„Mamaaaa, ich wünsche mir eine Nintendo Switch!″

Als unser Großer diesen Wunsch äußerte, waren wir gar nicht begeistert. Was ist denn das nun schon wieder?😱😱Was kann man damit machen? Reicht nicht der Nintendo? Warum in aller Welt muss es jetzt eine Konsole sein? All das waren Fragen, mit denen wir uns erst einmal auseinandersetzen mussten. Wir selbst sind keine Zocker und kennen uns mit Konsolen kaum aus. Darum haben wir uns erst einmal eingehend mit dem Thema beschäftigt.

Nintendo Switch - die Konsole für Familien

Was ist eine Nintendo Switch?

Die Nintendo Switch* ist eine Spielkonsole, die man sowohl zu Hause, als auch unterwegs nutzen kann. Ihr könnt die Konsole immer dahin mitnehmen, wo ihr sie gerade braucht.

Es gibt drei verschiedene Spiel-Modi:

  • TV-Modus
  • Tisch-Modus
  • Handheld-Modus

nintendo switch konsole

TV-Modus

Beim TV-Modus wird die Konsole mittels Kabel mit dem Fernseher verbunden. Das geht ganz einfach. Sogar ich habe das hinbekommen. Während des Spiels bleibt die Konsole in der Ladestation. Ihr nehmt nur die beiden Controller, die farbig sind und Joy-Cons heißen ab und könnt dann direkt auf dem Fernsehbildschirm spielen.

Nintendo Switch TV Modus

Tisch-Modus

Falls gerade kein Fernseher zur Verfügung steht, könnt ihr die Konsole durch den Aufsteller auf der Rückseite problemlos überall hinstellen. Die Joy-Cons können abgemacht und mit der Joy-Con-Halterung verbunden werden. Diese könnt ihr wie einen normalen Controller nutzen. Oder ihr spielt zu zweit und nutzt jeder einen Joy-Con.

Nintendo Switch Tisch Modus

Handheld-Modus

Mit dem Handheld-Modus könnt ihr die Konsole immer dann nutzen, wenn ihr alleine spielen wollt oder unterwegs seid. Das Gerät erkennt diesen Modus sofort, wenn die Konsole aus der Ladestation genommen wird. Ihr könnt damit auf langen Autofahrten spielen oder den langweiligen Kaffeenachmittag bei Tante Berta überbrücken.

Nintendo Switch Handheld Modus

Nintendo Switch Handheld Modus

Spielen mit Freunden

Oder ihr nehmt die Konsole einfach mit zu euren Freunden und spielt gemeinsam. Für diesen Zweck empfiehlt es sich, einen zweiten Satz Joy-Cons* und ein externes Ladegerät* zu kaufen. Alternativ gibt es noch Nintendo Switch Controller*, der meiner Meinung nach besser in der Hand liegt. Wenn man viel unterwegs ist, empfiehlt sich, über den Kauf eines USB-Ladekabels* für den Zigarettenanzünder nachzudenken.

Wie bediene ich die Nintendo Switch?

Die Bedingung der Switch ist relativ einfach und selbsterklärend. Alle Schritte werden anhand von Schrift oder Bildern erklärt. Unsere Jungs haben relativ schnell gecheckt, welche Tasten sie drücken müssen, um die gewünschten Einstellungen zu erreichen.

Nintendo Switch

Nintendo Switch App – Altersbeschränkung

Ich kann ja der ganzen Zockerei nicht viel abgewinnen, will aber auch keine Spaßbremse sein. Wenn die Kinder Spaß daran haben, dürfen sie gerne ausgesuchte Spiele spielen. Wir handhaben es meistens so, das die elektronischen Geräte eine vereinbarte Zeit genutzt werden dürfen, für die Zeit stellen wir einen Wecker. Wenn der dann klingelt, werden die Geräte ausgemacht und weggelegt. Damit sind wir bis jetzt ganz gut klargekommen.

Die Altersbeschränkungs-App von Nintendo funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip. Anhand dieser App kann ich genau einstellen, an welchen Tagen und wie lange die Kinder die Switch nutzen dürfen. Weiterhin kann ich die Altersgruppe und die Nutzung mit anderen Spielern beschränken. Absolut sinnvoll in meinen Augen, gerade wenn jüngere Kinder auch mit der Konsole spielen dürfen.

Nintendo Switch – Unsere Erfahrungen

Wir haben die Nintendo Switch jetzt über mehrere Wochen getestet und sind begeistert. Für uns ist diese Konsole optimal, weil wir sie überall mit hinnehmen können. Gerade wenn wir mit unserem Wohnmobil unterwegs auf Reisen sind, bietet sich die Konsole super an. Was uns gut gefällt ist die Möglichkeit, mit mehreren Spielern zu spielen. So können unser beiden Jungs miteinander zocken und es gibt (meistens) keinen Streit. Für unseren Autisten sind gemeinsame Spiele eine gute Möglichkeit, seine soziale Kompetenz zu trainieren.

Nintendo Switch Bundle

Das einzige, wo wir ein paar Schwierigkeiten hatten, waren die Handschlaufen. Wir haben anfangs nicht geblickt, wie wir sie richtig herum anbringen und dass man zum Abmachen den kleinen grauen Entriegelungshebel unten ziehen muss. Ansonsten sind wir total happy mit unserer Familien-Konsole. Und wer weiß, vielleicht entdecken wir Eltern jetzt auch noch unsere Spielleidenschaft …

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Ich nehme an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert dadurch nicht.