Einfacher Buttermilchkuchen zum Kindergeburtstag

Buttermilchkuchen Kindergeburtstagskuchen Peanutskuchen

Im Juni standen mal wieder zwei Kindergeburtstage bei uns an. Beide Jungs, Laurenz und Ludwig, haben in diesem Monat Geburtstag. Sie sind genau drei Jahre und drei Tage auseinander.

Ich habe mir immer Sommerkinder gewünscht. Kurz vor Ludwigs Geburt habe ich gebetet: „Bitte, lieber Gott, lass das Baby nicht am gleichen Tag, wie sein großer Bruder zur Welt kommen. Lass mir wenigstens einen oder zwei Tage Zeit, zum Kuchen backen.“ Völlig bekloppt, oder?

Buttermilchkuchen Kindergeburtstagskuchen

Stacy meinte, ich solle notfalls einen Kopfstand machen und die Beine zusammen kneifen, damit das Baby noch einen Tag drin bleibt. Das war aber alles nicht nötig. Es hat auch so wunderbar geklappt.

Die Geburtstage der beiden fielen in die Pfingstferien, als wir im Urlaub waren. Also wurde in Schule und Kindergarten nachgefeiert, natürlich mit einem selbst gebackenen Kuchen von Mutti.

Kreativer Kindergeburtstagskuchen für Unkreative

Da ich backtechnisch nicht sooo begabt und kreativ bin, dass ich jetzt eine Motiv Torte mit Fondant hätte zaubern können, habe ich mir etwas anderes überlegt. Beide Jungs stehen gerade total auf die Peanuts. Ich habe für Laurenz Geburtstagsfeier einen einfachen Zitronen Blechkuchen gebacken. Mit Lebensmittelfarben habe ich nach einer Malvorlage aus dem Internet Charlie Brown drauf gemalt. Das kam super an. Leider habe ich vergessen, davon ein Foto zu machen.

Da ich backtechnisch nicht sooo begabt und kreativ bin, dass ich jetzt eine Motiv Torte mit Fondant hätte zaubern können, habe ich mir etwas anderes überlegt. Beide Jungs stehen gerade total auf die Peanuts. Ich habe für Laurenz Geburtstagsfeier einen einfachen Zitronen Blechkuchen gebacken. Mit Lebensmittelfarben habe ich dann nach einer Malvorlage aus dem Internet Charlie Brown drauf gemalt. Das kam super an. Leider habe ich vergessen, davon ein Foto zu machen.

Ludwig wollte dann natürlich das Gleiche. Seinen Kuchen sollten Smarties und ein Snoopy zieren. Für ihn habe ich dann einen Buttermilch Blechkuchen. Das Rezept dazu haben ich in meinem Notizbuch gefunden, in dem ich mir als Teenager unsere Familienrezepte notiert habe.

Buttermilchkuchen

Buttermilchkuchen vom Blech

Der Kuchen ist super lecker und lässt sich gut ein oder zwei Tage vorher zubereiten. Zusammen mit dem Buttermilchkuchen habe ich noch ein paar Karotten Muffins gebacken, damit es für alle Kinder reicht.

Zutaten Buttermilchkuchen:

  • 250 Gramm Margarine
  • 3 Eier
  • 250 Gramm Zucker
  • eine Prise Salz
  • 40 Gramm Backkakao
  • 1 Tüte Backpulver
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 350 Gramm Dinkelmehl
  • 250 Gramm Buttermilch
  • 30 Gramm Mineralwasser
Blechkuchen Kindergeburtstag Kindergarten

Zubereitung Buttermilchkuchen im Thermomix:

  1. Margarine, Eier, Zucker und Vanillezucker 1,5 Minuten/37 ºC/Stufe 5 verrühren.
  2. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und sieben. (Teig wird feiner)
  3. Alle restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und nochmals 30 Sekunden/Stufe 6 verrühren.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
  5. Bei 180 ºC Umluft ca. 30 Minuten backen – Sichtkontakt.
  6. Auskühlen lassen und nach Wunsch verzieren.

Zubereitung ohne Thermomix:

Für die Zubereitung des Buttermilchkuchens ohne Thermomix einfach Margarine, Eier, Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine verrühren.

Die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf ein Blech streichen und wie oben beschrieben backen.

Omas Buttermilchkuchen

Saftiger Buttermilchkuchen vom Blech
Gericht: Backen
Keyword: Blechkuchen, Buttermilchkuchen
Autor: Kerstin

Equipment

  • 250 Gramm Margarine
  • 3 Eier
  • 250 Gramm Zucker
  • eine Prise Salz
  • 40 Gramm Backkakao
  • 1 Tüte Backpulver
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 350 Gramm Dinkelmehl
  • 250 Gramm Buttermilch
  • 30 Gramm Mineralwasser

Anleitungen

  • Margarine, Eier, Zucker und Vanillezucker 1,5 Minuten/37 ºC/Stufe 5 verrühren.
  • Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und sieben. (Teig wird feiner)
  • Alle restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und nochmals 30 Sekunden/Stufe 6 verrühren.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
  • Bei 180 ºC Umluft ca. 30 Minuten backen – Sichtkontakt.
  • Auskühlen lassen und nach Wunsch verzieren.
Tried this recipe?Mention @WPRecipeMaker or tag #wprecipemaker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?