Linsen Bolognese mit Spaghetti aus dem Thermomix®

Bolognese mit Linsen

Mein Mann kommt ja aus einer Metzgers-Familie und hat früher immer ziemlich fleischlastig gegessen. Mittlerweile hat sich das aber geändert. Zum einen, weil qualitativ hochwertiges Fleisch nicht gerade günstig ist und zum anderen muss nun mal nicht jeden Tag Fleisch auf dem Teller sein.

Früher gab es auch nur sonntags einen Braten. Unsere Eltern und Großeltern sind deshalb nicht vom Fleisch gefallen. Darum baue ich in unseren Speiseplan mehrmals die Woche fleischlose Gerichte ein. Auch wenn der Mann mault, weil Suppe für ihn nur eine Vorspeise ist. Nützt nix, da muss er durch!… Die Kinder lieben Suppe und der Mann kann schließlich noch Brot dazu essen, damit er satt wird… Basta!

Rezept Linsen Bolognese aus dem Thermomix®

Heute möchte ich euch gern ein Rezept meiner Nachbarin Bea vorstellen, vegetarische Linsen Bolognese. Wenn Bea ihre vegetarische Bolognese kocht, duftet das ganze Haus und man bekommt gleich Appetit. Bea kocht die Bolognese ganz normal im Topf. Ich habe ihr das Rezept abgeluchst und es für den Thermomix® umgewandelt.

Zutaten für vegetarische Bolognese:

  • 1 Knoblauchzehe – frisch oder aus dem Frost
  • 1 Zwiebel – optional
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Karotten in Stücke geschnitten
  • 1 Esslöffel Zucker
  • ein Schuss Rotwein
  • 1 Dose abgetropfte Linsen
  • 700 ml Passata (passierte Tomaten)
  • Salz und Pfeffer
  • 500 Gramm Spaghetti
  • geriebener Parmesan

Zubereitung Linsen Bolognese im Thermomix®:

  1. Zwiebel, Knoblauch und Karotten im Mixtopf 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Das Öl dazugeben und 2 Minuten/Varoma/Stufe 2 andünsten.
  3. Linsen, Zucker, Passata, Rotwein, Salz und Pfeffer dazugeben und das ganze 20 Minuten/Linkslauf/Stufe 1 köcheln lassen.
  4. Zwischenzeitlich die Spaghetti kochen.
  5. Vor dem Abgießen der Nudeln noch zwei Schöpfkellen vom Nudelwasser wegnehmen.
  6. Eine Schöpfkelle davon in die Bolognese geben – das macht sie noch schmackhafter.
  7. Die Spaghetti abgießen. Mit der zweiten Schöpfkelle Nudelwasser und einem kräftigen Schuss Olivenöl vermissen.
  8. Auf einem Teller anrichten, Bolognese und Parmesan darüber und wer mag noch etwas frisch gemahlenen Pfeffer.
  9. Guten Appetit.
Vegetarische Bolognese aus dem Thermomix

Vegetarische Bolognese mit Linsen aus dem Thermomix®

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Karotten in Stücke geschnitten
  • 1 Esslöffel Zucker
  • ein Schuss Rotwein
  • 1 Dose abgetropfte Linsen
  • 700 ml Passata
  • Salz und Pfeffer
  • 500 Gramm Spaghetti
  • geriebener Parmesan

Anleitungen

  1. Zwiebel, Knoblauch und Karotten im Mixtopf 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Das Öl dazugeben und 2 Minuten/Varoma/Stufe 2 andünsten.
  3. Linsen, Zucker, Passata, Rotwein, Salz und Pfeffer dazugeben und das ganze 20 Minuten/Linkslauf/Stufe 1 köcheln lassen.
  4. Zwischenzeitlich die Spaghetti kochen.
  5. Vor dem Abgießen der Nudeln noch zwei Schöpfkellen vom Nudelwasser wegnehmen.
  6. Eine Schöpfkelle davon in die Bolognese geben – das macht sie noch schmackhafter.
  7. Die Spaghetti abgießen. Mit der zweiten Schöpfkelle Nudelwasser und einem kräftigen Schuss Olivenöl vermissen.
  8. Auf einem Teller anrichten, Bolognese und Parmesan darüber und wer mag noch etwas frisch gemahlenen Pfeffer.
  9. Guten Appetit.

Wollt ihr noch mehr Rezepte, dann schaut doch mal hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?