Abonniere uns

Crema di Mascarpone – Noch ein schnelles Dessert für Ostern

Crema di Mascarpone

Während wir gerade im Wohnmobil sitzen und über die Autobahn in Richtung Heimat düsen, habe ich für euch noch ein kleines Schmankerl vorbereitet. Ein schnelles Dessert für das Osterfest – Crema di Mascarpone.

Crema di Mascarpone – schnelles Dessert

Wenn ihr noch keine Ideen für das Oster-Dessert habt und euch noch ein passender Nachtisch fehlt, dann probiert doch mal diese leckere Mascarpone Creme aus. Ihr werdet begeistert sein. Für uns Erwachsene habe ich die Creme noch mit etwas Eierlikör gepimpt. Die angegebenen Menge reicht für ca. 8 Portionen. Seid ihr weniger, nehmt einfach die Hälfte.

Crema di Mascarpone

Zutaten für Mascarpone Creme:

Zutaten für die Creme:

  • 250 Gramm Mascarpone
  • 250 Gramm Speisequark
  • 75 Gramm Zucker
  • Mark einer Vanilleschote oder Vanilleschotenextrakt*
  • 100 ml Orangensaft
  • 150 ml Schlagsahne oder Schlagcreme

Außerdem:

  • 75 ml kalter Espresso
  • 3 Esslöffel Mandellikör*
  • 100 Gramm Amarettini
Mascarponecreme

Zubereitung Mascarpone Creme:

  1. Sahne steif schlagen.
  2. Quark, Mascarpone, Zucker, Orangensaft und Vanillemark mit der Küchenmaschine cremig rühren. Im Thermomix® 20 Sekunden/Stufe 4.
  3. Die Amarettini auf die Gläser verteilen.
  4. Den Espresso mit dem Amaretto/Mandellikör vermischen und über die Amarettini geben.
  5. Die Creme darauf verteilen.
  6. Zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  7. Wenn gewünscht, Eierlikör darüber geben. Mit frischen Himbeeren dekorieren und servieren.
Crema di Mascarpone

Mascarpone Creme/Crema di Mascarpone

Keyword: Dessert, Mascarponecreme, Nachtisch
Autor: Kerstin

Zutaten

  • Zutaten für die Creme:
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 250 Gramm Speisequark
  • 75 Gramm Zucker
  • Mark einer Vanilleschote oder Vanilleschotenxtrakt*
  • 100 ml Orangensaft
  • 150 ml Schlagsahne oder Schlagcreme
  • Außerdem:
  • 75 ml kalter Espresso
  • 3 Esslöffel Mandellikör*
  • 100 Gramm Amarettini

Anleitungen

  • Sahne steif schlagen.
  • Quark, Mascarpone, Zucker, Orangensaft und Vanillemark mit der Küchenmaschine cremig rühren.
  • Die Amarettini auf die Gläser verteilen.
  • Den Espresso mit dem Amaretto/Mandellikör vermischen und über die Amarettini geben.
  • Die Creme darauf verteilen.
  • Zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  • Wenn gewünscht, Eierlikör darüber geben. Mit frischen Himbeeren dekorieren und servieren.
Tried this recipe?Mention @WPRecipeMaker or tag #wprecipemaker!

Hier gibt es noch mehr Rezepte und die Vorlage zu meinem Speiseplan, die ihr euch kostenlos ausdrucken und laminieren könnt. Vielleicht interessieren euch aber auch meine Speisepläne, die ich über zwei Jahre hier auf dem Blog gesammelt habe. Wenn ja, dann klickt auf den Button und stöbert einfach mal durch:

Mit dieser himmlischen Leckerei verabschiede ich mich in die Osterferien. Wenn ihr Lust habt, dann folgt mir doch auf Instagram und begleitet mich in „Wohnmobilhausen“.

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Ich nehme an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?