Rezept Karotten Cabanossi Eintopf Thermomix

Bei uns gibt es mindestens einmal in der Woche eine Suppe oder einen Eintopf. Eintöpfe gehen immer schnell und sind bei meinen Männer sehr beliebt. Meistens koch ich etwas mehr, so dass wir am nächsten Tag auch noch davon essen können. Ein guter Eintopf schmeckt sowieso am nächsten Tag noch viel besser. 

Karotten Eintopf mit Cabanossi und Kartoffeln

Einer unser Suppen-Favoriten ist der Karotten Cabanossi Eintopf. Dieses Rezept mit Cabanossi und Kartoffeln gibt dem Karotten Eintopf so einen richtigen Piff. Solltet ihr unbedingt ausprobieren. Ich koche alle meine Suppen im Thermomix. Das geht schnell und macht wenig Arbeit. Den Eintopf ganz normal im Topf zu kochen, geht natürlich auch.

Gemüse schälen für Karotteneintopf

Karotten Eintopf mit Cabanossi – Zutaten:

  • eine Zwiebel
  • 10 Gramm Öl
  • 300 Gramm Cabanossi (vom Lidl) in Würfel
  • 300 Gramm Karotten in Scheiben oder Würfel
  • 500 Gramm Kartoffeln in Würfel
  • 700 Gramm Wasser
  • zwei Teelöffel Gemüsebrühe (Alnatura)
  • 200 Gramm Kräuterschmelzkäse
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • Petersilie frisch, getrocknet oder gefroren

Karotten Eintopf mit Cabanossi – Zubereitung im Thermomix:

Karotten Eintopf mit Cabanossi und Kartoffeln
  1. Die Zwiebel schälen, vierteln und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  2. Das Öl dazugeben und die Zwiebeln 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten.
  3. Mit der Cabanossi weitere 6 Minuten/Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.
  4. Karotten, Kartoffeln, Wasser, Brühe, Salz und Pfeffer nach Bedarf dazu und 30 Minuten/100 Grad/Linkslauf/Stufe 1 garen.
  5. Den Schmelzkäse mit in den Topf und nochmals 2 Minuten/Linkslauf/Stufe 1 verrühren.
  6. Wer es gern cremig mag, kann die Suppe noch pürieren.
  7. Petersilie drüber streuen und mit Brot oder einem Baguette genießen.

Hier gibt es noch mehr Rezepte und die Vorlage zu meinem Speiseplan, die ihr euch kostenlos ausdrucken und laminieren könnt. Interessieren euch auch die vergangenen Menüpläne?

Vielleicht möchtet ihr aber auch wissen, was andere so kochen? Dann schaut doch mal in die Töpfe meiner Blogger-Kolleginnen, die ebenfalls ihre Speisepläne online stellen:

Und jetzt bin ich gespannt, was bei euch so auf den Tisch kommt. Was sind eure ultimativen Dauerbrenner, die schon aus dem ff kennt und oft kocht? Schreibt mir doch mal in die Kommentare. Vielleicht entdecke ich noch ein paar neue Rezepte.

P. S. In der Rezeptwelt gibt es übrigens eine Seite, wo ihr Rezepte für Thermomix Lieblingsgerichte anschauen und euch inspirieren lassen könnt.

Rezept Karotten Cabanossi Eintopf Thermomix

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • eine Zwiebel
  • 10 Gramm Öl
  • 300 Gramm Cabanossi vom Lidl in Würfel
  • 300 Gramm Karotten in Scheiben oder Würfel
  • 500 Gramm Kartoffeln in Würfel
  • 700 Gramm Wasser
  • zwei Teelöffel Gemüsebrühe Alnatura
  • 200 Gramm Kräuterschmelzkäse
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • Petersilie frisch getrocknet oder gefroren

Anleitungen

  1. Die Zwiebel schälen, vierteln und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

  2. Das Öl dazugeben und die Zwiebeln 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten.

  3. Mit der Cabanossi weitere 6 Minuten/Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

  4. Karotten, Kartoffeln, Wasser, Brühe, Salz und Pfeffer nach Bedarf dazu und 30 Minuten/100 Grad/Linkslauf/Stufe 1 garen.

  5. Den Schmelzkäse mit in den Topf und nochmals 2 Minuten/Linkslauf/Stufe 1 verrühren.

  6. Wer es gern cremig mag, kann die Suppe noch pürieren.

  7. Petersilie drüber streuen und mit Brot oder einem Baguette genießen.

7 Kommentare

  1. Annette
    20. Februar 2017 / 14:20

    Liebe Kerstin!
    Die Suppe habe ich heute schon nachgekocht. Sehr lecker! Auch ohne Cabanossi! Mach weiter so!
    Liebe Grüße aus dem Rheinland,
    Annette

    • Kerstin
      Autor
      20. Februar 2017 / 16:00

      Liebe Annette, oh das freut mich. Klar, geht auch ohne Cabanossi…und vor allem schnell. LG Kerstin

  2. 21. Februar 2017 / 11:47

    Liebe Kerstin,
    das sieht klasse aus. Perfekt für dieses kalte und nasse Wetter.
    Vielen Dank fürs teilen.
    Liebe Grüße
    Marina von ideas4parents

    • Kerstin
      Autor
      21. Februar 2017 / 13:38

      Hallo Marina, Suppe geht doch immer. LG Kerstin

  3. Tina
    17. August 2018 / 20:07

    Liebe Kerstin,
    die Suppe war sehr lecker, danke für das tolle Rezept. Meine Familie war begeistert.
    Liebe Grüße
    Tina

    • Kerstin
      Autor
      21. August 2018 / 21:03

      Das freut mich total. Der ist aber auch sowas von lecker… LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.