Abonniere uns

Kirsche küsst Banane – schneller Sommerkuchen aus dem Thermomix® – super geeignet für Backanfänger

Kirsche küsst Banane – schneller Sommerkuchen aus dem Thermomix® – super geeignet für Backanfänger

Vor knapp 5 Jahren sollte ich für ein Fußballturnier bei uns im Dorf einen Kuchen backen.

Ich hatte überhaupt keine Ahnung, was ich backen sollte. Als blutiger Backanfänger habe ich erstmal gegoogelt und mir dann ein einfaches Rezept für einen super leckeren Kiba-Kuchen herausgesucht. 

Dieser Kuchen war der absolute Renner und im Nu ausverkauft. Ich war stolz wie Bolle. Die Jahre vergingen und das Rezept geriet in Vergessenheit… Bis Heute, da habe ich es nämlich wieder gefunden und nochmal gebacken. Diesmal für eine Party bei Freunden

Kiba-Kuchen

Kiba-Kuchen aus dem Thermomix®

Meine Damen und Herren, ich präsentiere den einzigartigen, super leckeren und höchst erfrischenden Kiba-Kuchen aus den Thermomix®. Spaß beiseite, der Kuchen ist wirklich unglaublich lecker und einfach zu backen. Ich als Backanfänger spreche da echt aus Erfahrung. 

Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren.

Zutaten für Kirschkuchen mit Banane

Kirschkuchen mit Banane

Für den Boden:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200g Mandeln oder Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 EL Kakaopulver (Backkakao)
  • 1 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:

  • 3 reife Bananen 
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 400ml Kirschsaft (aus dem Glas der Sauerkirschen)
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille.

Kiba-Kuchen – Zubereitung im Thermomix®

Den Boden einer 28er Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) oder 160 °C (Heißluft) vorheizen.

Für den Boden:

  1. Eier in den Mixtopf geben und schaumig schlagen (30s/Stufe 4).
  2. Zucker und Vanillezucker dazugeben (1 min. /Stufe 3),
  3. Masse mit dem Spatel nach unten Schieben.
  4. Salz, Kakao, Mandeln und Backpulver dazugeben (1 min. / Stufe 4)
  5. Den Teig in eine Springform füllen und glatt streichen – Topf ausspülen.
  6. Backzeit: ca. 25/30 Minuten auf mittlerer Schiene. (Temperatur siehe oben)
  7. Kuchen abkühlen lassen. 
  8. Springformrand lösen und Kuchen auf Tortenplatte platzieren.
  9. Danach mit dem gesäuberten Springformrand (oder Tortenring) wieder umschließen.

Für den Belag

  1. Kirschen im Sieb abtropfen lassen, Kirschsaft dabei auffangen und ggf. mit Wasser auf 400 ml auffüllen.
  2. Bananen schälen, schneiden und gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  3. Rühraufsatz einsetzten, Kirschsaft und Puddingpulver in Topf geben (6 min./90 °C/Stufe 2) – eventuell mit Spatel nach unten schieben.
  4. Abgetropfte Kirschen in den Topf geben (30 Sekunden/Linkslauf/ Stufe 0,5)
  5. Dann die Kirschmasse auf den Bananen verteilen und den Kuchen für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Voilà, fertig ist der leichte Sommerkuchen. Und wenn ich das geschafft habe, dann bekommt ihr das auch hin.

Noch mehr Rezepte findet ihr hier:

Kiba-Kuchen

Kirschkuchen mit Banane

Autor: Stacy

Zutaten

Für den Boden:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mandeln oder Haselnüsse gemahlen
  • 1 EL Kakaopulver Backkakao
  • 1 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:

  • 3 reife Bananen
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 400 ml Kirschsaft aus dem Glas der Sauerkirschen
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille

Anleitungen

Zubereitung im Thermomix®

  • Den Boden einer 28er Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitzoder 160 °C (Heißlufvorheizen.

Für den Boden:

  • Eier in den Mixtopf geben und schaumig schlagen (30s/Stufe 4).
  • Zucker und Vanillezucker dazugeben (1 min. /Stufe 3),
  • Masse mit dem Spatel nach unten Schieben.
  • Salz, Kakao, Mandeln und Backpulver dazugeben (1 min. / Stufe 4)
  • Den Teig in eine Springform füllen und glatt streichen – Topf ausspülen.
  • Backzeit: ca. 25/30 Minuten auf mittlerer Schiene. (Temperatur siehe oben)
  • Kuchen abkühlen lassen.
  • Springformrand lösen und Kuchen auf Tortenplatte platzieren.
  • Danach mit dem gesäuberten Springformrand umschließen.

Für den Belag:

  • Kirschen im Sieb abtropfen lassen, Kirschsaft dabei auffangen und ggf. mit Wasser auf 400 ml auffüllen.
  • Bananen schälen, schneiden und gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  • Rühraufsatz einsetzten, Kirschsaft und Puddingpulver in Topf geben (6 min./90 °C/Stufe 2) – mit Spatel nach unten schieben.
  • Abgetropfte Kirschen in den Topf geben (30 Sekunden/Linkslauf/ Stufe 0,5)
  • Dann die Kirschmasse auf den Bananen verteilen und den Kuchen für mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Tried this recipe?Mention @WPRecipeMaker or tag #wprecipemaker!

2 Kommentare

  1. Conny
    30. Juni 2019 / 18:52

    Der Kuchen sieht megalecker aus und ist ganz einfach in der Zubereitung. Den mach ich bestimmt auch mal demnächst. Ich finde es toll, dass Ihr jetzt gemeinsam hier schreibt.

    • Kerstin
      4. Juli 2019 / 21:26

      Viel Spaß beim Nachbacken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?