Browsing Tag

Reisen

Unterwegs

Ausflugstipp – Die Jakubzburg in Mortka – eine Burg des 21. Jahrhunderts

19. April 2017
Jakubzburg in Mortka

Nachdem wir am Ostersonntag die Ostereier gesucht und das Ostermittagessen bei Oma verspeist hatten, machten wir uns auf den Weg zu einem einmaligen Ausflug. Wir haben eine Burg besucht, die    Jakubzburg in Mortka.     Die Nachbarin meiner Mutter hatte uns diesen Tipp gegeben. Kein Mensch vermutet in einem kleinen Örtchen in der Oberlausitz, zwischen Hoyerswerda und Bautzen gelegen, ein derartiges Bauwerk.  Die Jakubzburg ist eine mittelalterliche Burg, geplant und gebaut von 2008 – 2012 vom Bau- und Burgherren Dr.…

Weiterlesen

Entdeckt #Werbung Familie Unterwegs

Familienauszeit im Hotel Bachmair am Tegernsee

15. März 2017
Hotel Bachmair Weissach

In den Faschingsferien durften wir uns eine wundervolle Familienauszeit im Hotel Bachmair am Tegernsee nehmen. Samstagmittag ging es los in Richtung Bayern. Schon auf der Fahrt hatten wir viel Spaß, weil alle voller Vorfreude waren. Für uns war es der erste Hotelaufenthalt als Familie. Bis dato hatten wir, aufgrund Laurenz Autismus, Hotels eher gemieden. Er braucht immer etwas mehr Zeit, um sich in fremder Umgebung zurechtzufinden. Wir hatten etwas bedenken, ob alles gut gehen würde. Aber alle Sorgen waren wie weggeblasen, als…

Weiterlesen

Kinder Wochenglückblick Unterwegs

Wochenglückblick 44/2016 – Wenn einer eine Reise tut…

6. November 2016

…dann kann er was erzählen… Bevor ich etwas erzähle, möchte ich unbedingt noch etwas loswerden. Die Woche Urlaub war für mich eine Woche der Erkenntnis. Mir ist bewusst geworden, dass mein Blog, trotz meiner noch relativ kleinen Kinder, kein reiner Mamablog ist. Es gibt so viele tolle Eltern- und Familienblogger, die besser über Kinder-, Bastel- und Erziehungsthemen schreiben als ich. Mein Ziel ist es, zukünftig mehr für Frauen um die 40 zu schreiben. Frauen in meinem Alter und in meiner Lebensphase.…

Weiterlesen

Kinder Autismus Reisen Familie

Urlaub im Ostseepark „Blaue Wiek“

19. August 2016

Wohin geht die Familie in den Urlaub, wenn die Mutti nicht gern fliegt? Klarer Fall…an die Ostsee. Wir hatten Hoffnung, uns dieses Jahr einmal im warmen Ostseesand zu suhlen, Sandburgen zu bauen oder im Strandkorb zu schlummern. Darum haben wir uns für zehn Tage ein hübsches Ferienhäuschen  im Ferienpark Blaue Wiek in der Nähe von Boltenhagen gemietet. Der Ferienpark liegt abseits der Hauptstraße und ist knapp sieben Jahre alt. Wir konnten uns zwischen drei verschiedenen Haustypen (Family/Classic/Exclusiv) oder Ferien in einem Leuchtturm entscheiden. Für Familien mit kleinen Kindern und Hunden ist…

Weiterlesen

Kinder Autismus Reisen Familie

Wohnmobilurlaub mit Autist – Teil 3

20. Juli 2016

Bevor wir bald wieder in den Urlaub fahren, möchte ich Euch noch von den letzten Tagen unseres Wohnmobilurlaubes an Pfingsten berichten. Wer die ersten beiden Teile noch nicht kennt, der darf hier Teil 1 und  Teil 2 nachlesen. Nach unserer wunderschönen Kahnfahrt durch den Spreewald fuhren wir los in Richtung Nürnberg, zum Playmobil Funkpark. Da wir die Strecke nicht komplett durchfahren wollten, haben wir eine Übernachtung in Bad Berneck eingelegt. Den Stellplatz hatten wir uns wieder über die promobil-App herausgesucht. Am nächsten Morgen ging es nach…

Weiterlesen

Kinder Autismus Reisen

Wohnmobilurlaub mit Autist – Teil 2

29. Juni 2016

Den ersten Teil von unserem Urlaubsbericht gab es hier bereits, nun möchte ich Euch weiter berichten, wie unser erster Urlaub im Wohnmobil war. Nachdem der erste Campingplatz nicht so ganz  unseren Vorstellungen entsprach, hatten wir die zweite Nacht „wild“ auf dem Parkplatz vor dem Tropical Island gecampt. Für die dritte Übernachtung haben wir uns einen Stellplatz direkt an einem Wasserwanderrastplatz der Spree über die mobillife-App herausgesucht. Der Stellplatz war in Groß-Wasserburg, im Spreewald, nicht weit vom Tropical Island entfernt. Bei…

Weiterlesen

Kinder Autismus Reisen Familie

Wohnmobilurlaub mit Autist – Teil 1

25. Juni 2016
Mit Autist im Wohnmobil

Unser sechsjähriger Sohn ist Autist. Da er sich, aufgrund seiner besonderen Wahrnehmungen nicht immer den allgemein geltenden Regeln anpassen kann, sind wir bei der Suche nach Urlaubsmöglichkeiten immer etwas eingeschränkt. Ferienhäuser oder Appartement ziehen wir in der Regel einem großen Hotelkomplex vor.Um einmal etwas völlig Neues auszuprobieren, haben wir uns dieses Jahr an Pfingsten für eine Woche im Wohnmobil entschieden. Ich war anfangs skeptisch. Ich bin nicht so der Camping-Fan und tu mich recht schwer mit engen Räumen und Gemeinschaftsduschen. Weil…

Weiterlesen