Wir haben vergangenen Samstag etwas gemacht, was wir schon lange mal machen wollte. Ludwig und ich haben uns die große Matratze aus seinen Zimmer geschnappt und haben auf dem Balkon übernachtet.

War das herrlich! Wir haben die Grillen zirpen gehört, den Mond gesehen und geschaut, wie die tausend Sterne funkeln. Es war traumhaft.

Ich wollte das schon ganz lange machen. Im alten Haus habe ich mich nie getraut, weil dort in der Nacht die Mäuschen über die Terrasse gehuscht sind. Im Normalfall bin ich ja kein Schisser, aber Mäuse und Ratten gehören definitiv zu den Dingen, vor denen ich mich unsagbar ekel.

Aber die hatten wir zum Glück auf unserer Terrasse nicht zu befürchten. Meine einzige Sorge war, dass die Mücken uns zerstechen. Aber die Mutti wäre nicht die Mutti, wenn sie nicht auch dafür ein Rezept in petto hätte.

Hausmittel gegen Mücken

Selbstgemachtes Anti-Mücken-Spray – Hausmittel gegen Mückenstiche

Ich habe mir aus Alkohol und Lavendelöl ein wirksames Anti-Mücken-Spray hergestellt. Außerdem habe ich auf unsere Kopfkissen ringsherum ein paar Tropfen Lavendelöl verteilt. Ich schwöre euch, uns hat nicht eine einzige Mücke gestochen.

Vielleicht habt ihr Lust, das Spray mal selbst auszuprobieren. Ihr benötigt folgende Zutaten:

Füllt alle Zutaten in die Pumpflasche, füllt sie mit Wasser auf und schon habt ihr ein tolles Mittel gegen die Mückenplage.

Beim Kauf der ätherischen Öle achtet bitte auf gute Qualität.

Mit dem Öl könnt ihr euch einsprühen und auch das Kopfkissen noch ein wenig beduften.

Viel Spaß beim Ausprobieren und schaut gern bei unseren anderen Tipps vorbei.

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Wir nehmen an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch nicht.