Abonniere uns

Vom Schwarzwald, der Milch und warum Kühe Mozart lieben

Lecker-Entdecker-Tag von Schwarzwaldmilch gewinnen

*Werbung

Vor 18 Jahren war ich mit meiner Tochter zu einer Mutter-Kind-Kur im Schwarzwald, in der Nähe vom Feldberg. Wir haben uns diesen Ort ganz bewusst ausgesucht, weil uns Schwarzwald mit seinen dunklen Tannenwäldern, den schönen Dörfern und Schwarzwaldhäusern super gefällt.

Wenn wir mit dem Wohnmobil im Schwarzwald unterwegs sind, ist das für mich auch immer ein Stück Kindheitserinnerung. Ich bin ja ein waschechtes Dorfkind und im ländlichen Raum aufgewachsen. Nur der Liebe wegen bin ich in der Großstadt hängen geblieben.

Während unserer Kur damals haben wir den „Black Forest“ ausführlich erkundet. Wir waren auf dem Feldberg, haben uns die Todtnauer Wasserfälle angesehen und eine Bootsfahrt auf dem Titisee gemacht.

Kühe im Stall

Ein tolles Event, was uns besonders in Erinnerung blieb, war die „Milchstraße“. An einem Sonntag öffneten die Bauern ihre Höfe für Besucher. Man konnte von Hof zu Hof laufen und sich überall umschauen. Den Besuchern wurde gezeigt, wie die Tiere gehalten werden, man konnte beim Melken zusehen und schauen, wie Joghurt, Butter und Käse gemacht wurden. Für die Kids war es das absolute Highlight. Viele von ihnen hatten noch nie im Leben eine Kuh aus der Nähe gesehen oder wussten, wie Käse gemacht wird oder wo die Milch herkommt.

Kälbchen im Stall

Mozart für Kühe – mit Schwarzwaldmilch

Aber warum erzähle ich euch das alles? Ich möchte euch damit auf eine tolle Aktion von Schwarzwaldmilch aufmerksam machen.

Schwarzwaldmilch ist ein genossenschaftlich geführtes Unternehmen mit Sitz in Freiburg in Baden-Württemberg. Über 1000 Kleinbauern sind in dieser Genossenschaft zusammen geschlossen. Mit ca. 40 Kühen pro Hof sorgen die heimischen Milchbauern mit bester Weidemilch und ohne Gentechnik für qualitativ hochwertige und regionale Milchprodukte.

Kuh im Stall

Eine Kuh macht Muh – viele Kühe machen Mühe

Um Schulkindern aus der Stadt den Schwarzwald, das Landleben und die Frage, wo die Milch herkommt und wie sie verarbeitet wird, näherzubringen, hat sich Schwarzwaldmilch eine tolle Aktion einfallen lassen, den „Lecker-Entdecker-Tag für Schulklassen„.

Lecker-Entdecker-Tag mit Schwarzwaldmilch gewinnen

Schwarzwaldmilch schenkt eurer Klasse einen Tag auf einem Weidemilchhof im Schwarzwald. An diesem Tag holt euch der Schwarzwaldmilch-Kuhbus an der Schule ab und bringt euch nach St. Georgen in den Schwarzwald.

Auf dem Hof startet dann eine spannende Entdecker-Rallye mit tollen Stationen, wo ihr allerhand Wissenswertes über Kühe, Milch und Joghurt erfahrt.

Wusstet ihr, dass Kühe klassische Musik mögen?

Das ist kein Witz! Britische Psychologen der Universität von Leicester haben in einer Studie festgestellt, dass Kühe tatsächlich mehr Milch geben, wenn ihnen täglich Musik vorgespielt wird. Viele Bauern schwören auf diese Erkenntnis und haben sogar ein Radio im Stall. Bei den Kühen steht klassische Musik ganz oben auf den Hitlisten.

Kuh-Konzert mit Mozarts kleiner Nachtmusik

Schwarzwaldmilch möchte, dass auch die Kühe am Lecker-Entdecker-Tag besonders verwöhnt werden.


Darum dürft ihr zum Abschluss des Tages der Kuhherde auf der Weide, zusammen mit einem professionellen Orchester, Mozarts kleine Nachtmusik vortragen. Wenn das mal kein Highlight ist, dann weiß ich auch nicht?


Lecker Entdecker Tag von Schwarzwaldmilch

Wie könnt ihr mitmachen?

  1. Ladet euch HIER die „Kleine Nachtmusik“ von Mozart herunter.
  2. Dreht mit eurer Klasse ein Video, musiziert, performt oder lasst euch etwas Witziges einfallen. KREATIVITÄT ist gefragt!
  3. Ladet das Video unter folgendem Link hoch und dann heißt es noch DAUMEN DRÜCKEN!
Lecker Entdecker Tag von Schwarzwaldmilch

Bewerbt euch jetzt!

☘️ Viel Glück ☘️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?