Zitronenhuhn und meine Lieblings-Küchenhelfer von The Pampered Chef®

Werbung
Ofenhähnchen - Hähnchen im Backofen

Heute möchte ich euch ein leckeres Rezept zeigen, was bei uns sehr beliebt ist – ganzes Ofenhähnchen mit Zitronen, Kartoffeln und Rosmarin. Da ich mein Zitronenhähnchen immer im Zaubermeister von The Pampered Chef® zubereite, dachte ich mir, dass dies eine gute Gelegenheit ist, euch einmal meine Lieblings-Küchenhelfer von The Pampered Chef® zu zeigen.

Zitronenhähnchen mit Kartoffeln und Rosmarin

Wir holen unser Hähnchen immer direkt beim Geflügelhändler auf dem Markt. Da wissen wir genau, dass es ganz frisch ist und wo es herkommt. Für die Gewürze habe ich keine genaue Mengenangaben, die nehme ich nach Gefühl.

ganzes Hähnchen im Zaubermeister

Zitronenhähnchen – Zutaten:

  • ein Hähnchen
  • 2 – 3 unbehandelte Zitronen
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 2 große Karotten
  • Kartoffeln nach Wunsch
  • Salz + Pfeffer (optional Kartoffelgewürz)
  • etwas Olivenöl
  • Brathähnchengewürz
  • 2 – 2 Stängel frischen Rosmarin
Hähnchen im Ofen

Ganzes Hähnchen – Zubereitung im Backofen:

  1. Backofen auf 230º C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Hähnchen waschen und trocken tupfen.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit zwei Zitronenhälften in das Hähnchen füllen. Damit nichts rausfällt, am besten den Po des Hähnchens mit zwei Zahnstochern verschließen.
  4. Das Brathähnchengewürz mit dem Olivenöl verrühren und das gesamte Hähnchen damit einpinseln.
  5. Die Kartoffeln waschen, trocken tupfen und vierteln. In eine Schüssel geben und mit Pfeffer, Salz und etwas Olivenöl vermengen. Optional kann man die Kartoffeln auch mit einem Kartoffelgewürz-Salz vermischen.
  6. Die Karotten schälen, längs halbieren und auf den Boden des Zaubermeisters legen. Darauf kommt dann das Hähnchen.
  7. Die restlichen Zitronen vierteln und zusammen mit den Kartoffeln rund um das Hähnchen verteilen. Den Rosmarin oben auf das Hähnchen legen.
  8. Den Deckel auf den Zaubermeister geben und das Zitronenhähnchen 50 Min. bei 230º C Ober- und Unterhitze im Backofen backen.
  9. Den Deckel abnehmen – VORSICHT! HEISS! Damit die Haut schön knusprig wird, das Hähnchen noch einmal 10 Minuten ohne Deckel bei 250º C backen.
  10. Guten Appetit.
ganzes Hähnchen im Backofen

Zitronenhuhn – ganzes Hähnchen aus dem Backofen

Keyword: Hähnchen aus dem Backofen, Ofenhähnchen, Zitronenhähnchen, Zitronenhuhn
Autor: Kerstin

Zutaten

  • ein Hähnchen
  • 2 – 3 unbehandelte Zitronen
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 2 große Karotten
  • Kartoffeln nach Wunsch
  • Salz + Pfeffer optional Kartoffelgewürz
  • etwas Olivenöl
  • Brathähnchengewürz
  • 2 – 2 Stängel frischen Rosmarin

Anleitungen

  • Das Hähnchen waschen und trocken tupfen.
  • Die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit zwei Zitronenhälften in das Hähnchen füllen. Damit nichts rausfällt, am besten den Po des Hähnchens mit zwei Zahnstochern verschließen.
  • Das Brathähnchengewürz mit dem Olivenöl verrühren und das gesamte Hähnchen damit einpinseln.
  • Die Kartoffeln waschen, trocken tupfen und vierteln. In eine Schüssel geben und mit Pfeffer, Salz und etwas Olivenöl vermengen. Optional kann man die Kartoffeln auch mit einem Kartoffelgewürz-Salz vermischen.
  • Die Karotten schälen, längs halbieren und auf den Boden des Zaubermeisters legen. Darauf kommt dann das Hähnchen.
  • Die restlichen Zitronen vierteln und zusammen mit den Kartoffeln rund um das Hähnchen verteilen. Den Rosmarin oben auf das Hähnchen legen.
  • Den Deckel auf den Zaubermeister geben und das Zitronenhähnchen 50 Min. bei 230º C Ober- und Unterhitze im Backofen backen.
  • Den Deckel abnehmen – VORSICHT! HEISS! Damit die Haut schön knusprig wird, das Hähnchen noch einmal 10 Minuten ohne Deckel bei 250º C backen.
  • Guten Appetit.
Tried this recipe?Mention @WPRecipeMaker or tag #wprecipemaker!

Meine Lieblings-Küchenhelfer von The Pampered Chef®

Das Rezept für mein leckeres Zitronenhühnchen habt ihr jetzt. Kommen wir nur zum zweiten Teil – meine Lieblings-Küchenhelfer von TCM®. Die Produkte von The Pampered Chef® habe ich vor ein paar Jahren kennengelernt und mir etliche Teile zugelegt, die ich wirklich oft nutze.

Küchenhelfer von The Pampered Chef®

Zauberstein & kleiner Ofenzauberer

Ganz oft im Einsatz sind bei mir der Zauberstein* und der kleine Ofenzauberer*. Auf dem Zauberstein backe ich Hefezopf, Pizza und Flammkuchen, im Ofenzauberer Fischstäbchen, Blechkuchen, Kartoffelspalten, Hähnchenschenkel uvm.

Lieblingsprodukte von TCP®

Teigroller, Pizzaschneider & Microplane® grobe Reibe

Der Teigroller* ist besonders praktisch, um den Teig auch in den kleinsten Ecken zu verteilen. Er ist leicht und liegt super in der Hand. Der Pizzaschneider* hat ein extra großes Schneiderad und mit dem Krustenschneider bekommt man auch den knackigsten Pizzarand geschnitten. Schon seit einer Weile kaufe ich keinen fertig geriebenen Käse mehr. Dafür nutzen wir die Microplane® Reibe*.

Ofenmeister und runder Zaubermeister

Große Brote, Gulasch oder Rouladen kommen bei mir in den Ofenmeister*. Runde Brote und leckere Aufläufe lassen sich super im runden Zaubermeister* zubereiten. Auch Gerichte für zwei Personen sind kein Problem.

Lieblings-Küchenhelfer von The Pampered Chef®

Backen mit The Pampered Chef®

Beim Backen sind bei mir folgende Teile oft im Einsatz:

Den Marmor-Teigroller nutze ich viel in der Weihnachtsbäckerei und zum Kekse backen. Auf dem Kuchengitter kühlen meine Brote und Kuchen ab. Das ist bis jetzt auch das qualitativ beste Gitter, was ich je ausprobiert habe. In dem Schichttorten-Backset backe ich kleine Kuchen oder manchmal auch Quiche. Die Portionierer nutze ich gern, um Muffinteig in die Förmchen zu füllen oder zum Portionieren für Hackbällchen. Mit dem Streufix bestäube ich meine Backunterlage mit Mehl oder stäube Puderzucker über das Gebäck. Wer wie ich seine Hackbällchen nicht gern in der Pfanne brät, kann die Mini-Muffinform wunderbar zweckentfremden und dafür nutzen. Mini-Muffins und kleine Desserts lassen sich darin aber auch wunderbar zubereiten.

Küchenhelfer von The Pampered Chef®

Die Teile von The Pampered Chef® sind alle samt hochwertig. Ich habe in meinem Leben schon viele Küchenutensilien ausprobiert und kann sagen, dass ich mit den Produkten von TPC® bis jetzt am besten gefahren bin. Jedes Teil ist seinen Preis wert und in Kombination mit der Kitchenaid oder dem Thermomix für mich einfach unschlagbar.

Alle Teile von The Pampered Chef® könnt ihr online bei Martina Ruck von der Ofenzauberei bestellen. Sie kann euch auch beraten und auf ihrer Seite findet ihr viele tolle Rezepte.

Nutzt ihr auch The Pampered Chef® in eurer Küche? Was ist bei euch am meisten im Einsatz? Könnt ihr noch etwas empfehlen, was ich noch nicht kenne?

Habt’s fein…

💋

Kerstin

*Transparenz: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Martina Ruck von der Ofenzauberei.

2 Kommentare

  1. 23. Januar 2019 / 14:22

    Ein tolles Rezept!
    Das werde ich auf jeden Fall in meinem Ofenmeister nachkochen.
    Herzlichen Dank!

  2. Anne
    23. Januar 2019 / 15:02

    Sehr schöner Bericht, ich liebäugel schon länger mit den Sachen von Pampered Chef.
    Bei uns in der Gegend sind die Sachen nicht wirklich verbreitet, leider…. LG Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?