*Werbung/Empfehlung

Hallo zusammen, heute scheint die Sonne, ich habe gute Laune und sitze in meinem Sommerkleidchen auf der Terrasse. Heute sollen bis 30 ºC werden.

Das Gras im Garten ist durch den Regen der letzten Woche ganz schön gewachsen und könnte mal wieder gemäht werden. Aber wenn es jetzt ein paar Tage länger wachsen darf, ist es auch nicht so schlimm, der Rest des Gartens besteht eh aus Moos. Jaja, das liebe Moos… Was im Garten nervt, ist mir bei meiner Hautpflege mittlerweile liebt und teuer geworden.

Moos – grün und unscheinbar

Wusstet ihr, dass Moos eine der ältesten und widerstandsfähigsten Pflanzen überhaupt ist? Es speichert Wasser, bindet Kohlendioxid und wird zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Die Firma Evertz Pharma GmbH hat sich die positiven Eigenschaften dieser unscheinbar wirkenden Pflanze zunutze gemacht. In einem speziell entwickelten Verfahren wird ein Wirkstoff aus dem Moos extrahiert, der besonders zur Pflege der reifen Haut geeignet ist.

Meine Abendroutine mit Moosalbe

Ich nutze die Moosalbe seit ein paar Wochen als Nachtpflege. Meine Abendroutine sieht so aus, dass ich mich zuerst abschminke und die Haut von Make-up Resten befreie. Dann komm die Tiefenreinigung mit einer Ultraschall-Gesichtsreinigungsbürste. Ich wasche das Reinigungsgel ab, trage ein „Smoothing Serum“ auf und lasse es kurz einwirken. Als Abschluss creme ich mein ganzes Gesicht mit der Moosalbe ein.

Biovolen® Moossalbe gegen Falten

Die Moossalbe hat eine angenehme Textur, fettet nicht und zieht schnell in die Haut ein. Bei regelmäßiger Anwendung lässt der Anti-Aging-Effekt nicht lange auf sich warten. Nach ca. 4 Wochen konnte ich sehen, wird die Haut fester und straffer wurde. Ich muss zugeben, dass ich Anti-Aging Neuling bin und anfangs etwas skeptisch war. Meine Haut ist ziemlich schwierig und reagiert auf neue Produkte mit Pickeln und Rötungen. Bei dieser Creme war es allerdings nicht der Fall. Vom ersten Tag an habe ich sie super vertragen.

Moossalbe – Silikon-, Alkohol- & Tierversuchs-Frei

Ein Blick auf die Packungsbeilage zeigt, dass der Großteil der pflanzlichen Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau stammt. Bei Hautpflegeprodukten ist mir persönlich wichtig, dass sie tierversuchsfrei sind, keine Silikone, keinen Alkohol und Mikroplastik enthalten. Das Garantiert der Hersteller.

Der Tiegel Moossalbe mit 100 ml kostet derzeit 69,90 € und soll bis zu 3 Monaten reichen. Da die Moosalbe meine erste Anti-Aging-Creme ist, habe ich keinen direkten Preisvergleich zu anderen Produkten. Mir ist in erster Linie wichtig, dass ich die Creme gut vertrage und sie den Bedürfnissen meiner Haut entspricht.

Außerdem bin ich gern bereit, für ein Produkt einen angemessenen Preis zu zahlen, wenn ich weiß, dass es in Deutschland produziert wurde und nicht in Billiglohnländern. Ich denke, damit werden wir uns in Zukunft alle auseinandersetzen müssen. Geiz ist nicht immer geil und wenn ich eine bestimmte Qualität erwarte, zahle ich dafür gern.

Moosalbe

All das tut sie und sollte mein Tiegel aufgebraucht sein, werde ich die Moosalbe auf jeden Fall nachkaufen. Wer sich nicht sicher ist, ob die Salbe das Richtige für ihn ist, kann sie 30 Tage lang risikolos testen und erhält bei nicht gefallen den vollen Kaufpreis erstatten.

Ich kann die Aktiv Moossalbe von Biovolen® uneingeschränkt weiterempfehlen, denn ich bin von dem Ergebnis mehr als begeistert. Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Moossalbe gemacht? Dann schreibt doch mal wie eure Empfindungen waren.

Noch mehr Beauty-Themen findet ihr hier:

Psst… ich verrate euch noch schnell, dass ich zusammen mit meiner Mutti noch die Biovolen® Kressesalbe gegen Pigment- und Altersflecken teste. Davon werde ich euch demnächst berichten… Ihr dürft gespannt sein, denn die ist der HAMMER.