Abonniere uns!

Von Melancholie beim Ausmisten und leckerer Erdbeerkonfitüre mit Basilikum

Erdbeerkonfitüre mit Basilikum

Hallo zusammen, bei uns in Baden-Württemberg ist heute Feiertag. Der Mann ist zu Hause und wir haben wieder etwas von unserer To-do-Liste abgearbeitet. Nachdem wir schon die Garagen und den Schuppen entrümpelt und aufgeräumt haben, stand heute die CD-Sammlung an.

Leider hören wir kaum noch Musik-CDs. Der Karle nimmt ab und zu mal eine Schlager-CD mit in den LKW oder ins Wohnmobil, ansonsten stauben sie in den Regalen vor sich hin. Schade eigentlich! Haben will sie leider auch keiner mehr. Ich habe versucht, sie über Kleinanzeigen, das Sozialkaufhaus und diverse Onlineportale loszuwerden, keine Chance.

Heutzutage kauft keiner mehr CDs, heutzutage wird gestreamt. Verständlich, denn es ist viel billiger, Ressourcen werden geschont und man braucht kein extra Regal, um seine Musik zu stapeln.

Aber was will man manchen? Wir haben uns vorgenommen, uns beim Umzug von so viel wie möglich Ballast zu trennen und deshalb musste auch die CD-Sammlung daran glauben. Ein paar besondere Schätzchen und liebgewonnenen Platten haben wir aussortiert, der Rest wurde nach Rohstoffen (Plastik, Papier, CD) getrennt und wird zum Recyclinghof gebracht.

Beim Durchsehen der guten Stücke wurde schon die eine oder andere Erinnerung wach, an die Jugend oder “wilde” Zeiten. Viele Abschnitte seines Lebens verbindet man ja mit einer bestimmten Musik. Da gibt es die Lieder, die man bei Liebeskummer hoch und runter gehört hat. Die CD, die in Dauerschleife auf dem Weg in den Urlaub lief oder das Lied, bei dem man zum ersten Mal rumgeknutscht hat. Hachz, ich sage euch, da wird man schon ein bisschen melancholisch.

Erdbeerkonfitüre mit Basilikum

So, aber nun zum eigentlichen Sinn meinen heutigen Blogpostes, dem Rezept für eine leckere Erdbeerkonfitüre mit Basilikum. Die Zutaten reichen für ca. 6 Gläser à 250 ml.

Zutaten für Erdbeer-Basilikum-Konfitüre:

  • 1 kg Erdbeeren (am besten aus dem Frost und aufgetaut, das gibt ein besseres Aroma)
  • 1 Topf frischen Basilikum
  • 30 Gramm Zitronensaft
  • 500 Gramm Gelierzucker 2:1
  • sterilisierte Gläser (ich nehme gerne die Gläser von Glück-Marmelade)
Erdbeerkonfitüre mit Basilikum

Erdbeerkonfitüre mit Basilikum – Zubereitung im Thermomix®:

  1. Den Basilikum abzupfen, waschen und abtrocknen.
  2. Erdbeeren ebenfalls waschen, putzen und zusammen mit dem Basilikum im Thermomix 15 Sekunden/Stufe 4 pürieren.
  3. Den Zitronensaft und den Gelierzucker dazu geben und das Ganze kurz auf Stufe 4 verrühren.
  4. Das Sieb auf den Deckel stellen und die Masse 13 Minuten/100º C/Stufe 3 kochen.
  5. Wer die Erdbeermarmelade ohne Stücke mag, püriert das Ganze noch ein paar Sekunden auf Stufe 6. Dafür aber bitte wieder den Messbecher einsetzten, damit nichts herausspritzt.
  6. Die fertige Masse in gut ausgespülte Gläser abfüllen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Sucht ihr noch mehr leckere Rezepte mit Erdbeeren? Dann schaut gern mal bei meiner Kollegin Natalia von Simplylovelychaos vorbei. Sie hat 10 leckere Rezepte mit Erdbeeren auf ihrem Blog oder ihr stöbert in unserem Rezept-Fundus:

Ich werde mich jetzt noch ein bisschen um meinen YouTube-Kanal kümmern. Schaut gern mal vorbei, ich freue mich über jeden neuen Abonnenten.

Erdbeerkonfitüre mit Basilikum

Gericht: Fruchtaufstrich, Konfitüre, Marmelade
Land & Region: Deutschland
Keyword: Erdbeeren, Erdbeerkonfitüre, Erdbeermarmelade, Fruchtaufstrich mit Erdbeeren
Autor: Kerstin

Zutaten

  • 1 kg Erdbeeren am besten aus dem Frost und aufgetaut, das gibt ein besseres Aroma
  • 1 Topf frischen Basilikum
  • 30 Gramm Zitronensaft
  • 500 Gramm Gelierzucker 2:1
  • sterilisierte Gläser ich nehme gerne die Gläser von Glück-Marmelade
  • Erdbeerkonfitüre mit Basilikum

Anleitungen

  • Den Basilikum abzupfen, waschen und abtrocknen.
  • Erdbeeren ebenfalls waschen, putzen und zusammen mit dem Basilikum im Thermomix 15 Sekunden/Stufe 4 pürieren.
  • Den Zitronensaft und den Gelierzucker dazu geben und das Ganze kurz auf Stufe 4 verrühren.
  • Das Sieb auf den Deckel stellen und die Masse 13 Minuten/100º C/Stufe 3 kochen.
  • Wer die Erdbeermarmelade ohne Stücke mag, püriert das Ganze noch ein paar Sekunden auf Stufe 6. Dafür aber bitte wieder den Messbecher einsetzten, damit nichts herausspritzt.
  • Die fertige Masse in gut ausgespülte Gläser abfüllen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?