Abonniere uns!

Loading

Von Toskana-Brot, Avocado-Creme und Fahrrädern

Toskana Brot und Avocado Creme

Hello, Hello zusammen heute gibt es mal wieder ein bisschen Food. Ich habe zwei leckere Rezepte für euch, ein Toskana-Brot und eine Avocado-Creme. Aber bevor wir zu den Rezepten kommen, darf ich noch ganz stolz verkünden, dass Ludwig, unser Jüngster endlich Fahrrad fahren kann.

Fahrräder kaufen und Fahrrad fahren

Der Karle und ich hatten uns vergangene Woche neue Räder gekauft, zwei E-Bikes. Auf meins muss ich noch ein paar Wochen warten, aber Karle konnte seins schon abholen. Er ist seit 20 Jahren kein Rad mehr gefahren, weil er einfach keine Lust auf die Schinderei hatte. Nach dem Probefahren mit dem E-Bike wollte er gar nicht mehr runter vom Sattel. Er hat die letzte Woche gleich genutzt, um kräftig in die Pedale zu treten. Das ihm das Radeln wieder so viel Spaß macht, hätte er nie gedacht.

Auf jeden Fall muss diese Freude wohl ziemlich anstecken gewesen sein, denn plötzlich hatte auch Ludwig Lust, das Fahrradfahren zu lernen. Er hatte nie Interesse daran, weder am Laufrad noch am Rad fahren. Wir haben ihn auch nicht dazu gedrängt. Warum auch? Wenn die richtige Zeit gekommen ist, lernt er es ganz von allein, so dachten wir.

E-bike kaufen

Endlich Rad fahren

Bis jetzt haben wir das Rad wenig gebraucht. Hier bei uns in der Stadt macht es auch nicht wirklich Spaß, durch den Verkehr zu radeln. Und dadurch, dass Laurenz nicht Rad fahren kann und wir mit Max sowieso immer zu Fuß unterwegs waren, hatte es keine Priorität. Wenn wir aber jetzt aufs Land ziehen, wo es so herrliche Radwege gibt, ist es doch schön, wenn man mal gemeinsam Rad fahren kann.

Ludwig war so angestachelt, endlich das Fahren zu lernen, dass er gestern den ganzen Nachmittag auf unserer Terrasse probiert hat. Er hatte einen ganz roten Kopf, vor lauter Anstrengung. Es hat auch nicht gleich geklappt, aber er hat sich nicht unterkriegen lassen. Immer wieder ist er aufgestiegen, hat getobt, geheult, war wütend und ist wieder rauf auf den Sattel.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Als wir dann abends alle gemeinsam mit Max Gassi waren, wollte er mit seinem Rad mitkommen. Er stieg auf, Karle hat ihn angeschuggt und auf einmal radelte er los. Einfach so! Gott, haben wir uns gefreut.

Für manch einen ist das vielleicht die pure Selbstverständlichkeit. Für uns nicht. Wenn man ein besonderes Kind hat, was eben nicht alles kann, freut man sich umso mehr, wenn das Geschwisterkind “normale” Dinge lernt und kann.

Manchmal erwartet man einfach zu viel vom Leben. Man sollte sich an den kleinen Dingen im Leben erfreuen, denn nicht alles, was man hat, ist selbstverständlich.

Toskana-Brot mit Dinkelmehl

Und nun gibt es die beiden Rezepte. Das originale Toskana-Brot wird ursprünglich mit Weizenmehl gebacken. Ich bevorzuge allerdings Dinkelmehl. Für die Rezepte braucht ihr nicht zwingend einen Thermomix®. Man kann sie auch mit jeder “normalen” Küchenmaschine zubereiten.

Toskana Brot & Avocado Creme

Zutaten für leckeres Toskana-Brot: 

  • 500 Gramm Dinkelmehl
  • 25 Gramm Weizengrieß
  • 1,5 TL Salz
  • einen halben Würfel Hefe
  • 320 Gramm lauwarmes Wasser

Zubereitung im Thermomix®:

  1. Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 2 Min/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  2. Die restlichen Zutaten zugeben und 8 Minuten/Teigknetstufe kneten.
  3. Den Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  4. Anschließend noch etwas Grieß zum Teig dazugeben und noch mal ganz wenig nachkneten.
  5. Den Teig  in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  6. Den Backofen auf 200 ºC Heißluft vorheizen.
  7. Das Brot zusammen mit einem mit Wasser gefüllten feuerfesten Gefäß 30 Minuten backen.
Toskana-Brot

Avocado Creme

Zutaten:

  • eine reife Avocado
  • 250 Gramm Quark
  • ½ TL Knoblauchöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer

Zubereitung im Thermomix®:

  1. Avocado aus der Schale löffeln und in den Mixtopf geben.
  2. Quark, Knoblauchöl, Zitronensaft, Meersalz und weißem Pfeffer dazugeben.
  3. Die Zutaten 10 – 15 Sekunden/Stufe 5 Sichtkontakt zerkleinern.
  4. Am besten auf frischem Brot genießen.

Toskana-Brot

Autor: Kerstin

Zutaten

  • 500 Gramm Dinkelmehl
  • 25 Gramm Weizengrieß
  • 1,5 TL Salz
  • einen halben Würfel Hefe
  • 320 Gramm lauwarmes Wasser

Anleitungen

  • Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 2 Min/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  • Die restlichen Zutaten zugeben und 8 Minuten/Teigknetstufe kneten.
  • Den Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend noch etwas Grieß zum Teig dazugeben und noch mal ganz wenig nachkneten.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 200 ºC Heißluft vorheizen.
  • Das Brot zusammen mit einem mit Wasser gefüllten feuerfesten Gefäß 30 Minuten backen.

Avocado Creme

Autor: Kerstin

Zutaten

  • eine reife Avocado
  • 250 Gramm Quark
  • ½ TL Knoblauchöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer

Anleitungen

  • Avocado aus der Schale löffeln und in den Mixtopf geben.
  • Quark, Knoblauchöl, Zitronensaft, Meersalz und weißem Pfeffer dazugeben.
  • Die Zutaten 10 – 15 Sekunden/Stufe 5 Sichtkontakt zerkleinern.
  • Am besten auf frischem Brot genießen.

Viel Spaß beim Nachmachen und wenn ihr noch mehr Rezepte braucht, dann schaut doch mal in unserem Rezept-Fundus vorbei:

2 Kommentare

  1. Sabine Mazurek
    23. Juli 2020 / 18:58

    Hallo, ich lese hier schon seit längerer Zeit und sowohl der Blog , als auch die Videos gefallen mir sehr gut.
    Heute habe ich das Toskana Brot nachgebacken. Wir hatten es eben zum Abendbrot. Sehr lecker.

    • Kerstin
      Autor
      25. Juli 2020 / 23:11

      Liebe Sabine, ganz herzlichen Dank für die lieben Worte. Das freut mich sehr und so ein Feedback tut so gut. Liebe Grüße Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?