Browsing Tag

Erfahrungsbericht

Frau Probiert & Empfohlen

Ich habe keinen Durst! – Wie ich mich motiviere, mehr zu trinken

1. Mai 2017
Wie ich mich motiviere, mehr zu trinken

Ich habe selten richtigen Durst und trinke dementsprechend viel zu wenig. Bei meinen Kindern bin ich immer hinterher, dass sie genug trinken. Ich selber vergesse es aber ständig. Morgens und mittags eine Tasse Kaffee, zum Abendessen eine Apfelschorle, das reicht mir. Ich hab auch nie das Gefühl, das mein Körper mehr braucht. Als wir an Ostern bei meiner Mutti waren, erzählte sie mir, dass sie neuerdings mehr trinkt und sich seitdem viel besser fühlt. Sie hat sogar ein paar Kilo abgenommen, seit sie mehr…

Weiterlesen

#Werbung Probiert & Empfohlen

Vom Aprilwetter und der Multifunktionsdecke von Gruezi Bag

29. April 2017

  MIR IST KALT! MIR IST RICHTIG KALT!   Was zum Teufel ist denn das für ein Wetter im April? Am liebsten würde ich unseren Ofen wieder anheizen und mich mit einer Decke auf’s Sofa kuscheln. Das mit dem Ofen das kann ich vergessen. Da müsste ich erst wieder Holz aus dem Schuppen holen. Dazu hab ich jetzt auch keine Lust mehr! Es soll  verdammt noch einmal endlich Frühling werden!     Da nehme ich mir dann doch lieber die Decke, unsere…

Weiterlesen

Kinder Entdeckt #Werbung Probiert & Empfohlen

Der Storch bringt Kinder und die Firma Baier Kindersitze…

10. November 2016

Wir waren schon eine ganze Weile auf der Suche nach einem Kindersitz für unseren Dreijährigen. Irgendwie hat uns aber nichts zugesagt. Unsere Ansprüche an den neuen Sitz waren folgende: Leicht und handlich, da wir oft die Autos tauschen. Schadstoffarme und waschbare Bezüge (wichtig bei Brezel futternden Kindern im Auto ;-)) hohe Sicherheit und eine Isofix-Verankerung Kindersitze der Firma Baier   Per Zufall bin ich bei  Instagram über die Firma Baier Kindersitze aus Marbach gestolpert. Die Firma Baier ist eine Schwesterfirma…

Weiterlesen

Kinder Familie

Das Familien-Klo…’ne feine Sache…

27. Oktober 2016

Mit der Geburt unseres großen Sohnes war für uns klar, bindungsorientierte Elternschaft ist genau unser Ding! Stillen, Tragen, unser Familienbett und… das Familien-Klo… Das Familien-Klo? Jahhaa, das Familien-Klo ist eine feine Sache! Wir haben es kurz nach Entbindung eingeführt. Die meisten kennen es. Du hast gerade Platz genommen, um dein Geschäft zu verrichten, da brüllt das Baby los. Wer kann da in Ruhe sitzen bleiben? Was hat man für Möglichkeiten? Abbrechen oder aber das Kind muss mit. Oder aber wenn Du schon seit gefühlten drei Stunden…

Weiterlesen

Kinder Familie

Erfahrungsbericht Mutter-Kind-Kur #4

3. Juli 2016

Teil 4 Unsere Mutter-Kind-Kur ist zu Ende, seit Dienstag sind wir wieder im Ländle und der Alltag hat uns wieder. Die letzte Kur-Woche war noch einmal prall gefüllt mit Anwendung, Gesprächen und interessanten Vorträgen. Ich hatte auf meinem Plan Krankengymnastik, Hebeschule, Wirbelsäulengymnastik, Aqua Fit, Walking, Fango, Massage und Schlammsauna. Der Große hatte ebenfalls Krankengymnastik, Bewegungsbad in der Gruppe und Bewegungsgruppe. Jeden Morgen „durften“ wir zu den kneippschen Güssen und anschließend auf den Galileo. Ich hab mir in der Woche nochmal die…

Weiterlesen

Kinder Familie

Erfahrungsbericht Mutter-Kind-Kur #2

15. Juni 2016

Teil 2 Nach einer ruhigen ersten Nacht begann am Mittwoch der Tag für die Kinder im Kinderpavillon. Die Kinderbetreuung ist von Montag bis Freitag von 8.15 Uhr bis 15.30 Uhr. Die Kinder sind in drei Gruppen eingeteilt. In die erste Gruppe, die Weltentdecker,  gehen die kleinen Kinder und Geschwisterkinder. Die zweite Gruppe, die Elstersteinracker, ist für Kinder im Schul- bis Jugendalter. Die dritte Gruppe, die Gipfelstürmer sind für die älteren Jugendlichen und Erwachsene mit Behinderung. Für die Eltern ging es dann…

Weiterlesen

Kinder Familie

Erfahrungsbericht Mutter-Kind-Kur #1

14. Juni 2016
Mutter Kind Kur Elstersteinpark

Teil 1 Schon lange hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mit den Jungs zu einer Mutter-Kind-Kur zu fahren. Der Hausarzt, der Kinderarzt und das SPZ rieten dringend zu einer Maßnahme, da meine Kräfte langsam erschöpft waren. Die letzten sechs Jahre mit zwei Schwangerschaften, die Pflege der Tante, die Demenz der Schwiegermutter und nicht zuletzt der Autismus unseren Großen hatten sichtlich Spuren hinterlassen. Ein Bourn-Out drohte, es wurde höchste Zeit, die Notbremse zu ziehen. Ich hatte mir über das Müttergenesungswerk einen Kur-Antrag besorgt…

Weiterlesen