Rezept drucken

Blaubeer-Limetten-Tarte

Autor: Kerstin

Equipment

Zutaten

Mürbteigboden:

  • 200 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Belag:

  • 150 Gramm tiefgefrorene Blaubeeren
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 unbehandelte Limette
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 300 Gramm Magerquark
  • 50 Gramm Zucker

Anleitungen

Zubereitung mit Thermomix® & Küchenmaschine:

  • Alle Zutaten für den Mürbteigboden in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 5 vermischen.
  • In Backpapier wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig in eine gefettete Tarteform drücken, den Rand schön hochdrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Den Mürbteig mit Backpapier belegen, Trockenerbsen draufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 175º C Ober-/Unterhitze ca. 15 – 20 Minuten backen.
  • Die Trockenerbsen und das Backpapier entfernen und den Boden bei gleicher Temperatur weitere 10 – 15 Minuten goldbraun backen und anschließend auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Blaubeeren antaue lassen und die Gelantineblätter in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Limette waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und auspressen.
  • Die Schlagsahne steif schlagen.
  • Quark, Zucker und Limettenabrieb verrühren. Den Limettensaft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine im heißen Saft auflösen.
  • Die aufgelöste Gelatine vorsichtig unter die Quarkmasse rühren und anschließend Sahne und Blaubeeren mit unterheben.
  • Die Blaubeermasse auf den ausgekühlten Tarteboden geben, ca. 2 Stunden kalt und dann servieren.