Spritzgebäck Rezept für Thermomix® & Küchenmaschine

Spritzgebäck

Heute möchte ich euch mein Lieblingsrezept für Spritzgebäck vorstellen. Schon früher, als ich noch zu Hause gewohnt habe, hat meine Mutti an Weihnachten immer Spritzgebäck mit dem Fleischwolf gemacht. Ich hatte immer die ehrenvolle Aufgabe, zu kurbeln.

Auch heute mache ich noch gern Spritzgebäck. Dafür kommt immer meine Kitchenaid zum Einsatz. Der Fleischwolf mit dem Spritzgebäckaufsatz* ist optimal dafür.

Rezept Spritzgebäck für den Fleischwolf

Spritzgebäck

Zutaten für Spritzgebäck Grundrezept:

  • 500 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Zucker
  • 250 Gramm weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Spritzgebäck Zubereitung im Thermomix®:

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  2. Das Mehl zufügen und 3 Minuten/Teigknetstufe zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag verarbeiten.

Spritzgebäck Zubereitung mit der Küchenmaschine:

  1. Das Mehl sieben und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.
  3. Am nächsten Tag aus dem Kühlschrank holen und mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  4. Mit dem Spritzaufsatz für die Kitchenaid leckeres Spritzgebäck zaubern und bei 180º Grad ca. 10 – 12 Minuten backen.
  5. Nach Wunsch verzieren, Küche putzen und fertig!
Spritzgebäck

Rezept Spritzgebäck

Zutaten

  • 500 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Zucker/Xucker
  • 250 Gramm weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

  • Das Mehl sieben und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.
  • Am nächsten Tag aus dem Kühlschrank holen und mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  • Mit dem Spritzaufsatz für die Kitchenaid leckeres Spritzgebäck zaubern und bei 180º Grad ca. 10 – 12 Minuten backen.
  • Nach Wunsch verzieren, Küche putzen und fertig!
Tried this recipe?Mention @WPRecipeMaker or tag #wprecipemaker!
Spritzgebäck Kitchenaid Fleischwolf

Viel Spaß beim Nachmachen. Sucht ihr noch mehr Plätzchen oder andere Rezepte, dann schaut doch mal hier:

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Ich nehme an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch nicht.

7 Kommentare

  1. Karin Heilig
    28. November 2019 / 14:58

    Hallo Kerstin, dass hat mich jetzt voll angemacht. Ich glaube, ich werde dieses Jahr zum 1. Mal Spritzgebäck machen.
    Vielen Dank für Deine Beiträge. Mir war gar nicht so klar, dass es für Dich wichtig ist eine Rückmeldung zu bekommen.
    Ich lese sehr gerne Deine Beiträge, Storys,…
    Ich gelobe Besserung.
    Da Deine Beiträge für mich ein wichtiger “ Tagesordnungspunkt“ geworden ist.
    Liebe Grüße
    Karin

    • Kerstin
      Autor
      28. November 2019 / 21:45

      Liebe Karin, das freut mich sehr. Leider bekommt man ja kaum Feedback und kann auch nicht sehen, ob den Leuten das gefällt, was man so macht. Ich freue mich über jede Nachricht, jeden Kommentar und bemühe mich, auch immer allen zu antworten. Ich wünsche dir gutes gelingen beim Backen. Liebe Grüße

  2. Bettina Wiegand
    28. November 2019 / 15:31

    Danke dir, das werde ich ausprobieren! Sieht lecker aus👍 Vielen lieben Dank für eure tollen Beiträge und eure Mühen! Der Alltag frisst einen häufig auf jedoch sollte man nicht vergessen die vielen tollen Tipps und Berichte von euch zu loben. DANKE SEHR!

    • Kerstin
      Autor
      28. November 2019 / 21:46

      Vielen lieben Dank für das Feedback. Wir freuen uns über jeden Kommentar. Liebe Grüße

  3. Clarissa van Straten
    28. November 2019 / 18:22

    Vielen Dank für das Rezept! Leider habe ich keinen Kitchen Aid 🙁 (noch nicht;-) ) aber ich werde es mit der Spritztülle versuchen- da schmecken sie bestimmt!!!!! Ich hoffe ja noch auf ein tolles Angebot von Kitchen Aid oder einen Rabatt- sie sind doch etwas teuer, aber bestimmt sehr gut 😀
    LG Clarissa

    • Kerstin
      Autor
      28. November 2019 / 21:46

      Wir lieben unsere KitchenAid. Schau doch mal jetzt vor Weihnachten, da gibt es immer viele tolle Angebote. Liebe Grüße

  4. Astrid
    30. November 2019 / 9:41

    Hallo liebe Kerstin!
    Dein Rezept kommt wie gerufen…habe nämlich heuer den ersten Advent mit Thermomix und bin schon fleißig am Kekse backen. Leider hab ich bei meinem Fleischwolf keine Scheibe fürs Spritzgebäck, allerdings hab ich einen starken Mann, der in der Küche eigentlich gar nicht zu gebrauchen ist, mir bzw. uns aber seit 20 Jahren mit seiner Muskelkraft das Spritzgebäck aufs Blech spritzt :-).

    Hab einen feinen Advent!

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?