Wie ich seit Jahren meinen Spargel zubereite – Spargel aus dem Ofenmeister

Spargel aus dem Ofenmeister

Es ist Spargelzeit. Weil mein Mann und ich (die Kinder weniger) Spargel lieben, möchte ich euch heute zeigen, wie ich seit Jahren meinen Spargel zubereite, damit er lecker schmeckt und nicht ganz so labberig wird. Ich bin seit Jahren im Besitz eines Ofenmeisters von The Pampered Chef®. Darin bereite ich gerne Ofengulasch oder auch unser heiß geliebtes Zitronenhuhn zu.

Aber auch für die Zubereitung von Spargel ist der Ofenmeister bestens geeignet. Wir mögen es, wenn der Spargel etwas bissfest ist und nicht so wabbelig. Darum ist mein Ofenmeister seit Jahren zur Spargelzeit des Öfteren im Einsatz.

Spargel aus dem Ofenmeister

Die Zubereitung im Ofenmeister geht ganz einfach. Das schöne ist, dass ihr die Spargelschalen mit verwenden könnt.

Bestes Spargelrezept - Spargel aus dem Ofenmeister

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg weißen Spargel
  • ein paar Flocken Butter
  • eine Prise Rohrohrzucker
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

  1. Den Spargel waschen und schälen.
  2. Die Spargelschalen als“Bett“ für den Spargel in den Ofenmeister legen und den Spargel obendrauf.
  3. Auf den Spargel kommen dann 5 oder 6 Butterflöckchen, eine Prise Rohrohzucker und eine Prise Salz.
  4. Dann kommt der Ofenmeister mit dem Spargel in den mit 200 ºC Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen und sollte ca. 35 – 45 Minuten backen.
  5. Zwischendurch mal eine Garprobe machen.
  6. Mit leckeren Drilling-Kartoffeln, Sauce Hollandaise und Schinken servieren.
Weißen Spargel einfach zubereiten

Spargel aus dem Ofenmeister von The Pampered Chef

Autor: Kerstin

Zutaten

  • 1 kg weißen Spargel
  • ein paar Flocken Butter
  • eine Prise Rohrohrzucker
  • eine Prise Salz

Anleitungen

  • Die Spargelschalen als“Bett“ für den Spargel in den Ofenmeister legen und den Spargel obendrauf.
  • Auf den Spargel kommen dann 5 oder 6 Butterflöckchen, eine Prise Rohrohzucker und eine Prise Salz.
  • Dann kommt der Ofenmeister mit dem Spargel in den mit 200 ºC Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen und sollte ca. 35 – 45 Minuten backen.
  • Zwischendurch mal eine Garprobe machen.
  • Mit leckeren Drilling-Kartoffeln, Sauce Hollandaise und Schinken servieren.

Und nun guten Appetit und schreibt mir doch mal, wie ihr den Spargel so zubereitet und welches eurer Spargel-Lieblingsrezept ist. Noch mehr Rezepte von uns findet ihr übrigens in unserem Rezept-Fundus.

2 Kommentare

  1. 19. Mai 2022 / 13:56

    Liebe Kerstin,

    hmm, wenn ich so den Spargel sehe, dann bekomme ich hunger.

    Ich habe eine Fructoseintoleranz und muss immer an Obst und Gemüse testen, was ich so vertrage
    und nicht. Das ist für viele komisch weil bei einer FI alles über einen Kamm gescherrt wird. Was aber falsch ist. Eine FI ist wie ein Fingerabdruck.

    Seit 2 Jahren vertrage ich keinen Spargel. Das macht mich echt traurig. Aber den Ofenmeister von Pampared habe ich auch. Vielleicht versuche ich es dieses Jahr mal wieder und dann wird der Spargel genau so gemacht. So hatte ich ihn auch immer gemacht und so lecker.

    Liebe Grüße
    Elke

    • Kerstin
      Autor
      26. Mai 2022 / 11:25

      Das ist ja echt doch. Wir lieben Spargel und nutzen die Spargelzeit immer aus. Probiere es doch mal wieder. LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?