Lemon Curd Törtchen – Was Süßes für den Süßen zum Valentinstag

Lemon Curd Törtchen – Was Süßes für den Süßen zum Valentinstag

Wenn du dich mit jemandem unterhältst und etwas über den Valentinstag sagst, verdrehen die meisten Leute die Augen. Keiner hat was mit Valentinstag am Hut und doch haben die Blumen- und Pralinen-Läden an diesem Tag Hochbetrieb.

Wir feiern den Valentinstag auch nicht. Ich bin schon froh, wenn mein Mann den Hochzeitstag nicht vergisst und mir jeden Samstag frische Blumen vom Discounter mitbringt.

Lemon Curd Törtchen

Trotzdem freue ich mich spitzbübisch, wenn ich meinem Mann am 14. Februar eine kleine Leckerei auf den Teller legen kann… Ich könnte mich jedes Mal kringelig lachen, wenn ich sehe wie er grübelt und grübelt, ob er nicht irgendeinen Jahrestag oder anderes Ereignis vergessen hat… Boa, ich bin schon echt fies, oder?

Zitronentörtchen aus Blätterteig

Lemon Curd Törtchen – zum Valentinstag oder einfach nur so

Ich habe heute eine kleine süße oder besser saure Leckerei für euch. Egal ob ihr am Valentinstag eure oder euren Süßen damit überrascht, ob ihr der Mama zum Muttertag etwas zaubern wollt oder eine ausgefallene Idee für das Kuchenbuffet sucht, die Lemon Curd Törtchen sind schnell gemacht und sehen auch noch schnuckelig aus.

Für die Lemon Curd Törtchen braucht ihr auf jeden Fall eine Mini-Muffin-Form* und einen Blütenausstecher in etwa der Größe der Mini-Muffins. Ob man die Törtchen auch in den normalen Muffin-Formen* backen kann, kann ich leider nicht sagen. Ich wüsste aber nicht, was dagegen spricht. In dem Fall müsst ihr die Zutaten dementsprechend anpassen. Noch eins vorne weg, die Zitronenfüllung ist wirklich sehr zitronig. Wer das nicht mag füllt die Törtchen einfach mit Pudding oder Paradiescreme.

Leckereien zum Muttertag
Blätterteigtörtchen

Ich musste beim Backen der Törtchen etwas improvisieren. Ludwig, mein kleiner Backhelfer, fing schon fleißig an, den Blätterteig auszustechen, als ich noch gar nicht damit fertig war, alles zusammenzusuchen. Leider hat er mit der falschen Ausstechform begonnen. Passiert…

Lemon Curd Törtchen

Die Zutaten reichen für ein Blech Mini-Muffins. Die Füllung war bei uns etwas reichlich. Keine Ahnung warum. Vielleicht haben wir einfach zu wenig Lemon Curd auf die Törtchen verteilt. Probiert es einfach aus und notfalls bewerft mich mit Eiern, falls ihr etwas übrig habt oder rührt die Zitronencreme in etwas Joghurt. Das gibt noch einen leckeren Nachtisch.

Lemon Curd Törtchen – Zutaten:

  • Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Butter
  • Himbeeren oder Heidelbeeren
  • Puderzucker
Rezeptidee für Blätterteig

Zubereitung – Lemon Curd Törtchen:

  1. Den Blätterteig ausrollen und mit dem Plätzchenausstecher Blumen ausstechen.
  2. Die ausgestochenen Blumen in die gefettete Muffinform geben und mit dem Finger etwas breit drücken. Es sollte eine kleine Mulde entstehen, in die später das Lemon Curd eingefüllt wird.
  3. Das Ganze bei Umluft 150ºC für 15 – 20 Minuten Sichtkontakt backen. Darauf achten, dass die Törtchen nicht zu dunkel werden.
  4. Während die Törtchen backen, kümmern wir uns um die Zitronencreme. Die Schale der Zitrone abreiben und die Zitronen auspressen.
  5. Die beiden Eier in den Topf schlagen, Zucker dazugeben und unter ständigem Rühren erhitzen.
  6. Zitronensaft und Abrieb ebenfalls dazugeben, weiter rühren und kochen. Sobald die Zitronencreme dick wird, die Butter unterrühren.
  7. Bei mir haben sich vom Eiweiß Schlieren gebildet, darum habe ich das Lemon Curd durch ein feines Sieb gestrichen, bevor ich Törtchen damit gefüllt habe.
  8. Die gefüllten Lemon Curd Törtchen haben wir noch mit Beeren verziert und mit Puderzucker bestäubt.
  9. Schon ist die kleine süße Überraschung für den Valentinstag, den Muttertag oder das Kuchenbuffet fertig.
Zitronentörtchen

Lemon Curd Törtchen

Süße Leckerei für den Valentinstag, Muttertag oder das Kuchenbuffet
Gericht: Blätterteigtörtchen, Lemon Curd Törtchen, Zitronentörtchen
Autor: Kerstin

Zutaten

  • Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Butter
  • Himbeeren oder Heidelbeeren
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Den Blätterteig ausrollen und mit dem Plätzchenausstecher Blumen ausstechen.
  • Die ausgestochenen Blumen in die gefettete Muffinform geben und mit dem Finger etwas breit drücken. Es sollte eine kleine Mulde entstehen, in die später das Lemon Curd eingefüllt wird.
  • Das Ganze bei Umluft 150ºC für 15 – 20 Minuten Sichtkontakt backen. Darauf achten, dass die Törtchen nicht zu dunkel werden.
  • Während die Törtchen backen, kümmern wir uns um die Zitronencreme. Die Schale der Zitrone abreiben und die Zitronen auspressen.
  • Die beiden Eier in den Topf schlagen, Zucker dazugeben und unter ständigem Rühren erhitzen.
  • Zitronensaft und Abrieb ebenfalls dazugeben, weiter rühren und kochen. Sobald die Zitronencreme dick wird, die Butter unterrühren.
  • Bei mir haben sich vom Eiweiß Schlieren gebildet, darum habe ich das Lemon Curd durch ein feines Sieb gestrichen, bevor ich Törtchen damit gefüllt habe.
  • Die gefüllten Lemon Curd Törtchen haben wir noch mit Beeren verziert und mit Puderzucker bestäubt.
  • Schon ist die kleine süße Überraschung für den Valentinstag, den Muttertag oder das Kuchenbuffet fertig.
Tried this recipe?Mention @WPRecipeMaker or tag #wprecipemaker!

Hier gibt es noch mehr Rezepte und die Vorlage zu meinem Speiseplan, die ihr euch kostenlos ausdrucken und laminieren könnt. Sucht ihr noch mehr Anregungen, dann schaut doch mal hier:

Aus den Resten vom ausgestochenen Blätterteig habe ich mir übrigens eine leckere Pizza gemacht. Ich habe die Teigreste verknetet, etwas Tomatensauce drauf geben und mit Salami belegt. So wurde alles aufgebraucht und wir mussten nichts wegwerfen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken, egal ob für den Valentinstag, den Muttertag oder als süße Leckerei für das Kuchenbuffet.

Habt’s fein…

💋

Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?