Sukower Welsfilet mit Ofenkartoffeln – ein Thermomix-Rezept aus der HelloFresh Box

Werbung

Heute probiere ich ein neues Rezept aus meiner aktuellen HelloFresh Box aus. Ich koche gern nach Rezept. Allerdings passe ich Zutaten und Gewürze gern nach unserem Geschmack und Vorlieben an. Nicht jeder bei uns mag alles. Darum achte ich drauf, dass es trotzdem allen schmeckt und jeder satt wird.

Sukower Welsfilet mit Ofenkartoffeln

Wenn wir Fisch kaufen, achten wir verstärkt auf das Gütesiegel von MSC. Der Wels, den ich aus meiner HelloFresh-Box koche stammt aus einer Farm in Mecklenburg, die sich mit eigener Bio-Energie versorgt. Wels ist ein Süsswasserfisch. Er ist praktisch grätenfrei und reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Darum zwar nicht gerade fettarm aber gesund. Für unser Sukower Welsfilet (4 Personen) benötigt ihr folgende Zutaten:

Zutaten:

  • 4 Portionen Sukower Welsfilet
  • 1000 Gramm Drilling-Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 24 ml Weißweinessig
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch oder optional selbstgemachte Knoblauchpaste
  • 40 Gramm Petersilie
  • 2 Zitrone (unbehandelt)
  • 4 Gramm Gewürzmischung Zauberstaub

WelsfiletZubereitung:

  1. Die ungeschälten Kartoffeln waschen, trocken reiben und längs halbieren. Dann auf ein Backblech geben, mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und für 20 – 25 Minuten bei 200 ºC garen.
  2. Von den gut abgebürsteten Zitronen dünne Streifen abschälen und in den Mixtopf geben. Die Petersilie waschen, die Strünke abschneiden und in 2 cm lange Stücke schneiden und dazugeben. Das ganze 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Dann nochmals 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Salz, Pfeffer und 10 Gramm Olivenöl dazugeben, 8 Sekunden/Stufe 4 verrühren und umfüllen.
  3. Zwiebeln schälen und halbieren. Eine Messerspitze selbstgemachte Knoblauchpaste dazu, das ganze 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 5 Gramm Öl zugeben und 3 Minuten 120 ºC/Stufe 1 dünsten.
  4. Mit Backpapier den Varoma-Einlegeboden auslegen und darauf achten, dass die Garschlitze frei bleiben. Das Welsfilet salzen, pfeffern und auf den Einlegeboden legen. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und schmale Spalten schneiden.
  5. Die Zauberstaub-Gewürzmischung, den Weißweinessig, eine Prise Zucker, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben. 10 Sekunden/Stufe 3 mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung vermengen und auf dem Welsfilet verteilen. Die Tomatenspalten darüber und daneben verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. 350 Gramm Wasser in den Mixtopf geben, den Varoma auf den Mixtopf aufsetzen und richtig verschließen. Das ganze 15 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen.
  6. Wenn alles fertig ist die Ofenkartoffeln auf den Tellern verteilen, Welsfilet mit Zwiebel-Tomaten-Gemüse dazu anrichten und mit Petersilien-Zitronen-Öl beträufeln. Ich hab das ganze noch mit einem Rest Kräuterquark gepimpt und muss sagen, es war super lecker.

Gutscheincode für HelloFresh

HelloFresh Rezepte für den Thermomix

Wenn ihr jetzt auch Lust habt, die HelloFresh Boxen auszuprobieren, dann erhaltet ihr mit folgendem Gutscheincode

HFTAGAUSTAGEIN30

30 € Rabatt. Je 15 € auf die erste und zweite HelloFresh Box. Der Code gilt nicht für Obst- oder Probierboxen und ist nur für Neukunden. Er ist in Deutschland und Österreich gültig bis 15.06.

Ist etwas dabei für euch? Wenn nicht, dann schaut doch mal in die Speisepläne der vergangenen Wochen.

Noch mehr Rezepte gibt es HIER und HIER könnte ihr euch die Vorlage zu meinem Speiseplan kostenlos ausdrucken und laminieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.