Es wird Herbst und wenn ich aus meinen großen Terrassenfenstern schaue, könnte ich nur noch einen Schreikrampf kriegen. Den ganzen Sommer habe ich mich darum gedrückt, jetzt wird es wieder allerhöchste Zeit, die Fenster zu putzen. Man kann nämlich kaum noch durchsehen. Überall Wasserflecken von sommerlichen Wasserschlachten und Fingerpatscher in jeder Größe.

fenster putzen streifenfrei

Euch geht es sicher ähnlich, darum habe ich einen alten Artikel einfach mal wieder hochgeschoben.

Ihr kennt sicher alle das Problem, die ständig dreckigen Fenster. Wir wohnen direkt am Wald und wenn die Nadelbäume „blühen“ kleben meine Fenster in einem matten Gelb. Meine Kinder küssen sich mit Vorliebe an den großen Scheiben und der Mann verwechselt gelegentlich die Scheibe mit dem Fenstergriff.

Fenster streifenfrei putzen

Früher hab ich mich immer darüber geärgert, mittlerweile bin ich da ziemlich Schmerzfrei. Ich putze meine großen Fenster, wenn es gut läuft, dreimal im Jahr. Wie genau ich das mache, könnt ihr hier nachlesen:

Fenster putzen – schnell, einfach, streifenfrei

Die Spuren der Kinder wische ich zwischendurch immer mal mit einem Glasreiniger weg.

Fenster putzen ohne Streifen

Glasreiniger selber machen

Was mich an den gekauften Glasreinigern stört, sind die Schlieren, die sie hinterlassen. Ich putze und wische und kaum scheint die Sonne, kann ich gerade wieder mit Putzen anfangen. Ich habe bis jetzt noch kein Reiniger gefunden, mit dem ich zufrieden war.

Im Internet bin ich vor einiger Zeit auf einen Glasreiniger zum Selbermachen gestoßen. Die Herstellung ist simpel.

Glasreiniger selbst gemacht

 Zutaten:

  • Brennspiritus
  • Essig-Essenz
  • Spülmittel
  • Wasser
  • ein paar Tropfen ätherisches Öl und
  • eine Sprühflasche

Richtig Fenster putzen

Ich nehme zwei Verschlusskappen Essig Essenz. Ungefähr die gleiche Menge Spiritus und zwei Spritzer Spülmittel in die Sprühflasche gegeben. Dazu gebe ich noch ein paar Tropfen Teebaumöl und fülle das ganze mit Wasser auf.

Den Glasreiniger habe ich zuerst an unserem Fernseher ausprobiert, den ich sonst nur mit Bambustüchern putze, weil man da JEDEN Fleck sieht. Ich war total überrascht von dem Ergebnis, keine Schlieren, keine Spuren, streifenfrei sauber.

Fernseher streifenfrei sauber

Spiegel, Fensterscheiben und mein Ceranfeld sind streifenfrei sauber, wenn ich mit dem selbstgemachten Glasreiniger putze.

 

Probiert es einfach mal aus. Hier findet ihr noch mehr zum Thema