Facebook. Wollt ihr mehr Persönliches sehen, dann folgt mir auf Instagram. Da erzĂ€hle ich jeden Morgen ein paar SchwĂ€nke aus meinem Leben.

14 Kommentare

  1. 4. April 2018 / 18:21

    Liebe Kerstin,
    genau, mir geht es wie dir. FĂŒr mich ist der Thermi ein KĂŒchenhelfer, der viel Zeit spart. Auch bei uns verbannte er die “FertigtĂŒten”, SoßenpĂ€ckchen…
    Besonders gerne koche ich Eintöpfe und Suppen. Besonders letztere gehen superschnell und ich habe Frisches. Seit ich ihn habe, koche ich standig Marmelade. Im Sommer friere ich das Obst in 1kg-Mengen ein und koche frisch. Jammi, schmeckt viel besser als wenn sie schon Monate alt ist. TÀglich lÀuft der Thermomix bei uns.
    Die Lieblingsrezepte-Seite gehe ich mir jetzt mal anschauen. Interessant…
    LG Beate

    • Kerstin
      Autor
      5. April 2018 / 15:34

      Liebe Beate, vielen Dank. Ist schon ein feines Teil, der Thermi. LG Kerstin

  2. Undine
    8. April 2018 / 10:44

    Hallo Kerstin,
    auch ich gehöre zu den absoluten Fans des Thermi’s. Ich habe 2 fast erwachsene Jungs, die schon mal mehrmals am Tag auf der Suche nach etwas Leckerem sind. Das ist mit dem Thermi ĂŒberhaupt kein Problem. Auch alleine schaffen es die Zwei, sich schnell eine Leckerei zu “basteln”. Unsre absoluten Favoriten sind Suppen und Co. Die zwei Spitzenreiter sind Kartoffelsuppe und Thomatensuppe. Schönes Wochenende
    Undine

  3. Sharon
    9. April 2018 / 11:58

    Ich bin ja auch immer auf der Suche nach einfachen, schnellen, am besten noch gesunden Thermomix-Rezepten.
    Was ich am meisten koche ist wahrscheinlich die Tomatensoße (mit Möhren und Staudensellerie) und zwar gleich 3 Mal hintereinander und koche die dann noch im Backofen ein, um wenn es mal schnell gehen muss, ein Glas zur Hand zu haben – meine Kinder lieben die.
    Dann wĂ€re da noch die Bechamelsoße als Dauerbrenner und der Pizzateig.
    Ansonsten kommt er auch einfach nur zum Zerkleinern bei mir zum Einsatz oder hilft mir beim Backen (bei nicht Thermi-Rezepten).
    Abgeben will ich meinen auch nicht mehr 😉

    LG, Sharon

    • Kerstin
      Autor
      9. April 2018 / 20:34

      Jaaa, der Thermomix ist schon etwas feines. Ich glaube, wer ihn einmal hat, gibt ihn ungern ab… LG Kerstin

  4. Majana
    1. Mai 2018 / 10:55

    Hallo Kerstin,
    Unsere Dauerbrenner sind Hefeteig (meistens fĂŒr einen Hefezopf), Mandel/Hafer/Cashew/Kokosmilch, im Winter gebrannte Mandeln.
    Außerdem haben wir immer Vanillezucker und GemĂŒsebrĂŒh-Paste im Vorrat.
    Der Brokkolisalat, Obatzda oder vegetarische Bolognese werden hĂ€ufiger gemacht. Und natĂŒrlich ganz aktuell: Spargel! Manchmal auch Sauce Hollandaise.
    Viele GrĂŒĂŸe
    Majana

    • Kerstin
      Autor
      1. Mai 2018 / 13:12

      Oh JAAA auf die Spargelzeit freue ich mich auch wieder und die Sauce Hollandaise ….hmmmm

  5. Susanne
    1. Mai 2018 / 18:27

    Hallo Kerstin,

    als Singel wollte ich nie einen Thermomix.Habe gedacht, diese Anschaffung lohnt sich nicht.
    Im Gegenteil, seit ich IHN habe koche ich mehr und bewusster. Nie mehr Fertigprodukte,
    Ich liebe meine GemĂŒse- und RinderbrĂŒhepaste. Das gibt ein gutes GefĂŒhl.
    Und jetzt zur Spagelzeit! Perfekt! 3 Zutaten auf einmal garen und anschließend ratz fatz eine Hollandaise.
    Ich bin kein Fan von Marmelade. Doch seit ich den Thermi habe, freut sich meine Familie und Freunde. Der absolute Hit im Winter ist Orangenmarmelade “komplett”. Also mit Schale. DafĂŒr mit Kardamom und natĂŒrlich Zimt.
    Und fĂŒr mich als Teigknethasser, brauche ich hier ja nicht mehr als PERFEKT zu sagen.
    Fazit:

    Immer mit Thermi.

    GrĂŒĂŸle Susanne

  6. Bettina
    29. Juli 2018 / 20:17

    Hallo Kerstin habe meinen alten Thermomix schon 9 Jahre gabe in gekauf da nein Mann gerade eine Spesis mit multiorganversagen ĂŒberlebt hatte und dadurch die Leber geschĂ€digt wurde und wir etwas anders kochen musste und ich auch sehr gerne koche und auch gerne etwas Technik in der KĂŒche benutze , besitze aber seit vorriges Jahr den neuen . Der alte steht im Garten und habe das ganze Wochende Marmelade und Saft gemacht. Entsaften geht ja auch super . Den neuen benutze ich zu Hause aber da mein Mann vorriges Jahr verstorben ist koche ich fĂŒr mich alleine und meine Jungs und Enkelkinder.
    Sehr schön deine Rezepte

    Liebe GrĂŒĂŸe Bettina

    • Kerstin
      Autor
      5. August 2018 / 20:39

      Liebe Bettina, vielen Dank fĂŒr Deinen Kommentar. Oh Mann, da hast Du ja schon ganz schön was hinter Dir. Entsaftet habe ich ĂŒberhaupt noch nicht im Thermomix. Das muss ich unbedingt mal probieren. Lass es Dir gut gehen und schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Lg Kerstin

  7. Ilse uzan
    4. August 2018 / 8:37

    Habe den ersten Thermomix 2003 gekauft
    Den tm5 nutze ich besonders viel
    Hefeteig Marmelade Suppen Soßen jetzt im Sommer mache ich oft zitronenlimonade
    Fladenbrote wecken Vollkornbrot die Liste ist endlos er hat sich bezahlt gemacht

    • Kerstin
      Autor
      5. August 2018 / 20:37

      Das kann ich nur bestĂ€tigen. Ich nutze ihn auch oft und viel und bin froh, dass ich ihn habe. Vielen Dank fĂŒr deinen Kommentar. LG Kerstin

  8. Sabine
    12. August 2018 / 19:52

    Liebe Kerstin ,
    nichts geht ĂŒber meinen Thermomix! Das Beste Teil in meinem Haushalt 😍Ich liebe ihn !!!!!
    Was Du schreibst stimmt genau : er wird geliebt oder gehasst !!!
    Weiterhin viel Erfolg!
    Viele GrĂŒĂŸe Sabine

    • Kerstin
      Autor
      12. August 2018 / 20:42

      Hallo Sabine, da geht es dir, wie mir. Ich liebe ihn auch. LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.