Abonniere uns

Mit dem Wohnmobil auf Tour – Mit saftigen Pizza Muffins und Rheinfels Quelle als Reiseproviant

Mit Rheinfels Quelle unterwegs

*Werbung

Endlich ist es Frühling. Es wird warm, die Sonne scheint und die Wohnmobil-Saison startet. Den ganzen Winter haben wir schon darauf hingefiebert, endlich wieder auf Tour zu gehen. Jetzt gibt es kein Halten mehr. Der Camper steht vor der Tür und es kann losgehen.

Bevor wir aber zur ersten Ausfahrt starten, wird hier zuerst einmal alles auf Vordermann gebracht. Bei uns herrscht klare Arbeitsteilung. Der Mann kümmert sich um die Werkstatt-Termine und Dichtigkeitsprüfung. Er füllt den Wassertank auf und schaut, ob alle Gasflaschen voll sind.

Ich kümmere mich derweil ums Sachen packen und den Reiseproviant. Ohne Proviant brauchen wir gar nicht starten, denn spätestens in der ersten Kurve hat irgendjemand Hunger oder Durst. Damit wir nicht gleich die erste Tankstelle oder Fastfood-Kette ansteuern müssen, ist es meine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass der Kühlschrank gefüllt und genügend Getränke an Bord sind.

Reiseproviant Rheinfels Quelle und Pizza Muffins

Mineralwasser von Rheinfels Quelle – Der beste Durstlöscher für Unterwegs und auf Reisen

Unterwegs und auf Reisen bevorzugen wir natürliches Mineralwasser. Es löscht den Durst am besten und macht keine Flecken, wenn während der Fahrt mal etwas umkippt, was durchaus mal vorkommen kann.

Rheinfels Quelle gegen den Durst

Unser Favorit ist Rheinfels Quelle. Das erfrischende Wasser stammt aus Walsum. In der 1905 von dem Walsumer Kaufmann Karl-Albert Hövelmann gegründeten Bierhandlung wurden zusätzlich Limonaden und Sprudel hergestellt.

Im Jahre 1972 wurde die erste eigene Mineralquelle der Firma erschlossen. Der Startschuss für die Mineralwassermarke Rheinfels Quelle war gegeben.

Das Mineralwasser der Rheinfels Quelle wird aus 300 Meter Tiefe gewonnen, wo es vor mehr als 25 000 Jahren als reines Urwasser entstand. Von den Brunnen des Naturschutzgebietes Rheinaue gelangt es direkt in die Produktionsstätten in Duisburg-Walsum, wo es in seiner ursprünglichen Reinheit direkt abgefüllt wird.

Rheinfels Quelle

Reiseproviant – Rezept für leckere Mini-Pizza Muffins

Aber nicht nur die Getränke sind auf einer Reise wichtig. Auch für das leibliche Wohl muss gesorgt sein. Ich packe gern frisches Obst ein, wie Äpfel oder Trauben und backe vor der Reise leckere Mini-Pizza Muffins. Die krümeln nicht und sind das optimale Fingerfood für unterwegs. Die pikanten Pizza Muffins kann man gut ein paar Tage vor der Reise backen und einfrieren. So hat man vor der Reise nicht noch zusätzlichen Stress.

Saftige Pizza Muffins als Reisproviant

Zutaten Mini-Pizza Muffins:

  • 50 Gramm Olivenöl
  • 250 Gramm Speisequark 20 % Fett i.Tr.
  • 60 Gramm Milch
  • 2 Eier
  • ein Zweig Rosmarin
  • eine kleine Zwiebel
  • 60 Gramm Salami
  • 40 Gramm Schinkenwürfel
  • 20 Gramm getrocknete Tomaten
  • 1 Teelöffel Pizza Gewürz
  • 150 Gramm Feta
  • 280 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Salz und Pfeffer

Pikante Pizza Muffins – Zubereitung im Thermomix®:

  1. Zwiebel, Salami, Schinkenwürfel, Nadeln vom Rosmarin und getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
  2. Quark, Öl, Milch und Eier mit Pfeffer, Salz und Pizza Gewürz würzen und 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  3. Mehl mit Backpulver mischen. In den Mixtopf geben, Feta dazu und zusammen mit allen anderen Zutaten nochmals 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  4. Mit einem Eisportionierer kleine Portionen abstechen und in eine gefettete Mini Muffinform füllen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180º Grad ca. 20 – 25 Minuten backen.

Ich habe aus dem Teig 24 Mini Muffins und 4 normale Muffins bekommen. 

Mini Pizza Muffins

Saftige Pizza Muffins

Keyword: Pizza Muffins, Thermomix, Thermomix Rezept
Autor: Kerstin

Zutaten

  • 50 Gramm Olivenöl
  • 250 Gramm Speisequark 20 % Fett i.Tr.
  • 60 Gramm Milch
  • 2 Eier
  • ein Zweig Rosmarin
  • eine kleine Zwiebel
  • 60 Gramm Salami
  • 40 Gramm Schinkenwürfel
  • 20 Gramm getrocknete Tomaten
  • 1 Teelöffel Pizza Gewürz
  • 150 Gramm Feta
  • 280 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebel, Salami, Schinkenwürfel, Nadeln vom Rosmarin und getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
  • Quark, Öl, Milch und Eier mit Pfeffer, Salz und Pizza Gewürz würzen und 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  • Mehl mit Backpulver mischen. In den Mixtopf geben, Feta dazu und zusammen mit allen anderen Zutaten nochmals 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  • Mit einem Eisportionierer kleine Portionen abstechen und in eine gefettete Mini Muffinform füllen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180º Grad ca. 20 – 25 Minuten backen.
Tried this recipe?Mention @WPRecipeMaker or tag #wprecipemaker!

So und nun viel Spaß draußen in der Natur und denkt immer dran, etwas zu trinken einzupacken. Schon mein Opa sagte immer:

Durst ist schlimmer als Heimweh

Wasser gegen den Durst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?