Quarkauflauf-Kuchen mit Baiserhaube
Rezept drucken

Quarkauflauf-Kuchen mit Baiserhaube

Autor: Kerstin

Zutaten

Teig:

  • 150 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 70 Gramm weiche Butter
  • 70 Gramm Zucker
  • 70 Gramm Milch

Belag:

  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 1 Päckchen Zitronenschale
  • 125 Gramm Milch
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 500 Gramm Magerquark
  • 175 Gramm Sonnenblumenöl

Baiser:

  • 2 Eiweiß
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Backofen auf 200 ºC Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 4 verrühren. Mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals kurz verrühren.
  • Den Teig in eine gefettete Auflaufform geben und glatt streichen.
  • Den Mixtopf spülen und die Zutaten für den Belag einfüllen.
  • Das ganze 2 Minuten/Stufe 3 – 4 vermengen, auf den Teig geben und 40 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit das Eiweiß mit Zucker und Salz zu festem Eischnee schlagen. Ich nutze dafür die KitchenAid. Im Thermomix den Schmetterlingsaufsatz einsetzen und die Eiweiße mit der Prise Salz auf Stufe 4 steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen bis Spitzen stehen bleiben.
  • Das Baiser auf den Kuchen streichen und nochmals 15 Minuten bei gleicher Backtemperatur backen.