Tagaustagein macht noch ein bisschen Ferien

Tagaustagein macht noch ein bisschen Ferien

Tagaustagein macht noch ein bisschen Ferien

Hallo ihr Lieben,

sicher wundert ihr euch, warum es in den letzten zwei Wochen so ruhig hier war. Ich habe völlig vergessen, mich vor unserem Urlaub offiziell abzumelden. Ich hoffe, ihr habt Nachsehen mit mir.

Wir sind seit gestern aus unserem Dänemark-Urlaub zurück und hier warten gefühlte 1000 Maschinen Wäsche, ein Garten voller Unkraut und auch noch sonst jede Menge Baustellen auf mich, die ich in den letzten Wochen und Monaten immer vor mir hergeschoben habe.

Sonnenuntergang am Neustädter See

Tagaustagein macht Ferien

Aus dem Grund habe ich beschlossen, die Sommerpause noch ein bisschen zu verlängern. Vielleicht kommt noch der eine oder andere spontane Post oder eine Kooperation, vielleicht aber auch nicht. Ich lasse mich einfach mal treiben.

Tagaustagein macht Ferien
Auf Schloss Egeskov in Dänemark/Insel Fünen

Morgen starte ich mit einem neuen Projekt – mit Weight Watchers. Ich habe mich im Urlaub spontan angemeldet, weil ich einen Punkt erreicht hatte, mit dem ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe. Wenn es euch interessiert, werde ich gerne in den nächsten Wochen darüber berichten.

Aber jetzt genieße ich einfach noch die Ferien und die eine oder andere Unternehmung mit den Jungs. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir auf Instagram folgt. Dort gibt es, jeden Tag die eine oder andere Story oder ein paar Fotos zu sehen.

Wir sehen uns… Genießt die Ferien…

Pause! Ein Weg braucht nicht unbedingt ein Ziel, aber er braucht Plätze zum Innehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?