Urlaubslektüre – Buchtipps für den Sommer

Bücher für den Urlaub

Urlaub bedeutet für mich lesen, viel lesen. Denn was gibt es schöneres, als am Strand zu liegen, zu entspannen und völlig in ein Buch abzutauchen? Mich muss ein Buch schon auf den ersten paar Seiten fesseln, und zwar so, dass ich es am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte. Wenn sich schon das erste Kapitel zäh und langweilig liest, lege ich das Buch weg und rühre es nicht mehr an.

Weil ich gute Bücher mag, habe ich für euch ein paar Buchtipps zusammengestellt. Ein paar kleine Anregungen als Urlaubslektüre für den Sommer. Die ausführlichen Buchbeschreibungen findet ihr, wenn ihr auf die Überschriften klickt. Dort habe ich die Bücher verlinkt. Vielleicht ist ja für euch etwas dabei oder ihr habt auch noch ein paar tolle Bücher, die ihr weiterempfehlen könnt.

Als unsere Herzen fliegen lernten – Iona Grey *

Urlaubslektüre

Er versprach, sie ewig zu lieben. Doch selbst die Ewigkeit kennt manchmal ein Ende.

Was hat mich dieser Roman begeistert! Es spielt im Jahr 1943 in London und handelt von einer Liebesgeschichte zwischen einer jungen (unglücklich) verheirateten Engländerin und einen amerikanischen Piloten. Im Buch wird immer wieder eine Brücke zu der heutigen Zeit geschlagen und das hat die Autorin wunderbar hinbekommen. Ich habe am Ende Rotz und Wasser geheult. 

Auris – Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek*

Packend und spannend bis zur letzten Minute. Es handelt von einem forensischen Phonetiker (sowas gibts???), der nur anhand kleinsten Abweichungen in Stimme und Tonlage zwischen Lüge und Wahrheit unterscheiden kann. Dieser Herr ist natürlich ein Freund und Helfer bei der Aufklärung von Verbrechen. Na ja nur leider hat der gute Mann jemanden kaltblütig ermordet. Das Buch konnte ich kaum weglegen.

Urlaubslektüre - Buchtipps für den Sommer

Marlenes Geheimnis – Brigitte Riebe *

Drei Generationen – ein Geheimnis. Dieser Roman spielt zum Teil in der heutigen Zeit am Bodensee, wie auch in der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Sowohl Spannung als auch der Gewisse “Ach, ist das schööön” Moment kommen hier nicht zu kurz. Ein leichter Roman zum Genießen und abschalten. 

Urlaubslektüre - Buchtipps für den Sommer

Das Dorf – Arno Strobel *

Manchmal darf man sich von Rezensionen im Internet nicht beeinflussen lassen. Genau das hab ich gemacht und dieses Buch, einen Psychothriller gelesen. Es handelt von einem mysteriösen Dorf an der Müritz und bringt Spannung bis zur letzten Minute.

Urlaubslektüre - Buchtipps für den Somme

Noch mehr Buchtipps gibts hier:

Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipps für den Sommer

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Ich nehme an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?