Unser 8-jähriger Sohn hatte einen großen Traum. Er wünschte sich so sehr, einmal mit einem Flugzeug zu fliegen. Für viele mag das eine Selbstverständlichkeit sein, nicht aber für mich. Denn ich leide seit vielen Jahren unter panischer Flugangst.

Märklin my world

Aber was tut man nicht alles als Mutter, um ein Strahlen in die Augen seiner Kinder zu zaubern. Ich gab mir also einen Ruck, besuchte ein Flugangst Coaching und buchte für Laurenz und mich einen Flug nach Dresden, zum Kurzbesuch bei der großen Schwester. Das alles natürlich ganz geheim. Es sollte ja schließlich eine Überraschung sein. 

Gänsehaut-Moment am Airport

Er war völlig ahnungslos, als mein Mann und ich ihn am Freitagnachmittag, zum Beginn der Herbstferien, von der Schule abholten. Wir erzählten ihm, dass der Papa schon frei hat, weil wir ja mit dem Wohnmobil auf die Insel Rügen in den Urlauben fahren wollten.

„Wir gehen zusammen etwas essen und dann darfst du dir ein Buch in der Buchhandlung des Flughafens aussuchen, damit du auf der Fahrt etwas zu lesen hast“, sagten wir ihm. Er schöpfte keinen Verdacht und war völlig überrumpelt, als wir vor der Sicherheitskontrolle standen und ihm sagten, dass wir jetzt in ein Flugzeug einsteigen und nach Dresden fliegen.

Mir kullern jetzt schon wieder die Tränen und ich bekomme Gänsehaut, wenn ich an diesen Augenblick und seinen Gesichtsausdruck zurückdenke. Laurenz fing im ersten Moment an zu weinen. Dann strahlte er und hüpfte die ganze Zeit, so wie er es immer macht, wenn er glücklich ist. 

Wir verabschiedeten uns vom Papa, passierten den Sicherheitscheck und bummelt die verbleibende Zeit durch den Flughafen. Laurenz hatte viele Fragen und wollte alles ganz genau wissen. Zum Boarding gingen wir in die Abflughalle, checkten ein und dann ging es an Bord. 

Wir hatten einen fantastischen Flug mit einer kleinen Propellermaschine und kamen überglücklich bei der großen Schwester in Dresden an.

Überraschung für den kleinen Bruder

Während Laurenz und ich im Flieger saßen, holte mein Mann Ludwig vom Kindergarten ab und fuhr mit dem Wohnmobil hinter uns her. Laurenz konnte es gar nicht abwarten, Ludwig von seinem Flug-Abenteuer zu erzählen. Damit der kleine Bruder nicht allzu enttäuscht war, weil er nicht mitfliegen durfte, hatten wir für ihn auch eine Überraschung geplant.

Märklin my world

Airport von Märklin my world

Damit Laurenz seinem kleinen Bruder ganz genau erzählen konnte, was er am Flughafen erlebt hatte und was es alles zu entdecken gab, schenkte er ihm bei der Rückkehr aus dem Urlaub den Airport von Märklin my world.

Die meisten kennen Märklin als Spielzeugeisenbahn und gut behütete Sammlerobjekte für kleine und große Jungs. Märklin my world richtet sich mit seinen robusten Bauteilen an Kids im Alter von 3 – 6 Jahren. Durch die einfachen Steckbauteile haben selbst kleinere Kinder schon Spaß am Zusammenbauen.

Hier ein paar Fakten zum Airport von Märklin my world:

  • Kindgerechter, steckbarer Bausatz
  • vielfältige Spielmöglichkeiten
  • batteriebetriebene Licht- und Soundfunktionen
  • geeignet für Kinder ab 3 Jahre
  • kompatibel mit dem Majorette Creatix Straßensystem
  • erweiterbar mit der Airport Express Hochbahn

Für das bevorstehende Weihnachtsfest findet ihr bei Märklin my world jede Menge tolle Geschenkideen.

Unsere beiden Kids hatten auf jeden Fall viel Spaß beim Spielen mit dem Airport. Zu gern hätten sie noch die Airport Express Hochbahn mit aufgebaut. Die habe ich aber, unter Einsatz meines Lebens, zurückgehalten und möchte euch gern damit eine Freude machen.

Airport Märklin m world

Verlosung Airport Express Hochbahn von Märklin my world

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Airport Express Hochbahn – eine tolle Geschenkidee für kleine Eisenbahner

Ich darf eine Startpackung Airport Express Hochbahn (Nr. 29307) und eine Gleis-Ergänzungspackung (Nr. 23302) von Märklin my world verlosen und damit einen kleinen Eisenbahn-Fan glücklich machen. 

Seid ihr dabei? Dann lest bitte die Teilnahmebedingungen und hüpft in den Lostopf.

Märklin my world

Teilnahmebedingungen

  • Schreib mir einen Kommentar, wem du mit dem Spielzeugzug eine Freude machen würdest.
  • Ich würde mich freuen, wenn du Tagaustagein auf Facebook folgst oder meinen Blog abonnierst.
  • Die Verlosung endet am Sonntag, den 25.11.2018 um 24 Uhr.
  • Der Gewinner wird in der Woche nach Ende des Gewinnspiels per Losverfahren gezogen und anschließend per E-Mail oder Facebook benachrichtigt.
  • Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name veröffentlicht und die Daten zum Versand weitergegeben  werden dürfen. 
  • Meldet sich der Gewinner anschließend nicht innerhalb einer Woche bei mir, verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab einem Alter von 18 Jahren, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Ich behalte mir das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Verlosung ist beendet

Die Glücksfee hat den Gewinner ermittelt…

ANDREA 22. NOVEMBER 2018 / 18:32 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Andrea. Allen anderen danke ich ganz herzlich für’s Mitmachen, Teilen und Kommentieren.  😉