Schuppenflechte – Was hilft?

Seit über zwanzig Jahren leide ich unter einer besonderen Art der Schuppenflechte Psoriasis Pustulosa. Zum ersten Mal brach sie aus, als ich 1997 im Frauenhaus war.

Symptome Schuppenflechte Psoriasis Pustulosa

Als sich die ersten Symptome zeigten, war ich der Annahme, dass ich mir einen Pilz zugezogen hatte. Ich bekam juckende Stellen zwischen den Fingern und mit einer gelben Flüssigkeit gefüllte Bläschen an den Handinnenflächen und den Fußsohlen. Die juckten so stark, dass ich sie aufkratzen musste. Die aufgekratzten Bläschen verkrusteten und es bildeten sich tiefe Risse bis ins Fleisch. Die schmerzten furchtbar. Sie heilten etwas ab und danach bekam ich Schuppen und wieder Bläschen usw. Es war ein Kreislauf ohne Ende, der mich wahnsinnig machte.

Odyssee von Arzt zu Arzt

Von da an begann eine Odyssee von Arzt zu Arzt. Ich wurde behandelt auf Pilze, “Hausfrauen-Allergie”, Unverträglichkeiten bis hin zu psychosomatischen Störungen. Die Ärzte machten Blut- und Allergietests und keiner fand irgendeine Ursache oder konnte die Symptome zuordnen.

Schuppenflechte/Psoriasis
Endlich ein Mittel, was hilft…

Behandlung mit Kortison

Ich bekam Salben mit und ohne Kortison verschrieben. Die extra angefertigten Cremes wirkten kurzzeitig. Aber schon beim nächsten Schub zeigten sie keine Wirkung mehr. Der Kreislauf begann von neuem. Bläschen – kratzen – Verkrustungen – Arzt – Kortison – Linderung – neuer Schub.

Schuppenflechte an den Händen – Psoriasis Pustulosa

Bei einer lapidaren Vorsorgeuntersuchung vor ein paar Jahren bei meinem anthroposophischen Hautarzt fiel zum ersten das Wort Schuppenflechte. Ganz ungläubig schaute ich ihn an, Schuppenflechte nur an Händen und Füßen? Er erklärte mir, dass es verschiedene Arten der Schuppenflechte gibt und dass ich eine spezielle Art davon habe – die Psoriasis Pustulosa. Diese Art der Schuppenflechte  zeigt sich nur an den Händen und Fußsohlen.

Psoriasis Pustoulosa – Endlich hatte das Kind einen Namen

Hilfe bei Schuppenflechte
Hilfe bei Schuppenflechte – Psoriasis Pustulosa

Schuppenflechte Psoriasis Pustulosa – Was hilft?

Ich begann mich auf die Suche nach Möglichkeiten zur Linderung der Symptome zu machen. Von Bekannten, die ebenfalls an Schuppenflechte litten, erhielt ich den Tipp, in Totem Meer Salz* zu baden und die schuppenden Stellen mit Arganöl* zu behandeln. Das Tote Meer Salz bestellte ich mir in 25 kg Säcken und badete täglich darin. Danach cremte ich die schuppenden Stellen mit Asche Basis Creme* ein und zog Baumwollhandschuhe und Füßlinge drüber. Das verschaffte mir Erleichterung. Ich konnte die Schübe gut überstehen, ohne auf Kortison zurück zu greifen.

Lange Zeit war ich frei von Symptomen. Aber dieses Jahr im August bekam ich erneut einen heftigen Schub, der nicht heilen wollte.

Welche Creme bei Psoriasis?

Dann erhielt ich einen Tipp. Eine ayurvedische Creme, die tatsächlich hilft:

Sorion Creme*

Innerhalb einer Woche verschwanden alle Bläschen und Risse. Die Haut heilt in einem Tempo, dass es mir die Sprache verschlug. Noch in der vergangenen Woche konnte ich mit meiner linken Hand kaum etwas anfassen, so sehr schmerzten die offenen Stellen. Ich trug einen Baumwollhandschuh, an dem ich mir die oberen Teile der Finger abschnitt, damit ich überhaupt etwas anfassen konnte.

Ich habe zig verschiedene Mittel und Cremes ausprobiert. Die Sorion Creme ist das erste und einzige Mittel, was in so kurzer Zeit half und zwar OHNE KORTISON!

Was ist Sorion?


Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Sorion sind Niem, Gelbwurz (auch bekannt als Curcuma), Färberwurzel und Sweet Indrajao.


Niem stammt vom Niembaum. Von diesem werden verschiedene Teile genutzt. Sie sollen gegen Bakterien und Pilze wirken und die Haut pflegen.


Curcuma werden entzündungshemmende Wirkungen nachgesagt. Die Ayurveda-Medizin setzt es bei Wunden oder Ausschlägen ein.


Die Färberwurzel soll die Haut pflegen und ist für die Regulierung des pH-Wertes zuständig.


Sweet Indrajao wird in der Ayurveda-Medizin gegen diverse Hautkrankheiten eingesetzt – unter anderem gegen die Schuppenflechte.


In Sorion sind außerdem Vaseline, Kokosöl und Wachse enthalten.


Quelle: Psoriasis Netz

Noch mehr wichtige Informationen zu Sorion findet ihr im Psoriasis Netz.

Sorion gibt es auch als Shampoo*, für alle die Schuppenflechte auf dem Kopf haben. Ich bin mir sicher, es wirkt auch da hervorragend und vielleicht ist es auch für diejenigen ein hilfreiches Mittel, die an Neurodermitis leiden.

Ich bin kein Arzt oder Apotheker. Ich berichte hier nur von meinen eigenen Erfahrungen und hoffe, dass ich mit diesem Tipp anderen weiterhelfen kann. Auf diesem Wege möchte ich mich auch noch einmal bei Svenja bedanken, von der ich die Empfehlung bekam.

Schuppenflechte Psoriasis Pustulosa

Ich habe schon eine Menge Engel getroffen. Manchmal mitten auf der Straße, im Menschengewühl.


Plötzlich tauchen sie auf, gaben mir die Hand, lösten das Problem und verschwanden wieder, ohne auf Dank zu warten.


Engel wirken im Schatten , und sie tun Wunder ohne es selbst zu wissen.
Es gibt noch Engel, aber sie kommen nicht auf Bestellung und nicht gegen Bezahlung.


*Phil Bosmans

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Ich nehme an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch nicht.

Hier gibt es noch andere Beiträge zum Thema Gesundheit.

Schuppenflechte - Was hilft wirklich?

Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen und Kommentare freuen. 

P. S. Dieser Beitrag ist keine Kooperation sondern eine Empfehlung in eigener Sache. Ich hoffe, ich kann damit anderen Betroffenen helfen.

1 Kommentar

  1. Doreen Mielke
    6. Oktober 2018 / 21:16

    Hallo liebe Kerstin, ich habe das gleiche Problem. Ich benutze Optiderm, gegen den Juckreiz. Die Salbe ist mit Urea.

    Allerdings verschaffe ich mir damit nur die lästigen Pusteln vom „Fuss“.

    Ich werde die empfohlene Creme mal ausprobieren. Vielen Danke für den Tip!

    Liebe Grüße, Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.