Zucchinibrot – Grillbrot Rezept Thermomix – mit PDF zum Ausdrucken

Gestern habe ich ein leckeres Brot ausprobiert, was bei mir schon eine Weile auf der Liste stand. Gesehen hatte ich den Zucchini Kranz bei der Andrea vom Dreiraumhaus. Sie hatte ihn für einen Frauen WM Fußball Abend gebacken. Und weil ja heute das Endspiel der Fußball WM 2018 war, das meine Männer auch schauen wollten, habe ich ein leckeres Zucchinibrot gebacken. Ich habe das Rezept für und angepasst und ein paar Zutaten umgeändert, die ich nicht im Haus hatte.

zucchinibrot-grillbrot_rezept_thermomix

Zucchinibrot – Grillbrot Rezept Thermomix

In das Zucchinibrot habe ich zusätzlich zur Zucchini noch getrocknete Tomaten und gemischt Oliven dazugegeben. Da ich statt Roggenmehl nur noch Roggenvollkornmehl im Haus hatte, habe ich die Zutat einfach ausgetauscht. Das würde ich das nächste Mal nicht mehr machen. Das Brot ist dadurch etwas trocken geworden. Da der Teig durch die Zucchini, die Tomaten und Oliven etwas zu feucht war, habe ich zu der angegebenen Menge Dinkelmehl zum Schluss noch etwas mehr Mehl dazugegeben. Das habe ich rein nach Gefühl und ohne Mengenangabe immer wieder nachgekippt und zwar so lange, bis ich einen gut knetbaren Teig hatte. Das Zucchinibrot lässt sich wunderbar mit dem Thermomix zubereiten. Ihr könnt aber auch jede andere Küchenmaschine dazu nehmen.




zucchinibrot-grillbrot_rezept_thermomix5

Zucchinibrot – Zutaten:

  • 100 Gramm getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Zucchini (ca. 200 Gramm)
  • 100 Gramm gemischte Oliven ohne Kern
  • 200 Gramm Dinkelmehl + Mehl zum Ausrollen und Auffüllen
  • 300 Gramm Roggenmehl
  • 1 Würfel Hefe (42 Gramm)
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 200 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker

zucchinibrot-grillbrot_rezept_thermomix

Zubereitung Zucchinibrot – so geht’s:

  1. Tomaten und Oliven gut abtropfen lassen. Zusammen mit der grob zerteilten Zucchini im Thermomix 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen und Topf auswaschen.
  2. Die Hefe mit Salz, Zucker und Wasser im Mixtopf 2 Minuten/37 ºC/Stufe 1 auflösen.
  3. Anschließend das Mehl dazugeben und 2 Minuten/Teigknetstufe verkneten.
  4. Dann das Tomatenmark, Tomaten, Zucchini und Oliven dazugeben und nochmals 2 Minuten/Teigknetstufe verkneten.
  5. Wenn der Teig zu flüssig ist, so lange Mehl dazugeben, bis eine gut knetbare Masse entsteht.
  6. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  7.  Anschließend den Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 40 cm langen Strang rollen. Den Strang zu einem Kranz legen. Der Kranz hält am besten, wenn man die Enden miteinander verdreht und nach unten formt.
  8. Die beiden Kränze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und abgedeckt nochmal 60 Minuten gehen lassen.
  9. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Kränze mit einem scharfen Messer fünfmal schräg einschneiden. Ein ofenfestes Gefäß mit Wasser füllen und auf den Ofenboden stellen. Die Kränze auf mittlerer Schiene 30 – 35 Minuten backen. Nach 15 Minute kann das Wasser entfernt werden.
  10. Das Zucchinibrot auf einem Gitter gut auskühlen lassen und dann genießen.

zucchinibrot-grillbrot_rezept_thermomix




Zucchinibrot - Grillbrot Rezept Thermomix

Portionen 2 Brote

Zutaten

  • 100 Gramm getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Zucchini ca. 200 Gramm
  • 100 Gramm gemischte Oliven ohne Kern
  • 200 Gramm Dinkelmehl + Mehl zum Ausrollen und Auffüllen
  • 300 Gramm Roggenmehl
  • 1 Würfel Hefe 42 Gramm
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 200 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker

Anleitungen

  1. Tomaten und Oliven gut abtropfen lassen. Zusammen mit der grob zerteilten Zucchini im Thermomix 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen und Topf auswaschen.
  2. Die Hefe mit Salz, Zucker und Wasser im Mixtopf 2 Minuten/37 ºC/Stufe 1 auflösen.
  3. Anschließend das Mehl dazugeben und 2 Minuten/Teigknetstufe verkneten.
  4. Dann das Tomatenmark, Tomaten, Zucchini und Oliven dazugeben und nochmals 2 Minuten/Teigknetstufe verkneten.
  5. Wenn der Teig zu flüssig ist, so lange Mehl dazugeben, bis eine gut knetbare Masse entsteht.
  6. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  7. Anschließend den Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 40 cm langen Strang rollen. Den Strang zu einem Kranz legen. Der Kranz hält am besten, wenn man die Enden miteinander verdreht und nach unten formt.
  8. Die beiden Kränze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und abgedeckt nochmal 60 Minuten gehen lassen.
  9. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Kränze mit einem scharfen Messer fünf Mal schräg einschneiden. Ein ofenfestes Gefäss mit Wasser füllen und auf den Ofenboden stellen. Die Kränze auf mittlerer Schiene 30 - 35 Minuten backen. Nach 15 Minute kann das Wasser entfernt werden.
  10. Das Zucchinibrot auf einem Gitter gut auskühlen lassen und dann genießen.

zucchinibrot-grillbrot_rezept_thermomix5

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.