Abonniere uns!

Rhabarber Erdbeer Mousse – Leckeres Dessert mit Rhabarber

Rhabarber Erdbeer Mousse

Nicht nur die Erdbeeren als verlockenden Früchte gibt es jetzt überall zu kaufen, auch den Rhabarber sieht man an jeder Ecke. Ich muss ja ganz ehrlich gestehen, dass ich nicht so auf Rhabarber abfahre. Dabei kann ich eigentlich gar nicht sagen, warum das so ist.

Aber mein Göttergatte, der liebt ihn und weil ich ihn liebe und ihm eine Freude machen wollte, habe ich letztens kurzerhand einen Streuselkuchen mit Rhabarber gebacken. Da ich von dem gekauften Rhabarber noch einen Rest übrig hatte, wollte ich unbedingt mal ein Dessert probieren. Das war so einfach und lecker, dass es heute den Sprung auf den Blog geschafft hat.

Rhabarber Erdbeer Mousse – Rezept mit Video

Ein kleines Video habe ich zu meinem Rhabarber-Erdbeer-Mousse auch gedreht. Leider geht es da ein bisschen chaotisch zu. Na ja, wenn ich schon mal in Ruhe filmen will…

Das Rezept reicht übrigens für 4 Personen. Ich habe Rhabarber und Erdbeeren im Thermomix gekocht und auch gleich dort püriert. Man dafür natürlich auch einen Topf nehmen und das ganze dann mit dem Zauberstab pürieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

  • 250 Gramm Rhabarber
  • 100 Gramm Erdbeeren
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 2 Esslöffel Apfelsaft
  • 80 Gramm Zucker/Birkenzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml Sahne
  • 4 Dessert-Gläser*
Rhabarber Erdbeer Mousse

Zubereitung – Rhabarber Erdbeer Mousse:

  1. Den Rhabarber und die Erdbeeren putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  3. Rhabarber, Erdbeeren, Zucker, Vanillezucker und Apfelsaft in den Mixtopf geben, kurz anpürieren und dann 8 Minuten/98º C/Stufe kochen. Anschließen noch einmal ein paar Sekunden Stufe 5 – 6 pürieren.
  4. Die Gelatine gut ausdrücken und so lange in der Rhabarber-Erdbeer-Masse verrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Anschließend abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit kann man schon die Sahne schlagen. Kurz bevor die Rhabarber-Erdbeer-Masse geliert wird dann die Sahne untergehoben und in die vorbereiteten Gläser gefüllt.
  6. Die Mousse in den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.
  7. Garniert mit frischen Erdbeeren und Schokoblättchen hat mein ein super leckeres Dessert.

Rhabarber Erdbeer Mousse

Autor: Kerstin

Zutaten

  • 250 Gramm Rhabarber
  • 100 Gramm Erdbeeren
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 2 Esslöffel Apfelsaft
  • 80 Gramm Zucker/Birkenzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml Sahne
  • 4 Dessert-Gläser*

Anleitungen

  • Den Rhabarber und die Erdbeeren putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Rhabarber, Erdbeeren, Zucker, Vanillezucker und Apfelsaft in den Mixtopf geben, kurz anpürieren und dann 8 Minuten/98º C/Stufe kochen. Anschließen noch einmal ein paar Sekunden Stufe 5 – 6 pürieren.
  • Die Gelatine gut ausdrücken und so lange in der Rhabarber-Erdbeer-Masse verrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Anschließend abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit kann man schon die Sahne schlagen. Kurz bevor die Rhabarber-Erdbeer-Masse geliert wird dann die Sahne untergehoben und in die vorbereiteten Gläser gefüllt.
  • Die Mousse in den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.
  • Garniert mit frischen Erdbeeren und Schokoblättchen hat mein ein super leckeres Dessert.

Sucht ihr noch mehr Rezepte? Dann schaut doch gern mal hier vorbei:

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Wir nehmen an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch nicht.

4 Kommentare

  1. Helga
    27. Mai 2020 / 14:18

    Hallo Kerstin!
    Dieses Mousse klingt gut.
    Wir essen alle sehr gern Rhabarber, allerdings komm ich kaum zum Kompott kochen, weil meine Rhabarberschecke abgeht wie warme Semmeln. Auch eine Marmelade mit Rhabarber hab ich schon probiert, mit etwas Banane drunter, vielleicht kannst du dich dann doch mit Rhabarber anfreunden😁😁😁😁
    Liebe Grüße
    Helga

    • Kerstin
      Autor
      28. Mai 2020 / 8:43

      Hallo Helga, ich war jetzt echt begeistert. Ich werde sicher noch andere Sachen mit Rhabarber ausprobieren. Liebe Grüße Kerstin

  2. Susanne
    27. Mai 2020 / 15:03

    Wird probiert.
    Gehe gleich los einkaufen.😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?